ifun.de — Apple News seit 2001. 22 083 Artikel
   

Video: Portabler iPod Video-Beamer

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Der „Microvision Pico Projector“ wird gekauft, soviel steht schon mal fest. Leider gibt es zum Preis (geschätzte $200-$300), der endgültigen Bauform und dem voraussichtlichen Verkaufsstart noch keine Infos. Aber das, was wir in dem von PCMag aufgenommenem CES-Video bereits sehen konnten, reicht aus um einen Spontankauf zu rechtfertigen.

Ungefähr so groß wie die iPods der 5. Generation, hat Microvision mit dem Pico Projector – Codename: SHOW – einen tragbaren (und iPod-kompatiblen) Laser-Beamer vorgestellt. Das von dem Akku-betriebenen Projektor ausgestrahlte Bild ist, je nach Entfernung zur Leinwand, zwischen 30cm und 250cm groß und automatisch immer scharf. Die Akkus reichen für 150 Minuten ununterbrochene Video-Wiedergabe. Wir melden uns sobald wir weitere Infos zum Pico-Projektor haben. Im Anschluss folgt das Video.

Sonntag, 13. Jan 2008, 18:12 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ist geil… aber was soll dieser schwadde streifen da immer??
    oder hat das was mit der aufnahme zu tun?

  • also ich finde den sterifen i-wie blöd, dann kann man sich gar net auf das bild konzentrieren

  • Der prjektor ist klasse – haben wollen :)

    der schwarze Streifen ist von der Aufnahme und entsteht durch die Videokamera, ist abhängig von der Anzahl Bilder pro Sekunde die die Videokamera aufnimmt bzw der Prjektor aufbaut.

  • Der schwarze Streifen ist durch die Kamera bedingt und in echt nicht zu sehen

  • das ist doch mal was auf das ich sparen will! Cooles Ding besonders für mich als Camper interessant ;)

  • Wenn das mal nicht ein cooles Gadget ist!
    Sollte das mit jedem Video Device gehen (MacBook/iPod/ XYZ) wird das sofort gekauft! Für 300$ bzw. 200? wäre das ein echtes Schnäppchen!

  • Die Streifen kommen von der Aufname, weil immer einzelne Bilder eingeblendet werden, die das menschliche Auge nicht sieht, man sieht sie nur, weil der Projaktor die Bilder nicht so schnell abspielen kann wie das menschliche Auge schnell ist.

  • Der schwarze Balken kommt weil das Bild ja zeilenweise projiziert wird.
    Das selbe ist beim Röhrenmonitor oder Fernseher ja auch.

    Aber feines teil. die solltes das ding etwas größer Für den Stationären bereich raus bringen. weil die kommt ja nicht an moderne LCD oder DLP beamer ran.
    Wenn die es größer bauen wird bestimmt auch billiger.

  • die sin nur wegen der aufnahme die streifen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22083 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven