ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
   

Für iPod und iPhone: Autohalterung von Brodit

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Mit zunehmender Verbreitung des iPhone erhalten wir auch verstärkt Anfragen zu praktikablen Autohalterungen. Grund genug, einmal mehr die Produkte von Brodit vorzustellen, iPod-Besitzern sind die Halterungen des schwedische Herstellers ja schon länger ein Begriff.

Wer sein Auto selbst bezahlt hat und mit ein paar kleinen Löchern in der Kunststoffverkleidung leben kann, schraubt die Halterungen ganz einfach ein eine passende Stelle im Fahrzeug. Zusätzlich bietet Brodit mit dem ProClip aber auch eine komfortable und nicht destruktive Variante der Befestigung. Diese „Halterung für die Halterung“ verdoppelt die Gesamtkosten zwar kurzerhand, spart dafür aber Ärger mit dem Fuhrparkchef oder Leasingunternehmer.

Brodits Halterung für das iPhone ist über Amazon für rund 20 Euro erhältlich und bietet sanften und sicheren Halt in mit Samtstoff überzogenen Kunststoffkrallen. Für iPod-Halterungen von Brodit muss man bei Amazon mit 20 bis 30 Euro rechnen.
Für ProClip Halterungen emfpehlen wir einen der Brodit-Spezialversender (Google), anstelle einer Universalhalterung kauft ihr dort am besten das speziell für euer Fahrzeug entwickelte Modell – Brodit bietet mehr als 100 verschiedene Varianten an.

Sonntag, 03. Feb 2008, 11:59 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Auch sehr gut fürn touch ist die Tuneflex Halterung von Griffin. Lädt und hat zusätzlich auch Dock Connector.Die für die Ipod Video und Nano passt auch für den itouch.

  • also ich habe die halterung von brodit und kann sie nur empfehlen auch um 90? Drehen ist kein Problem.

  • …rutscht das ding dann nicht aus halterung, wenn man es um 90° dreht?

  • Thyl engelhardt

    ich bin weniger begeistert von brodit. Es gibt eine passive halterung, die genau das macht; halten. Weitere Kabel muß man zusätzlich von unten ranfriemeln; jedesmal. Und es gibt eine halterung mit eingebautem stromladekabel. Da kann man dann aber kein weiteres Kabel für stereoausgabe anschließen, was aber wg. Fehlendem a2dp Protokoll beim iPhone nötig ist. Passiver antenenverstärker? Fehlt. Ein bastelversuch mit holzklemmung, brodit Halter und kensington Kabel war nicht erfolgreich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven