ifun.de — Apple News seit 2001. 21 500 Artikel
   

Happy Birthday: 25 Jahre Windows

Artikel auf Google Plus teilen.
42 Kommentare 42

Vor 25 Jahren, am 20. November 1985, ist Windows in Version 1.0 erschienen. Diese Ur-Version des Microsoft-Betriebssystems war allerdings noch alles andere als das, was wir uns heute unter einer grafischen Benutzeroberfläche vorstellen. Es handelte sich eher um einen relativ schlichten, auf DOS aufgesetzten Dateimanager. Grafische Spielereien wie eine Uhr oder erste Spiele hielten erst mit den darauf Versionen Einzug in die Microsoft-Welt.

Bei Wikipedia ist die Geschichte von Windows ausführlich dokumentiert.

Montag, 22. Nov 2010, 7:43 Uhr — Nicolas
42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein ereignes das man auch nicht Feiern muss!!!

  • DreadmasterFlex
  • In Polen gibt es ein Sprichwort.
    Je Älter desto blöder.
    Trift, finde ich, bei Windoof zu.
    Trotzdem happy birthday.

  • 25 Jahre bullshit… Ich wart immernoch auf das von vor Jahren angekündigte os von den Amiga Machern.

    Das Windows directx Monopol geht mir aufn Sack.

    Greetz PumP

  • …mein erster Personal Computer war damals von Vobis, mit 25 MHz Intel SX-Prozessor, 256k Grafik, Disketten-Laufwerk, 105 MB Festplatte, Desktop-Gehäuse im „Luigi Colani“-Design, 6 MS-DOS 5.0- & (ich glaube) 13 Windows 3.1-Disketten ausgestattet…

    Auch als nicht mehr OS-Wegbegleiter meinen Glückwunsch zum Geburtstags-Jubiläum!

  • Bin letzte Woche auf Ubuntu umgestiegen, bin begeisterter als von Windows und werde es wohl als Hauptsystem nutzen.
    Trotzdem Happy Birthday :-)

  • Sehe ich das richtig auf dem Bild ~860MB (860496K) Platz auf dem Datenträger? Das ganze 1985?! Mein erster PC hatte 1992 eine 170MB große Festplatte.

  • Oh Gott. Es wäre so schön, wenn MacOS nur den halben Funktionsumfang von Windows hätte.

  • Leute ihr vergesst etwas. So White Windows doch ist wo wären wir heute ohne Windows??? Richtig immernoch in der Steinzeit. Und über wen sollte man sich denn aufregen wenn Windows nich wäre??

  • @iHorstK: hehe Vobis, schon ganz vergessen, aber daran kam man damals nicht vorbei :-)

  • …aber zu einem Happy Birthday hat sich das iFun-Team nicht hinreissen lassen als Applejünger. Leicht unsportlich. Hätte MS den PC nicht massentauglich gemacht, hätten heute nur reich Schnösel heute einen Mac, und nicht wie eure Hauptleserschaft (so scheint es anhand der vielen kindischen Kommentare hier) jeder 14jährige Kiddie ein Apple Produkt, weil danach Apple auch die Preispolitik geändert hat. Früher war das nämlich so, ein Apple hat damals noch ein Vermögen gekostet und wurde z.B. im Design verwendet. Jetzt hats jeder und schimpft sich Designer weil er / sie Photoshop illegal downgeloaded hat.

  • Ohne Microsoft würde es auch keine Apple produkte geben

  • @Alfromhell: Was ihr in so eine schnell am Morgen verfasste Überschrift immer gleich reininterpretiert? Schau nach oben, ist es jetzt besser?

  • Mein erste pc war mit win95 ich weiß noch wie langsam das war….
    Wer hat von euch welche windows benutzt?
    Ich win95, win98, winxp, winVista und win7
    Alles gute windows ?

  • Ich sag nur Texas sinclaire for the Win … ?

  • Würd es kein directx geben wüsste keiner was Windows überhaupt ist

  • Ohne Windows könnte ich meine Info-Lehrer nicht auslachen…aber ich freue mich auch nicht so richtig darüber

  • Ei ei ei… schon 25 Jahre her. Happy Birthday. Bin zwar kein richtiger Windows Fan, trotzdem kann ich XP und 7 loben. Es war nicht immer was positives, aber einiges doch.

  • Ich habe damals mit Win 3.1 dann Win 3.11 angefangen. Hab mich irgedwann mal an einem Apple Os versucht. Man war das schlecht im vergleich ;) Hat sich viel geändert seitdem. Ich habe sowohl einen Macbook als auch einen PC im Haushalt und bevorzuge immer noch Windows. Jedoch ist Mac für ungeübte Anwender wesentlich leichter zu bedienen.
    Happy Birthday !

  • Ja ja, kenn ich noch. Disketten schieben. Das waren noch Zeiten. :-) Herzlichen Gluehstrumpf @Bill

  • Hey Björn du Lump!

    Wollte mich mal abmelden nach Griechenland!
    Facebook hast du nur zur Zierde, oder?
    *lol*
    Bin am 4.12. zur
    KITKAT 
    zurück!!!
    Gautam
    :-D

  • 20 Jahre windowsabenteuer hinter mir, nun leidenschaftlicher Linux user… Für mich kommt nix anderes in Frage!
    Wieso solle wir Bill gratulieren? Er müsste uns danken… Denn wir haben ihn zum Millionär gemacht…
    Und sin die ganzen Jahre als zahlende betatester verar… Worden…. Noch heute ist windoof nicht ausgereift…..

  • Windows Vista war zwar richtig kacke, aber 7 ist doch dafür richtig gut geworden.

  • ?Bill thank you and happy birthday du Genie der 80’s!?

  • Bei stupidedia ist die Geschichte aber viel lustiger :D

  • HorstK: Genau das Ding hatte ich auch! Ich meine mich zu erinnern, dass das 4000 DM gekostet hat. Ich weiß aber genau, dass es wirklich 13 Disketten waren! Und es gab noch ein 5 1/4 Zoll Diskettenlaufwerk. Nächtelang habe ich zugeguckt, wie AutoCAD die Notre Dame gezeichnet hat.

  • Pfffff Win 7 gut geworden, Lach mich schlapp:)

    Nun lies mal hier: http://www.whylinuxisbetter.ne.....hp?lang=de

    Die großen Bildchen sind anklickbar und dahinter verbergen sich klare Erklärungen

    Und kommt mir nicht mit Mac ist Besser, der Kernel von Mac ist auf Unix/Linux Basis aufgebaut ;)

  • Der Screenshot ist aber keine 25 Jahre alt. 860MB wären für 1985 fantastische Zahlen gewesen.

  • Windoof is doof

    Ein schwarzer Tag . 25 Jahre Dauer-abstürzende PCs .

  • @Lupopa
    Mac OS basiert auf BSD. Und Linux ist auch kein Unix. ;)

    Abgesehen davon ist Linux auch bei weitem noch nicht ausgereift und hat auf einem Desktop nichts verloren, arbeiten im grapischen Gewerbe ist mit Linux sowieso unmöglich. Aber als Schreibmaschine taugt es schon. :)

  • Windows? Nie gehört! Mac OS X ist das einzig wahre:).

  • Sweet, die ganzen Hardcore Macianer ;)

  • @scubapro,

    Ich arbeite nur noch mit Linux, Seiden ich keine Lust mehr auf’s zocken habe… Ansonsten ist Sound, Multimedia und Grafik kein Problem mehr… Okay i’m professionellen Bereich hinkt es noch hinterher, aber i’m privaten bereich alles was man braucht vorhanden!
    Zumal aber in den Rechenzentren für web Linux rennt:)

    Desktoptechnisch auf jeden Fall ein augenschmauss und wesentlich fixer als Win… Guck Dir mal due oben von mir angegebene Seite an, und sage mir was Dir dort „nicht“ passen würde…

  • @Lupopa
    Vieles in der Liste stimmt so nicht mehr. Instabilität zum Beispiel. Treiber für neuere Hardware sind of problematisch, bis z.B. WLAN mal sauer OOTB lief. Zumal das dort zitierte Ubuntu und Co. Distris sind. Linux an sich ist nur der Kernel, also muss man da auch noch Software installieren.

    Zum Thema Rechenzentren: Linux ist ein erstklassiges Server-Betriebssystem, auf dem Desktop aber nur für ein ein paar wenige Nerds brauchbar.

    Was mir fehlt?
    Ich vernünftiger RAW-Workflow inkl. Color-Management.

    Zumal Linux nicht sicherer ist als Windows, was Angriffe angeht. Viren gibt es zwar weniger, aber wenn man sein System nicht dichtet ist auch Linux offen wie ein Scheunentor.

  • Hihi
    Die leidige Diskussion der Betriebssysteme;)
    Der eine NAG dies, der andere das…
    Natürlich will ich dich davon nicht überzeugen das es besser ist… Aber ich hab ein nigelnagel neues Notebook, wo es keinerlei Probleme mit der HW gegeben hat…
    Weder WLAN noch andere komplizierte Hardware Nacht hier Probleme…
    Ich brauch Stabilität, Sicherheit und Software…
    Windoof hat meinen lappi zum blasen gebracht, mit gleicher Anwendung die es auf beiden Systemen gibt…
    Temperaturtechnisch fahre ich ca 10-15? weniger als unter windoof, die CPU last ist deutlich niedriger… ;)

    Und ich habe keinerlei geschwindigkeitsschwankungen… Das Teil rennt genauso fix, wie nach der ersten Installation:)

    Alle Software die ein Standard user braucht USt. Vorhanden und vorallem alles kostenlos!

    Achja, was die Sicherheit der Systeme angeht, der Computer ist jur so sicher, wie’s der Anwender einrichtet…

    Bei Win z.b. Sind die meisten Benutzer als Admin am arbeiten… Kaum einer richtet sein windoof mit 2 Benutzern ein… Also Admin und guest bzw. Standarte user ohne adminrechte… Und das ist, was die Sicherheit angeht, reine Faulheit;)

  • Nachtrag, sorry für die Schreibfehler… Ich tippe schnell und guck nich immer hin, was das iPhone da einfügt;)

  • An alle die immer über Windows Rumnürgeln, können aber nicht ohne Windows die Woche überwinden.
    Happy 25 Years ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21500 Artikel in den vergangenen 5750 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven