ifun.de — Apple News seit 2001. 20 441 Artikel
   

Peinliche Grüße aus dem Apple Store

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Wer dieser Tage im Apple Store einen iPod bestellt, erhält vor der Bezahlung das verlockende Angebot, eine kostenlose Grußnachricht hinzuzufügen. Gesagt getan, spart man sich so doch die zusätzliche Weihnachtskarte.

Apples „Gift Message“ kann sich allerdings auch schnell als Gift für die Beziehung erweisen. Denn wer denkt dass die Nachricht auf einem Kärtchen oder dergleichen der Bestellung beigelegt wird, liegt komplett daneben. Mehr als den gut versteckten und fehlerhaft umbrochenen Druck zwischen Bestellnummern und Stückzahlen auf dem Packzettel gibt es nicht. Wer gleich mehrere Artikel bestellt erhält zudem nur einen Packzettel mit allen Grußnachrichten darauf.

Auf Nachfrage erfuhren wir, dass es das von uns erwartete Kärtchen schon auch gibt – allerdings nur wenn man zusätzlich die 4,20 Euro teure Geschenkverpackung dazu bestellt. Echt schade, Apple.

Mittwoch, 19. Dez 2007, 4:44 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann ich nur bestätigen. Ich hab von der Firma einen iTouch zur Begrüßung bekommen und hab auch zufällig auf dem Lieferschein den Text gefunden. Aber mehr kann man bei dem Kaufpreis ja auch nicht erwarten ;-)

    Die Geschenkverpackung ist zwar schön gemacht ganz weiß mit roten Band, aber der Ausdruck auf dem Kärtchen ist ebenfalls sehr peinlich. Am besten gleich austauschen :-)

  • Hendrik M. aus B.

    Das gleiche habe ich bei Amazon mit einem verschenkten TomTom erlebt. Es ist schade, daß Firmen so etwas anbieten und das ganze dann nicht zu Ende denken.

  • Ich verschenkt also Nanos an die Mitarbeiter. Die Geschäfte laufen also gut? Viel Erfolg 2008 und danke für Euren Support und die Site 2007! (Kann leider keinen nano beilegen . kommt aber auch von Herzen…)

  • hmm, wenn wir jetzt noch eine Juliette im Team hätten :-)

  • naja ich würd lieber bei der firma unsres erstautoren hier einsteigen, aber besser wär das ganze wohl doch als weihnachtsgeld ausgezahlt.

  • Genau so was erwarte ich von dieser geldgierigen Firma Apple. Hätten die kein so starkes Produkt (iPod), wäre ich schon längst nicht mehr Kunde bei diesen unsympatischen Profitmaximierern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20441 Artikel in den vergangenen 5695 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven