ifun.de — Apple News seit 2001. 22 092 Artikel
   

iHome iA100: Kombi aus Radiowecker, Soundsystem und Freisprechanlage für iPods, iPhones und das iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Mit dem iA100 will iHome eines der ersten für Pods, das iPhone und das iPad verwendbaren Sounddocks auf den Markt bringen. Was auf den ersten Blick nach einem gewöhnlichen Radiowecker mit Docking-Station aussieht, hat noch eine ganze Menge Zusatzfunktionen in petto. So fungiert das iA100 auch als Freisprecheinrichtung für das iPhone oder andere Mobiltelefone und unterstützt dank den AVRCP und A2DP-Protokollen auch Bluetooth-Audiostreaming sowie die Fernbedienung von Bluetooth-Audioquellen. Für die Freisprechfunktion ist ein kleines Mikrofon im Gehäuse integriert, Tasten für die Rufannahme oder das Gesprächsende befinden sich auf der Oberseite des Geräts.

Der integrierte Wecker unterstützt zwei Weckzeiten. Zum Einschlafen und Aufwachen kann man Musik von einem gedockten iPod, iPhone oder iPad ebenso anwählen wie den integrierten UKW-Empfänger oder eine über Bluetooth verbundene Audioquelle. Die integrierte Schlummerfunktion ist zwischen einer und 29 Minuten frei programmierbar.
Für zusätzlichen Komfort sorgt die Uhrzeitsynchronisierung mit einem angeschlossenen iPhone per Knopfdruck sowie die Möglichkeit, den Wecker mithilfe der iHome+Sleep-App zu steuern. Die kostenlose App ermöglicht das Anlegen von Weckkarten mit personalisierten Einschlafeinstellungen, Schlaftstatistiken, Wettereinstellungen und mehr.

Für besonders guten Klang sollen die verbauten Reson8-Lautsprecher sowie ein digitaler Echtzeit-Audio-Prozessor von Bongiovi sorgen. Ein integrierter Equalizer erlaubt es zudem, die Klangeigenschaften an die eigenen Vorstellungen anzupassen.
Angedockte iPods, iPhones und iPads werden selbstverständlich mit Ladestrom versorgt. Weitere Audioquellen wie zum Beispiel iPods ohne Dockanschluss lassen sich über einen AUX-Eingang anschließen.

iHome will das iA100 Mitte Oktober in den Handel bringen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei knapp 200 Euro, erfahrungsgemäß ist davon auszugehen, dass sich der Straßenpreis unter 180 Euro einpendelt. Im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten.

Dienstag, 20. Jul 2010, 18:15 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ah wenn es doch auch optisch so modern aussehen würde, wie die zusatzoptionen…:(

  • Sieht schon nett aus. Suche eh noch sowas und werde es mal antesten. Übrigens: Erster :)

  • Was will ich mit einer fse zuhause ;)

  • Expertenmeinung
  • Liebe mein Logic3 Röhrenverstärker, da kommt beim Klang sicher das Ding nicht mit

  • Thepriceislikerice
  • bloß nicht auf dem Pad herumtouchen während es im Dock ist.
    Denn aufgrund der geringen Abstützung wird der Dockconnector wohkl bald seinen Dienst versagen…

  • @bees:

    Dann gibt’s solang Ersatz auf Garantie, bis das stabil genug gebaut wurde!

  • Klasse Teil !!!!!!! Weil es viele Zusatzfunktionen hat ist es sehr attraktiv für mich (wird vielleicht gekauft)
    Wie glaub ihr ist der Sound ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22092 Artikel in den vergangenen 5839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven