ifun.de — Apple News seit 2001. 31 442 Artikel
   

Apple School Manager: iPad bekommt Mehrbenutzeroption und Sonderfunktionen für Schulen

26 Kommentare 26

Ergänzend zu den mit iOS 9.3 angekündigten umfangreichen Neuerungen für Standardanwender integriert Apple mit der nächsten iOS-Version eine Reihe nennenswerter Funktionen für den Bildungsbetrieb. Allem voran die Mehrbenutzeroption „Shared iPad“.

apple-school-manager-500

Die Shared-iPad-Option kommt dann zum Einsatz, wenn an einer Schule nur eine begrenzte Zahl an iPads für alle Schüler zur Verfügung steht. Diese können sich an einem beliebigen Gerät anmelden, um Zugriff auf ihr persönliches Home-Verzeichnis zu erhalten. Es stehen dann alle persönlichen Dokumente und die benutzten Apps zur Verfügung. Sofern sich der Schüler wieder am gleichen Gerät wie am Vortag anmeldet, stehen die zuvor genutzten Dokumente auch sofort und ohne erneuten Download zur Verfügung.

Um den Anmeldevorgang zu vereinfachen hat Apple eine Funktion namens „Photo ID“ eingeführt. Schüler können anhand der auf dem Anmeldebildschirm angezeigten Bilder sofort erkennen, welches Gerät sie zuvor benutzt haben. Zudem sorgt eine vereinfachte Anmeldeoption dafür, dass auch Schüler jüngerer Jahrgänge sich problemlos an einem iPad anmelden können. Hier wird lediglich ein vierstelliger PIN erfordert.

ipad-blidung-anmeldung

Besondere Funktionen für Lehrer sollen für effektives und konzentriertes Arbeiten in der Schule sorgen. So kann der Kursleiter auf allen iPads die selbe App oder auch Webseite öffnen und ebenso die Ausführung bestimmter Anwendungen sperren.

Um Schülern zu helfen oder auch diese zu kontrollieren ist es für Lehrer möglich, sich den Bildschirminhalt einzelner Schüler aufs eigene iPad holen. Alternativ kann der Lehrer auch jedes per AirPlay Schüler-iPad auf einen mit Apple TV ausgestatteten Beamer oder Monitor streamen.

Apple School Manager

Basis für die neuen Mehrbenutzerfunktionen ist der über einen Webbrowser konfigurierbare Apple School Manager. Eine zentrale, von einem Administrator betreute Verwaltungsstelle, die die Konfiguration des Systems sowie die Benutzerverwaltung ermöglicht. Letztere erfolgt mittels sogenannter „Managed Apple IDs“, das sind spezielle Benutzerkonten, die ausschließlich für die Verwendung an Schulen und im Zusammenhang mit den oben genannten neuen Möglichkeiten vorgesehen sind. Die Verwaltung obliegt einzig dem zuständigen Administrator, Nutzer können damit wie gewohnt Dokumente in iCloud speichern oder sich für iTunes-U-Kurse anmelden.

ipad-bildung-setup

Der Apple School Manager bietet darüber hinaus Möglichkeiten zur internen Geräteverwaltung oder die Option zum Kauf und der Verteilung von Apps und E-Books über Apples Programm für Volumenlizenzen.

Die umfangreichen neuen Funktionen werden mit iOS 9.3 erstmals getestet. Dies deutet zum einen auf eine lange Beta-Phase der nächsten iOS-Version hin, zudem ist vorstellbar, dass Apple die neuen Hochschuloptionen stufenweise und zunächst nur in den USA freigibt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Jan 2016 um 07:34 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31442 Artikel in den vergangenen 7304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven