ifun.de — Apple News seit 2001. 22 114 Artikel
   

T-Mobile: 450.000 iPhones verkauft

Artikel auf Google Plus teilen.
1 Kommentar 1

Laut einem Bericht der Tageszeitung Die Welt hat T-Mobile in Europa inzwischen mehr als 450.000 iPhones verkauft. Dabei macht das iPhone 3G mit 340.000 Verkäufen erwartungsgemäß den Löwenanteil aus, allein in Deutschland gingen davon 190.000 Geräte über den Tresen. (Danke Sotto)

Erst letzte Woche vermeldete T-Mobile einen überraschend hohen Gewinn für das abgelaufene dritte Quartal und gab bekannt, 1,2 Millionen neue Vertragskunden gewonnen zu haben: „Einen wesentlichen Beitrag zur erfreulichen Entwicklung im abgelaufenen Quartal lieferte das iPhone 3G, das seit dem Start am 11. Juli auf sehr große Nachfrage stößt“ (>Golem).

Die Welt nennt zudem erstmals eine konkrete Zahl zu den in Deutschland unabhängig von T-Mobile betriebenen iPhones. So werden beim Anbieter E-Plus derzeit angeblich 45.000 solcher Geräte gezählt.

Montag, 10. Nov 2008, 9:01 Uhr — Nicolas
1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verstehe ich nicht: Eplus weiss, das 45.000 seiner Kunden ein „Nicht-Timo-Beil-iPhone“ haben? Also aus USA oder dem Rest der Welt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22114 Artikel in den vergangenen 5841 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven