ifun.de — Apple News seit 2001. 20 646 Artikel
   

Neue Internetadressen: Apple sichert sich applestore.berlin

Artikel auf Google Plus teilen.
21 Kommentare 21

Ob die neuen, gTLD abgekürzten Top-Level-Domains das Internet übersichtlicher machen oder am Ende für mehr Verwirrung sorgen, bleibt abzuwarten. Jedenfalls werden im Laufe der nächsten Jahre mehr als 1300 neue Domainendungen eingeführt, ein Teil dieser Adressbestandteile lässt sich bereits jetzt registrieren und Apple mischt bei der Vergabe ordentlich mit.

bild

(Bild: Shutterstock)

Natürlich müssen hier insbesondere Firmen darauf achten, dass ihre Markenrechte nicht berührt werden und sie sich umgekehrt keine attraktiven, neuen Internetadressen entgehen lassen. Apple hat diesbezüglich kürzlich bereits Schlagzeilen gemacht und sich eine Reihe von Domains mit Fotografiebezug gesichert (bspw. facetime.camera oder apple.camera). Aktuell sind Apple nun verschiedene .technology-Domains wie apple.technology oder iphone.technology zugesprochen worden. Hier geht es zweifellos in erster Linie darum, die Hand auf diese Adressen zu haben und Missbrauch zu verhindern.

In die gleiche Kategorie fällt die ebenfalls an Apple übertragene Domain applestore.berlin Die Berlin-Endung ist seit Anfang Januar für die Registrierung freigegeben.

Die aktuell gelisteten Domain-Neuzugänge werden sicher nicht die letzten sein. Die Freigabe der neuen Endungen erstreckt sich wie gesagt über einen längeren Zeitraum und ihr dürft euch sicher sein, dass die Liste der Adressen, auf die Apple ein Auge hat, außerordentlich lang ist. (via Mac Rumors)

Donnerstag, 20. Feb 2014, 18:32 Uhr — Chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Früher hat man wenigstens noch erkannt, was eine Domain ist. Bei apple.technology erkennt doch keiner, dass das eine Domain ist. Ich bin froh, dass meine Eltern mittlerweile .com und .de als Domain erkennen können, wie soll ich denen das denn beibringen?! Wenn man die Domains wenigstens bräuchte…

    • Full ACK.
      Und gerade die TLD .berlin hat ja wenn man es genau nimmt nur eine Zielgruppe von 3,4 Millionen Menschen als Domaininhaber, da diser eine Adresse in Berlin vorweisen muss.
      Vollkommender Humbuck sowas…

      • 3,5 Millionen und das sind etwa elfmal so viele wie in Island (TLD: .is).
        Der einzige Humbug ist, dass die .berlin Domains so verdammt teuer sind.

      • Es geht nicht nur um Berliner Bürger sondern viel mehr um Firmen, Ämter, Behörden etc.

    • ganz einfach: der Teil nach dem letzten Punkt ist die TLD. Das hatte sogar meine Oma verstanden.

  • Achja…apple.berlin gehört Apple ebenfalls ;)

  • Irgenwie hab ich jetzt keine Ahnung mehr, warum es diese domains noch gibt?

  • Pro Verwirrung!
    Absoluter Schwachsinn und vollkommen unnötig. Frage mich manchmal echt warum über solche Änderungen Menschen bestimmen dürfen, die keine Ahnung von der Materie haben, ansonsten würde man nämlich nicht auf solche Ideen kommen.

  • Da bleibe ich doch lieber bei meinem .de, wobei mir auch eine Version mit dem Apfel gehört. ;-)

  • Es stellt sich viel mehr die Frage nach der Sinnhaftigkeit von TLDs im Jahr 2014. Oder dem Aufbau von URLs.

  • Wird auf jeden Fall schwieriger sich Namen von Websites zu merken. Heute muss ich mir nur den Namen und .de , .com, .net, .org merken. Andere TLD brauche ich fast nie. Falls sich die Vielzahl an TLDs wirklich durchsetzt, muss ich mir quasi 2 Namen/ Website merken.

    • Erstens tut das deinem Gehirn gut, wenn du dir was merken musst ;)
      Aber wer muss sich heutzutage noch viel merken? Links klickst du an, schreibst sie kaum ab und alles läuft elektronisch ab, da kannst du die den Link speichern (kopieren, fotografieren etc.). Wirklich auswendig lernen muss man kaum noch was.

      • Fotografieren ist ein tollen Trick. Dann muss man sie nämlich trotzdem abtippen. Und z.B. In der Werbung, oder auf Visitenkarten braucht man sie noch.

  • Neue TLDs machen Sinn wenn die bisherigen zu voll werden und sich für viele keine sinnvollen Namen mehr finden lassen. Außerdem sind neue TLDs ein gutes Geschäft für die Registrare.

  • Wie Leute hier rumheulen… TYPISCH DEUTSCH! MECKERN JAMMERN HEULEN WEINEN… (Und ja, ich bin selbst von hier, das kotzt mich dennoch an)

    Mich freut es, auch wenn mir die Preise zu hoch sind. Sobald ich 9€ oder weniger im Jahr zahle schlage ich zu :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20646 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven