ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

DIE ZEIT mit 3 Apps für iPad & Co.

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Der Hamburger ZEIT-Verlag hat heute gleich drei Apps für iPad, iPod touch und iPhone vorgestellt:

ZEIT ONLINE plus bringt neben aktuellen Meldungen von der Webseite der Wochenzeitung die kompletten Inhalte der Printausgabe aufs iPad (oder auch den iPod touch und das iPhone). Nach einer kostenlosen Demo-Ausgabe werden zum Einführungspreis 4,99 Euro für weitere vier Ausgaben fällig, Informationen zu den finalen Preisen liegen uns noch nicht vor.
Innerhalb der App lässt sich zwischen der Originalansicht und einem optimierten Lesemodus umschalten. Falls die Ausgabe unterwegs geladen wird, bietet die App auch an, eine reine Textausgabe mit deutlich verringerter Datenmenge zu beziehen.
Nettes Feature: Mit einem Abo-Code lassen sich bis zu drei verschiedene iOS-Geräte für den Bezug der Ausgaben freischalten.

ZEIT Sudoku fürs iPad bzw. für iPod touch und iPhone bietet in der kostenlosen Grundvariante ein Spiel täglich und lässt sich auch im Multiplayer-Modus verwenden. Zusätzliche Rätselpakete können zum Preis von 0,79 Euro zugekauft werden.

Nur für iPhone und iPod touch optimiert ist die in der Grundversion ebenfalls kostenlose ZEIT-App Stimmt’s?. ZEIT-Autor Christoph Drösser klärt über Legenden und Irrtümer des Alltags auf, wer mehr als eine Frage pro Woche beantwortet sehen will, kann hier ebenfalls Zusatzpakete erwerben.

Montag, 06. Sep 2010, 10:57 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Besser gelöst als von Der Welt (auch wenn das natürlich eine Tageszeitung ist).

  • Abo-Terror.Das was damals vor der Haustür praktiziert wurde,wird heute auf dem I-Phone weiter vorangetrieben.Sudoku im Abo. ?LOL?.Wo’s doch schon zigtausend gratis oder Einmalbezahl-Sudoku-Apps im AppStore gibt.

  • Sieht toll und funktional aus – nur: keine DemoAUSGABE, sondern nur eine Demo= Wie sehen die Menues aus? In Artikel kommt man so nicht.
    Was mich fuchst: Kein Zugang für Abonnenten der Zeit (wie mich) zu sehen – nochmal zahlen will ich aber nicht ;)
    Wäre das wirklich so – für mich ein Grund das Abo zu kündigen und auf das iPad App umzusteigen.

  • Die Weiterentwicklung der Drückerkolonen.
    Nur das die hier nicht so herzerweichende Geschichten spielen.

  • @Baffie: Kommt bestimmt demnächst auch noch ;-) ,vielleicht per iAd.

  • Ich finde die Zeit sehr gut und habe schon lange auf diese App gewartet. Und ich konnte ohne Probleme die Demoausgabe laden und auch ansehen. Tolle Umsetzung!

  • Laut Zeit.de kostet jeder weitere Monat nach dem Einführungspreis 8,99 Euro.

  • Wenig Aufwand, viel verdientes geld

  • Leute ihr wisst aber schon, dass ihr einfach auf zeit-online im normalen webbrowser gehn könnt ne?!

  • Das ist der absolute Hammer. Als langjähriger Zeit-Leser bin ich total überrascht. Die Printausgabe als auch die Ebook-Version bekommt man als Abonennt ohnehin kostenlos. Jetzt soll ich dafür erneut bezahlen? Die Rätsel gibt es ansonsten kostenlos auf der Website, die man auch als mobile Variante hübsch für Smartphones zurecht gemacht nutzen kann.

  • natürlich gibt’s ne kostenlose Demo-Ausgabe. Muss man nur dann aus dem Menü extra laden.

  • Genial!
    habe sofort mein Print-Abo gekündigt und lese ab jetzt (deutlich billiger und Papier-sparender auf dem iPad!!

    Die Kündigung ging problemlos schnell per Telefon.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven