ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
Finanzergebnisse am 25. Oktober

Apple Quartalszahlen: Terminverschiebung sorgt für Spekulationen

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Apple hat die Bekanntgabe der Finanzergebnisse für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2016 um zwei Tage vorverlegt. Die Veranstaltung findet nun am 25. statt wie ursprünglich angekündigt am 27. Oktober statt. Das Unternehmen begründet die Verschiebung mit einem Terminkonflikt.

Apple Quartalszahlen Q4 2016

Terminkonflikte auf Seiten Apples in der letzten Oktoberwoche lassen uns natürlich aufhorchen, schließlich sagt die Gerüchteküche für die Kalenderwoche 43 ein Apple-Event anlässlich der heiß ersehnten Vorstellung neuer Macs voraus. Hoch gehandelt wird in diesem Zusammenhang bislang Montag, der 24. Oktober. Der neue Termin für die Bekanntgabe der Quartalszahlen nur einen Tag später scheint uns da fast ein wenig zu knapp darauf folgend.

Ausschließen lässt sich natürlich nicht, dass Apple interessierte Kunden und Investoren zwei Tage in Folge bespielt, wenngleich wir beim Blick in die Glaskugel und auf die neue Zeitplanung eher auf einen Termin in der Woche davor, also zwischen dem 17. und 21. Oktober setzen würden. Dann müsste der Hersteller aber schleunigst die Einladungen für das Event verschicken, üblicherweise treffen diese mit rund zwei Wochen Vorlauf bei den geladenen Gästen ein.

Dienstag, 04. Okt 2016, 12:37 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Aufgrund eines Terminkonflikts verschiebt Apple die Q4 nach vorne. Wie unsinnig ist es dann anzunehmen, dass ein potentielles Apple Event davor dran Schuld ist? Ich gehe wenn überhaupt davon aus, dass wenn Apple neue Macs vorstellt, das dies eine Woche danach passiert ;)

    Rein aus logischer Sicht: „Oh wir haben einen Apple Event an dem wir neue Macs vorstellen. Dann verschieben wir doch die Q4-Zahlen zwei Tage nach vorne, näher an den Event ran und schaffen uns so einen eigenen „Terminkonflikt“ ;D“

  • macht ja gar keinen Sinn. Wohl eher das man am 25.10. den Event machen wollte und der Saal oder irgendwas nur am 27. zur Verfügung steht und man es switcht.

  • Möglicherweise sind die Quartalszahlen niedriger als erwartet aber die neuen Produkte sind vielversprechend. Durch direktes Hintereinander-Veröffentlichen könnte man die Quartalszahlen so kaschieren.

  • … oder vielleicht gibt es auch wirklich einfach nur einen ganz normalen Terminkonflikt? Vielleicht hat Tim oder einer der anderen einen sehr wichtigen privaten Termin.

  • Oder vielleicht dachte man sich: Hey, wir verschieben und einfach mal so den Termin damit alle darüber berichten und spekulieren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven