ifun.de — Apple News seit 2001. 20 434 Artikel
   

iTube: Röhrenverstärker mit iPod-Dock

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Gut 440€ soll er kosten, der von TLAudio vorgestellte Röhrenverstärker für den iPod. Und Röhrenverstärker sind anscheinend wieder im kommen. Der Fatman iTube, dessen eigentlicher Verstärker getrennt vom Docking-Modul ist, bringt neben dem audiophilen Spaß, eine Infrarot-Fernbedienung sowie TV- und Audioausgang mit. Über die mögliche Verfügbarkeit in Deutschland gibt es noch keine Infos. (via Red Ferret)

Donnerstag, 29. Jun 2006, 11:43 Uhr — Nicolas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe das Teil gestern direkt von Apple bekommen und bin begeistert……Aussehen und Klang sind super…der Preis von 549 Euro (einschl. Lautsprechern) scheint mir auch ok, da meine Recherche im Internet oft auf einen Preis von 1039 Euro für das gleiche Gerät kam……

  • Leider funzt es nicht mit einem iphone, oder ich mach hier was falsch…

  • Hast schon ne Lösung? Hane Das eyeTek MP5, mit Dock und Boxen, IPhone funktioniert teilweise!

    Ladefunktion ok, Fernbedienung für Menü, Alben, Songauswahl u.s.w. ok.
    Die Lautstärkeregelung geht nicht, es kommt kein Audiosignal aus dem Lineausgang des Docks. Die Geräteerkennung(grüne LED am Dock) ist nicht aktiv, wenn das IPhone angedockt ist(evtl. deshalb kein Audio und keine Lautstärke) evtl. ist die Belegung des „Pin 10 – Accessory Indicator“ beim IPhone anders als beim IPod oder einfach die Audiobelegung?? hat jemand die Pin-Belegung vom Dock-Connector am IPhone?
    Hab das eyeTek-Doc schon aufgehabt, wenige Schrauben und ein paar Heißklebestellen für die Platine, kein Problem, die Pinbelegung sollte man selbst ändern können, die Frage ist nur wie??

  • Audio über das 2. beiligende Kabel, über den Kopfhöhrerausgang funktioniert! Zuerst Kopfhöhrerkabel (bischen abschleifen, sonst passt es beim Iphone nicht) ins IPhone, dann ins Dock, dann das Doc einschalten, sonnst übernimmt das Doc und der Weg über den Kopfhörerausgang funktioniert nicht.
    Habe die PinBelegung vom Iphone auch im Netz noch nicht gefunden.

  • ich hab das Problem gelöst war garnicht einfach!!! Apple hat die Pins geringfügig verändert

    Die Dock aufschrauben, Platine entnehmen, das kleine Blech welches beim andocken ins Iphone kommt entfernen, bei Pin 1,2 und 11 (von vorn gesehen) einen Schlitz in das Plastik schneiden und einen dünnen draht unter die Pins frickeln so das alle 3 Pins sowie das später wieder eingebaute Blech eine Verbindung haben

    freuen über die volle Funktionsfähigkeit, wie ich

  • Jaschup, Du bist mein neuer Gott!

    wollte erst löten, ist sackig, habe die kleinen Drähte aus der Schutzisolierung eines Antennenkabels genommen und entspr. Deiner Beschreibung verwendet. geht perfekt, Das Audioteil hatte einfach keine Masse.

    Freue mich! Danke.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20434 Artikel in den vergangenen 5694 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven