ifun.de — Apple News seit 2001. 20 423 Artikel
   

Patent-Wut: Nike+ nur noch mit Nike-Schuh

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Patentanträge wie der nun folgenden, können einem wirklich Angst vor der Zukunft einjagen. Ausgegraben vom NewScientist beschäftigt sich der von Apple am 07.März eingereichte Patentantrag mit dem Nike+ Runing-Sensor und dessen fester Bindung an ein paar Schuhe.

Apple beschreibt in dem Patentantrag, den aktuellen und vom Konzern so nicht gewünschten Gebrauch des Nike+ Sensors in und an anderen Schuhen (hier, hier und hier haben wir darüber geschrieben) und möchte das Pairing des Sensors an ein bestimmtes paar Nike+-Laufschuhe patentiert haben.

Im Klartext: Folgt man der Logik des Patents werden Käufer des Nike+ Sensors möglicherweise nicht mehr in der Lage sein den bezahlten Sensor an andere Schuhe als die extra dafür vorgesehenen Nike+Modelle zu koppeln. Realisieren ließe sich das Pairing z.B. über in die Nike-Schuhe eingebettete RFID-Chips.

Montag, 15. Sep 2008, 15:08 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich finde die Entwicklung von Apple traurig, früher war Apple sehr innovativ und offen und nun sowas… Das ist nicht das einzige Beispiel, da gäbe es z.B. noch das eingeschränkte Bluetooth beim iPhone usw…

  • dann werde ich aus prinzip auf ein anderes system umsteigen…!

  • mmh also der antrag ist vom märz 2007. ich weiss ja nicht wie lange sowas dauert, aber wenn apple so dahinter wäre, wäre es doch schon längst passiert oder?! können die auch rückwirkend den sensor sperren lassen…über softwareupdate zum beispiel?

  • …es gibt eben doch keine bessere Art sein Produkt zu töten, als es selbst zu tun…

  • omq,
    Ich wusste schon immer das Apple scheiße is ..
    Der Ipod Touch ist das einzigste was gut ist, und den wird apple wahrscheinlich auch noch irgentwann versauen ;)

  • Dann kauft das doch einfach nicht mehr. Fertig.

  • des hat mit apple wahrscheinlich eigtl. gar nix zu tun. wieso sollten die interesse daran haben dass die leute nur noch mit nike schuhen rumlaufen?

    wahrscheinlich hat nike denen von apple gesagt dass die des machen sollen.

  • ich denke auch das das von nike und nicht von apple kommt.

  • @ Potter-Freak und egal

    Der Patentantrag ist von Apple und nicht von Nike.
    Apple hat sehr wohl Interesse daran, denn Apple hat mit Nike einen Vertrag. Apple bekommt Kohle für verkauftes Nike+ Zubehör, je mehr Nike+ Zubehör also verkauft wird umso mehr verdient Apple daran.
    Im Vergleich dazu verdient Apple nichts wenn der Kunde sich einen Clip kauf um den Chip an anderen Schuhen zu befestigen.

    Es geht mal wieder nur darum mehr Kohle zu verdienen.

    Zwei Gründe warum ich keine Nike+ Schuhe verwende:
    1. Viel zu teuer
    2. Für mich sind Nike+ Schuhe einfach nicht die passenden Schuhe, und nur für Nike+ werde ich nicht meinen Laufschuh wechseln mit dem ich sehr zufrieden bin.

    Sollte es also wirklich so weit kommen verabschiede ich mich endgültig von Apple und iPod.

  • mal ehrlich,
    wer, der tatsächlich exakte werte, und vorallem mehr infos erwartet, als die gelaufene strecke und die geschwindigkeit, nutzt bitte einen ipod beim laufen?!

    ich empfinde es eher erschreckend, dass derartige firmen so despotisch handeln, und tatsächlich denken, dass sie derartige „spaßfeatures“ als gimmicks suggerieren sollten, die der kunde braucht!

    für läufer mit anspruch gibt es nicht apple, sondern polar – das der ipod trotzdem mit darf, da er für die notwendige musik sorgt, steht auf einen anderen blatt.

    es ist aber schade, dass unternehmen ihre wurzeln vergessen, und die dünnen äste trotzdem in alle himmelsrichtungen vordringen sollen.

  • Ich versteh sowieso nicht, wozu man das braucht. Dadurch wird man auch nicht schneller. Ist das, damit man dann vor Freunden angeben kann? „Ich bin heute 10 km gelaufen!“

  • @dasdom Man kann schnell mal eine Strecke ungefähr ausmessen, das ist schon ok. Wenn man viel läuft, ist das Ding echt nützlich. Und wenn man sich vorgenommen hat, z.B. 18 km zu laufen und sehen, wie lange man braucht, ist es doch praktisch. Aber ich würde mich nicht in dieses Schema pressen und mir die Schuhe vorschreiben lassen.

    podreni

  • Absolut lächerlich.

    Apple verdient doch (wenn überhaupt) am Verkauf des Kits (produziert Apple das oder Nike??) und dabei ist es für Apple doch absolut uninteressant an welche Schuh das getragen wird.

    Allerdings muss ich sagen, dass das nur in der Theorie funktioniert, denn sogar ich als Spaßjogger habe mehrere Paar Laufschuhe.

    Wie soll das denn dann mit dem verbinden funktionieren.

  • Ich sag nur Panzerband….
    Da man beim Nike+ die Batterie anscheinend eh‘ nicht tauschen kann, kann man die Schuhe direkt mit in die Tonne kloppen wenn der Nike+ schlapp macht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20423 Artikel in den vergangenen 5691 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven