ifun.de — Apple News seit 2001. 24 588 Artikel
Voraussichtlich ab Montag

Mehrere Timer und Freisprechen: Apple spendiert dem HomePod neue Funktionen

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Besitzer eines HomePod dürfen sich auch schon auf nächsten Montag freuen. Voraussichtlich zeitgleich mit der Freigabe von iOS 12 bekommt der Apple-Lautsprechern per Update neue Funktionen spendiert.

Homepod

Die Software des HomePod wird analog zu iOS nummeriert. Aktuell ist Version 11.4.1, mit dem anstehenden Update auf Version 12.0 wird der Funktionsumfang des Lautsprechers um einige viel gefragte Funktionen ergänzt. Hier die vorab von Apple veröffentlichte Beschreibung der neuen Funktionen:

  • Mehrere Timer stellen: HomePod unterstützt jetzt das Stellen mehrerer benannter Timer. So kann man nur mit seiner Stimme einen Timer für den Kuchen stellen, einen weiteren für die Lasagne und noch einen weiteren als Erinnerung daran, die Lichter zu dimmen.
  • Telefonate führen und Anrufe entgegennehmen: Man kann HomePod bequem zum Telefonieren mit klarer und deutlicher Audioqualität verwenden. Um ein Telefonat zu führen, kann man Siri einfach bitten jemanden aus den Kontakten anzurufen oder die Telefonnummer sagen, die man anrufen möchte. Eingehende Anrufe werden automatisch vom iPhone zu HomePod weitergeleitet – hierzu einfach Siri bitten, den Anruf entgegenzunehmen – und bei verpassten Anrufen, einfach Siri fragen "Hey Siri, wer hat gerade angerufen?" Über den Audio Picker des iPhone lassen sich Anrufe jederzeit von HomePod auf iPhone übergeben.
  • Mein iPhone suchen: Die beliebte Apple Watch-Funktion gibt es nun auch auf HomePod, so dass Anwender auf jedem ihrer Geräte in der Nähe einen Ton abspielen können um dieses zu finden.
  • Siri Kurzbefehle: Kurzbefehle ermöglicht einer Fülle an Apps mit HomePod zu arbeiten. Während Siri Routinen lernt und 'Kurzbefehle ' auf iPhone und iPad vorschlägt, sind dieselben Kurzbefehle nun auch auf HomePod verfügbar. Mit einer neuen Kurzbefehle App ist es einfach Kurzbefehle mit einer Abfolge von Aufgaben für HomePod zu personalisieren. Zum Beispiel könnte "Hey Siri, Guten Morgen" eine Morgenroutine ausführen und Kaffee über die App eines Cafés bestellen, die Küchenbeleuchtung über die Home App einschalten und die ersten Kalendereinträge des Tages anzeigen — alles mit einem einfachen, individuell anpassbaren Befehl.
  • Suche anhand von Liedtexten: Neben Fragen zum Abspielen eines bestimmten Songs, Künstlers oder Genres, ist es jetzt einfach Siri um folgendes zu bitten: "Spiel den Song, der in etwa so geht…" oder "Spiel den Song, der geht 'I’m a rebel just for kicks now‘“. Diese Funktion ist allerdings nur im Zusammenspiel mit englischen Songtexten verfügbar.
Donnerstag, 13. Sep 2018, 18:23 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Solange kein Equalizer kommt, update ich nicht. Wenn ich bis jetzt die Kommentare zum letzten Update verfolgt habe, wurde der Bass merklich verringert!? Den finde ich in der Ursprungs-Softwareversion richtig gut!

  • Wenn AVM die FRITZ!Fon App aktualisiert, kann man dann auch mit dem HomePod über die FRITZ!Box telefonieren?

  • Kann man denn Siri auch auf dem iPhone dazu bringen ein Telefonat anzunehmen? Und noch wichtiger ein Telefonat über den integrierten Lautsprecher aufzubauen?

  • Für 150€ würde ich es kaufen. Mehr ist es in dem jetzigen Zustand nicht Wert.

  • Ich dachte man braucht nicht mehrere Timer, weil doch Erinnerungen ausreichen?

  • Das Ding wird immer bessser. Freut mich.

  • Mehrere Timer sind eine tolle Sache. Leider leider ist Apple mit den Weckern und Timern in der Umsetzung nicht smart.
    Mir ist es schon Mehrfach passiert, dass ich für eine halbe Stunde raus bin und einen Timer aktiv hatte. Der HomePod reicht die Wecker und Timer nicht an das iPhone weiter. Das sehe ich für meinen Fall, mir ist es schon mehrfach passiert, als große Schwäche an.

  • Also mir ist immer noch nicht klar, wie das mit „dieser“ Kurzbefehle-App ist.

    „… Mit einer neuen Kurzbefehle App ist es einfach Kurzbefehle mit einer Abfolge von Aufgaben für HomePod zu personalisieren.“

    Wo finde ich diese App?

  • Was auf jeden Fall noch fehlt ist die Trennung der Lautstärke, Siri’s Sprachlautstärke sollte man eine vorgeben können z.B. 80% und Musik halt wie gewohnt. Also beides unabhängig.

  • Bei der Beta bzw. GM 12.0 findest du es unter Einstellungen>Allgemein>Siri & Suche . Keine eigene App

  • Das mit der Kurzbefehle App Interessiert mich auch… doch es gibt doch die Shortcut App, die bisher nur im Beta Status sich befindet. Mit der iOS 12 GM ist diese App bei mir noch nicht vorhanden. Vielleicht am Montag? Mit den Kurzbefehlen in den Einstellungen (Siri) kann ich keine Routinen erstellen.

  • “Während Siri Routinen lernt und ‚Kurzbefehle ‚ auf iPhone und iPad vorschlägt, sind dieselben Kurzbefehle nun auch auf HomePod verfügbar”

    So weit so gut – aber kann mir jemand sagen wie so eine Routine, die ich dem HomePod bitte zu starten, dann auch Musik auf selbigem abspielt? Eine Morgen-Routine, die mir Musik auf meinem iPhone startet finde ich irgendwie Banane. Allerdings habe ich noch nicht rausgefunden wie ich in der Shortcuts App das iPhone dazu bringe etwas auf dem HomePod zu spielen – wenngleich Siri auf dem iPhone das ja kann. Bin ich zu doof!?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24588 Artikel in den vergangenen 6230 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven