ifun.de — Apple News seit 2001. 20 641 Artikel
   

Mit Volldampf voraus: Mac Pro in Deutschland und Hackintosh mit Mülleimer-Gehäuse

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Fast ein Jahr lang war Apples stärkstes Pferd im Stall nicht in Deutschland verfügbar. Anlass für den damaligen Verkaufsstopp war eine neue EU-Sichrheitsrichtlinie, die Änderung im Zusammenhang mit der Lüfterplatzierung des alten Modells verlangt hätte. Mit der Markteinführung des neuen Geräts hat sich Apple deutlich mehr Zeit gelassen, als damals erwartet. Seit letzter Woche nun lässt sich der neue Mac Pro in den deutschen Apple Stores bestaunen und ausprobieren, zumindest teilweise sind laut Leserberichten inzwischen auch Apple-Vertragshändler, darunter verschiedene Media-Markt-Filialen mit dem Gerät ausgestattet.

In dem unten eingebetteten deutschsprachigen Video des YouTube-Tutorial-Kanals iDomiX wird der neue Mac Pro im Detail vorgestellt – eine Empfehlung, auch wenn ihr bereits die zuvor veröffentlichten Videos aus den USA gesehen habt.


(Direktlink zum Video)

Mülleimer und Lötkolben: Mac Pro im Eigenbau

Ein deutscher Computerbastler zeichnet für den ersten Hackintosh im Mac-Pro-Design verantwortlich. Und was hat er dabei als Gehäuse verwendet? Richtig, einen Abfalleimer. Darin hat er einen Intel Core i3 mit 3,5 Ghz, einen Gigabyte-Mainboard Z87N-Wifi sowie eine Sapphire HD7750-Grafikkarte und 4GB Arbeitsspeicher sowie eine 1TB-Festplatte und eine 128GB SSD verbaut.

hackintosh-mac-pro

Weitere Bilder des Projekts findet ihr hier.

Mittwoch, 15. Jan 2014, 15:49 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es wurde ein Intel Core i3 verbaut, nicht zwei

  • Mein Gott, der Kerl hätte lieber Siri den Text vorlesen lassen sollen….

    • denk ich mir auch immer, seine Videos sind eigentlich echt gut aber es tut wirklich weh wenn man ihn sprechen hört.

      • Er spricht bewusst langsam was dann leider leicht abgehakt klingt. Aber gut gemacht und informativ, allerdings nichts Neues, wie auch?

    • Wem es nicht gefällt, der braucht dich nicht zuende gucken.
      Alles kostenlos mitnehmen und dann noch meckern….
      Solche Videos zu produzieren, kostet Geld & Zeit und bringt im Verhältnis wenig Ertrag.
      Einfach mal Danke sagen statt immer zu meckern.

      • Danke Udo !
        Das Genöhle hier nervt echt so langsam. Keiner muss die Beiträge hier lesen oder die gezeigten Videos anschauen.

        @ KaroX: Ja, eine Ausstattung zum Filmen kostet Geld. Kamera, Software zum schneiden, Mic etc. Und komm mir nicht mit “ das hat ein PC doch alles eingebaut“ ;-)

      • Wollt ihr mich verarschen? Ich bin der wenigste der hier anfängt rum zu nörgeln über irgendwelche Beiträge von der Redaktion oder coproduktionen, wenn dann geht mir das Niveau der Leser hier and den strich.
        Erstens, wird er nicht eine. Video Camera plus Software gekauft haben, nur weil er sich ein Mac geholt hat. Er hat dies schon länger, weil er auch ein YouTube Kanal betreibt. Aber genau dann sollte er das ein weniger flüssiger von statten bringen. Siehe unsere iFun Redaktion im vergleich. Es kommt viel natürlicher rüber und es ist viel ruhiger sowas dann auch anzuschauen, anstatt wenn man da so monoton sich was runter blubbert. Ich habe auch nicht gesagt das es schieße ist oder sonst was, nur hätte das Siri mit der vorlesefunktion besser hinbekommen. Aber vielleicht war er das auch nur vor lauter Aufregung. Wer weiß.

      • Was heißt hier kostenlos mitnehmen? Kostenlos zuschauen, wie er ein Paket öffnet? Ich bitte dich. Ich kann mir das Ding auch selber leisten, wenn ich dafür Verwendung hätte.
        Es war nur eine versteckte Anregung an den Herrn, damit man vielleicht mit mehr Freude das Video anschaut. Aber so, ist da keine Spannung drin… Aber wem erzähl ich das. Nimmt teil am Rhetorikkurs, dann könnt ihr auch eine Rede halten.

      • @karox
        Wenn er besser Siri verwenden hätte sollen, dann hätte ich dir nen Duden oder alternativ weniger Fehlstunden im Deutschunterricht ans Herz gelegt. Gern auch zumindest mal ein kleines Programm zur Rechtschreibprüfung. Für den Schrott sollte man dir den Personalausweis aberkennen.

      • Also iDomix verfolge ich auf Youtube, Facebook und Twitter und mir gefallen seine seine Videos wirklich sehr er hat mir den Umstieg von Windows auf Mac sehr erleichtert wenn er damit Geld verdient sei es ihm gegönnt. Soweit ich das aber mitbekommen macht er das ganze „Nebenberuflich“ also kauft er sich die Geräte die er vorstellt nicht nur um diese auf Youtube vorzustellen. Ich denke mal das ist auch Geschmackssache, mir gefällt das besser als diese übertriebe Euphorie. Mal ehrlich ok wir lieben alle unsere Macs, iPhones, iPads usw und ja auch mein Herz schlägt schneller wenn ich mir ein neues Applegerät kaufe und es das erste mal öffne aber wenn ich mir ein Unboxing anschaue will ich kein Werbefilm sehen ich will über das Produkt informiert werden.
        Mag sein das das nicht jeder so sieht nur manche Kommentare klingen schon fast ein wenig herablassend, Meinungsfreiheit schön und gut aber würden wir uns das trauen in der „realen“ Welt dem guten iDomix ins Gesicht zu sagen „Domi lass doch Siri für dich sprechen“ oder ist es die Anonymität des Internets die uns die gut Kinderstube vergessen lässt.

  • Für eine Einzelperson eine erstaunliche Leistung.

  • Das Teil ist hässlich. Außen sowie innen. Also der Nachbau…

  • Ne 138GB SSD? nicht schlecht – wo kriegt man sowas her? Ich mein ich krieg nur 128er oder 256er (zumindest in der Range)

    • Vlt ein Schreibfehler? Nach aus der 3 eine 2 ;)

      • Fuck Autokorrektur.

      • Das schreibst du auch unter jeden deiner Beitraege :). Mach sie doch aus?!

        Ich hab sie seit iOS 2 aus, da sie einfach nicht so arbeitet wie ich mir eine Korrektur vorstelle. Bei Android kann ich einen korrigierten Vorschlag auswaehlen, wenn er mir passt. Bei iOS muss ich ihn wegdruecken. Die gurkigeren Messages kommen immer von iOSlern :)

  • Wenn Windows drauf läuft dann ist ein Abfalleimer sowieso die erste Wahl ;)

    • So ein Schmarn, seit 7 64 Bit ist alles super. Wach mal auf, in dem Segment ist der Mac eher das Nischenprodukt!

      • Also ich bin auch mit Win 7 nicht zufrieden.
        Und der Mac soll wegen mir ruhig Nieschenprodukt bleiben, macht weniger Probleme

  • „einen Gigabyte-WiFi-Chip Z87N“?????

    das mainboard ist vom hersteller gigabyte und die typenbezeichnung ist „z87n wifi“

  • Sieht scho billig aus. Wie ein Mülleimer halt!

  • Sieht doch gar nicht so schlecht aus. Geht mal zum Link Der im Text eingegeben ist!

  • Die rote Tonne ist ma geil, das „Westpacket-Video“eher nicht so…

  • Ein 6 Kerner mit 3,5 GHz ist eine gute Wahl wenn man Software hat die noch nicht auf OpenCL und die 2 Grafikkarten optimiert ist. Wenn dann die Software umgestellt ist, kann man selber aufrüsten und profitiert von bis dahin gesunkenen CPU Preisen.

  • Der Selbstbau ist schon ganz respektabel. Allerdings ist die Chipsatztemperatur mit 127° C etwas hoch obwohl er unten und oben einen Lüfter drin hat. Praktischer sind dann wohl doch normale Midi Tower die auch mit 3,5″ Festplatten bestückbar sind.
    Schönes Projekt!

  • IDomix macht einen TOP Job!!!
    Macht ihr sowas erstmal bevor ihr euch das Maul zerreißt!
    Hat überhaupt irgendjemand schonmal bemerkt das er in seinen Videos nie die Satzfüller „Ähm“ oder „Äh“ benutzt?
    Ich kenne kaum Videos die soviel Style haben!
    Also, besser machen, dann darf man auch seine Meinung äußern. Er bekommt dafür nichts außer vielleicht mal einen Obolus von Amazon wenn man seinen Link nutzt!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20641 Artikel in den vergangenen 5726 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven