ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Nachtrag zum iOS-Helikopter: In Deutschland bereits lieferbar

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Noch ein Update zu unserem Griffin-Bericht heute früh: Wer nicht bis Weihnachten warten will, kann den gleichen Helikopter zum Preis von 70 Euro bereits jetzt bei iPhoneHeli.de erwerben. Die Dinger sind dort auf Lager, die zugehörige App gibt es kostenlos im App Store. Einen Testflug seht ihr unten im Video. (Danke Padiphone)

Freitag, 15. Jul 2011, 11:41 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nix gyro…. Die Steuerung ist wie bei den schrottigen Plastik remotes für €30.-

    Das Geniale an der AR Drone ist, dass sich jede Bewegung ausführen lässt. Bei dieser Art von Model-Hubschraubern geht das nicht…

  • Sieht doch nett aus. Sehe aber nicht ein für Son Ding 70€ auszugeben nur weil das iPhone als fernbedienung dient. Die Hälfte, also 35€, wären für so etwas meine schmerzgrenze..

  • Das Preis/Leistungs Verhältnis finde ich bei der Drohne besser. Der Heli würde nach zu kurzer Zeit im Regal verstauben, weil man damit nicht viel anfangen kann.

  • Dafür, dass bei diesem Heli anstelle der üblichen Infrarotfernsteuerung ein Infrarot-Dongle fürs iPhone/iPad dabei ist, gleich den doppelten Preis (je nach Anbieter kostet das Modell mit der vorher genannten Fernsteuerung zwischen 30 und 40 Euro) zu verlangen, finde ich doch „etwas“ übertrieben.

    • der Anbieter hat den exakt gleichen Heli mit normaler FS (was im Einkauf sicher deutlich teurer ist als das Dongle)bei Ebay für 29 im Angebot.
      Das ist schon ein happiger Unterschied.
      Durch das Angebot (siehe unten) mit 55€ relativiert sich das Ganze ein klein wenig.

  • Was habt ihr nur mit der AR Drone. Hatte das Teil, Billigstes Polysterol, billige Servos, ne mieße Kamera und 30 Meter Reichweite wenns hoch kommt, Ging zurück an Amazon. Materialwert maximal 20-30 Euro.

  • Für iFun.de Member gibt es bis Samstag (16.07.2011) 23:59 Uhr ein einmaliges Angebot. Wenn Ihr den Helicopter bei uns per E-Mail bestellt erhaltet Ihr ihn für 55,00 Euro anstatt 69,99 Euro.

    Also einfach eine Mail an support@creativzwo-modellsport.com
    mit dem Betreff: i-Helicopter iFun.de schicken

    und ihr bekommt diesen einmaligen Preis.

    gruss
    Euer CreativZwo-Modellsport Team

  • Ich finds geil! Hab mir für 55,- inkl. Versand gerade einen per Mail bestellt.

    Wie verrückt muss man sein für so ne Drone knapp 300 Euro auszugeben, nur damit man beim Nachbar in den Garten fliegen kann.

    Die Helis für 30-40 Euro sind übrigens aus billigstem Styropor!

  • Na dann fliegt halt eure kleine LED Schleuder. ich bin ein Ar. Drone Pilot und freu mich schöne Bilder aus 30 – 40 Meter höhe an zuschauen. Wenn man wirklich auf die Qualität zählt, sollte man die Ar. Drone ausprobieren. Was meint ihr den wie lange so ein LED Schleuder hält ? Einmal hingefallen und schon ist irgend etwas verbogen oder abgebrochen und das schon ab 60 cm höhe. So ein Quatsch !!!
    Also bitte mal realistisch nachdenken.

    • Wäre mal interessant zu wissen wie lange der Akku hält,bei der Drone sind es ja gerade mal 7 bis 10 min Flugzeit und dann wieder ne Stunde aufladen.Das wäre es mir auf jeden Fall nicht wert,dafür 300 Euro auszugeben,für so eine kurze Flugzeit

      • Full ack. Für sowas geb ich keine 300 euro aus, das wärs mir einfach nicht wert. Aber ein schönes spielzeug isses ja schon

  • Ok,habs in der Artikelbeschreibung gesehen,6-8 min Flugzeit und 30 min Laden,geht doch

  • Kann der auch vorwärts und rückwärts fliegen? In den Videos wirkt es so, als könne man nur die Drehung um die eigene Achse beeinflussen. Also wie bei den Silverlits, die mehr zufällig in irgendeine Richtung fliegen.

  • Der Helicopter ist natürlich in alle Richtungen, die für einen 3-Kanal Helicopter üblich sind, steuerbar. Also auch vorwärts und rückwärts.

  • Ich kann mir nicht helfen aber die Stickmoves vom iPad Video passen teilweise so gar nicht zu dem was der Spielzeugheli umsetzt ;-)
    Schaut fast so aus als ob ein zweiter den Heli über eine normale Funke steuert.
    Naja wenns am Ende funktioniert ist es auch egal.

    Alles in allem finde ich die Idee einen Koax mit einer solchen Technik auszustatten allerdings etwas übertrieben. Die AR Drohne ist schon ein Spielzeug, bietet aber weitaus mehr und rechtfertigt irgendwo den Preis.

    Bei einem solchen 40 Euro Heli (normal inkl. Funke) ist es mit einer iPad/iPhone Steuerung mMn. nur eine Spielerei für echte Technikfreaks, wobei hinzu kommt das die meisten Leute wissen was so ein Heli mit einer normalen Funke kostet.

    @Oyster2604: Für Anfänger sind Koaxe auch nichts, da sie überhaupt gar nichts mit richtigen RC Helis gemein haben. Koaxe gehören für mich komplett in den Kinderspielzeug-Sektor.

  • Dann leg dir eben ein anständiges Ladegerät zu und ggf. ein zweiter Akku. Das mitgelieferte lädt mit einem sehr geringem Ladestrom, ist eine einfache Rechnung ;-)

  • So habe mir das mal geordert und werde es mal testen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven