ifun.de — Apple News seit 2001. 20 441 Artikel
   

In Bildern und zerlegt: Der neue Shuffle

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Bis wir den neuen iPod shuffle in die Finger bekommen, wird es noch ein paar Tage dauern (Apple gibt den Versandtermin weiterhin mit 5 Geschäftstagen an), aus den USA kommen derweil schon jede Menge Fotos inklusive der inzwischen traditionellen Sezierung durch iFixIt.
Auspack- und Größenvergleichsfotos gibt es bei der iLounge und bei Engadget, dort zusätzlich noch das unten auch eingebettete Video mit einem VoiceOver-Demo.




Freitag, 13. Mrz 2009, 7:43 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • hm.. die sprachausgabe klingt ja ganz schön ordentlich. Fast so als sei sie eingesprochen und nicht generiert.

  • Schon echt gut aber es gibt sowiso deutlich bessere Englische Sprachausgabe als deutsche, bin mal gespannt wie deutsche Songtitel ausgesprochen werden ;)

  • zu dem thema ein (wie ich finde) immens lustiger kommentar von 9to5mac.com:

    1. Person: „its incredible to see how much can be squeezed in there.“

    2. Person: „Thats what she said“

    (wenn ihr jetzt nicht lacht könnt ihr entweder kein english oder habt nen anderen humor als ich)

  • Boah… die Steuerung :-D Viel Spaß damit.
    Ich seh schon das Manual: „Um die gewünschte Aktion durchzuführen, drücken sie im 3/4 Takt sechs male Taste 1 und bei jedem dritten Mal die Taste 2.“

  • Das Schlimmste ist die Tatsache, dass Apple Kopfhörer nach ~1 Jahr sowieso kaputt sind. Jetzt wird ein Verschleißteil auf einmal zur zentralen Steuereinheit des iPods. Ich liebe Apple, aber das ist einfach nur Mist. Aus Unternehmenssicht natürlich eine gute Strategie, denn bei einem iPod Lebenszyklus von im Schnitt (?) 5 Jahren heißt das Erlöse aus 1xiPod inkl. Kopfhörer und ~3 Mal Kopfhörer = 200 Euro, was ~250% Erlössteigerung entspricht. Bitte jetzt alle Unternehmensberater still sitzen bleiben: Ich weiß, dass das eine grobe Rechnung ist! Ich hoffe nur, dass schnell Drittanbieter mit besserer Qualität auf den Markt kommen…

  • Also ich habe ein paar Apple Kopfhöhrer seit nunmehr über 2 Jahren im Einsatz. Außer einer leichten Beschädigung der Gummieinfassung am Ohrhörer selbst, funktionieren die Dinger immernoch tadellos – und das bei regem Einsatz…
    Insgesamt kann ich die Kritik an den Apple Kopfhöhrern nicht nachvollziehen. Vor allem wenn man sich anschaut, was bei anderen Playern für ein Mist mitgeliefert wird…

  • Ich nutze mein iPhone täglich: Nach ca. einem Jahr bei meinem ersten Set war die Gummierung der Stöpsel + Klinkestecker kaputt –> Neuanschaffung. Nach einem weiteren Jahr: Wieder die Gummierung weg und an der Steuerung oben und unten aufgeplatzt + Klinkestecker freigelegt… Habe das jetzt mit Klebeband gefixt –> sieht super aus! Verschleiß hängt natürlich vom Gebrauch ab. Außerdem, der Vergleich zu anderen Playern hinkt, wenn man eine Positionierung im Premiumsegment rechtfertigen will… Für ein 80 Euro Bundle mit 4GB (das sprechen kann) erwarte ich einfach gute Kopfhörer, gerade wenn diese zentraler Bestandteil des „neuen Nutzungserlebnis des Shuffles“ sind….

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20441 Artikel in den vergangenen 5695 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven