ifun.de — Apple News seit 2001. 26 138 Artikel
Werbung aus dem Echo-Speaker

Wie Spotify: Amazon plant kostenloses Musik-Streaming-Angebot

8 Kommentare 8

In Sachen Musik-Streaming gilt bislang folgendes: Apple Music kann nur nutzen, wer auch bezahlt. Bei Spotify bekommen auch Gratis-Nutzer Zugriff, müssen allerdings mit gehörigen Einschränkungen (Werbe-Einblendungen, Zufallswiedergabe, kein überspringen) leben.

Amazon Music

Amazon hat sich – von der laufenden Sonderaktion abgesehen – mit seinem Prime-Angebot mittig auf der Industrie-Skala platziert. Dank Prime Music bekommen auch Anwender, die keine 10 Euro im Monat für Musik ausgeben (wollen), den Zugriff auf einen Teil des MP3-Kataloges. Prime-Kunden dürfe diese Auswahl dann ohne Einschränkungen nutzen.

Nun soll der Online-Händler über den Ausbau seines Angebotes nachdenken und planen, langfristig auch einen werbefinanzierten Gratis-Zugang anzubieten. Dies berichtet der Fachdienst Billboard unter Berufung auf eigene Quellen.

Start bereits in der laufenden Woche?

Laut Billboard soll der werbefinanzierte Dienst über die Echo-Lautsprecher des Unternehmens vermarktet werden und könnte bereits in dieser Woche, mit einem reduzierten Katalog und wahrscheinlich erst mal nur in den USA, in den Markt starten.

Spannend: Amazon würde mit der Offensive erstmals ausloten, wieviel Reklame-Ansagen Nutzer der Echo-Lautsprecher im Alltag vertragen.

The world’s biggest e-retailer would market the free music service through its voice-activated Echo speakers, sources say, and would offer a limited catalog. It could become available as early as next week. To obtain licenses for the free music, Amazon has offered to initially pay some record labels per stream, regardless of how much advertising Amazon sells.

Dienstag, 16. Apr 2019, 7:30 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 0
    Null Werbung, deshalb hab ich es gekauft. Da kann ich ansonsten Radio hören, ist dasselbe.
    An dem Tag, wo ich über Alexa mit Werbung vollgeballert werde, war es der letzte Tag für die Teile.
    Zum Glück ist das nur für die Geiz ist geil Gesellschaft.
    Lieber zahl ich nen Beitrag als Werbung

    • +1000
      Ich benutze Alexa nur als Musikbox. Werbung ist 100% tabu. Aber, da der Trend in die Richtung geht (TV-Werbung wird ja auch nur noch gelegentlich durch einen Spielfilm unterbrochen) arbeite ich an einem eigenen Musikserver über Rasperry-pi. Woman es noch schaffen würde die Echos Amazon unabhängig mit eigener Firmware zu betreiben…….

  • Das liest sich so als ob man derzeit keinen (bezahlten) Amazon-Prime-Account bräuchte um Prime Music zu hören. Afaik ist das falsch.

    • Genau wie die „günstigen Filme“ auf Amazon. Die es zum selben Preis bei iTunes gibt. Nur ohne Zwangs-Abo. Darüber habe ich mich auch schon amüsiert. Die 69€ im Jahr rechtfertigen nicht die Demo-Versionen für mich. Zumal bei Amazon schon längst keine Schnäppchen mehr holen kann. Bin Amazon-Kunde seit dem es damals nur Bücher gab. Aber der Laden vergrault mich immer mehr.

  • Also für mich wäre EINE Werbeeinblendung genau die eine zu viel.
    Ich habe das Ding für Geld erworben und zahle weiterhin mit der Hingabe meiner Daten. Da ich über das Ding Spotify verwende, gehe ich davon aus, dass ich ggf. ein potenzieller Kunde bin. Sollte ich jemals eine Werbeeinblendung egal zu welchem Thema erhalten, fliegt das Ding in hohem Bogen raus. Nach Radio und Fernsehen, benötige ich nicht noch ein weiteres Gadget, dass mir Dinge verkaufen will.

  • Was ist denn an dem Wort „auch“ für einige hier so schwer zu verstehen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26138 Artikel in den vergangenen 6482 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven