ifun.de — Apple News seit 2001. 22 098 Artikel
   

Denon: Neue Micro-Anlage mit iPod/iPhone-Anschluss

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Denon hat mit der RCD-M38 eine neue, hochwertige Micro-Anlage mit iPod/iPhone-Integration vorgestellt. Auf kompakten 21 x 31 cm bietet das Hi-Fi-System neben einem UKW/MW-Radio einen CD-Player, sowie die Möglichkeit, Musik von angesteckten USB-Sticks abzuspielen. iPod oder iPhone werden mit Apples Dockanschlusskabel ebenfalls über den USB-Port an der Gerätefront angeschlossen.
Um hohe Audioqualität zu gewährleisten, wird das Audiosignal digital übertragen und erst im Receiver D/A-gewandelt und klanglich optimiert. Als zugehöriges Lautsprecherpaar hat Denon das bereits etablierte Modell SC-M37 gewählt, optional kann zusätzlich ein Subwoofer angeschlossen werden.
Das System soll ab Juni in drei verschiedenen Farbkombinationen (Silber, Schwarz, Kirsche) zum Preis von 449 Euro (UVP) erhältlich sein.

Wer sich für kompakte Hi-Fi-Systeme mit iPod-Anschluss interessiert, sollte auch einen Blick auf die hier von uns vorgestellte Yamaha PianoCraft E330 werfen.

Montag, 17. Mai 2010, 17:55 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich habe mich nach eurem Artikel über die ELAV-4 dafür entschieden. Und bin sehr glücklich damit, schicke Optik, kompakt und für meine kleine Küche einen sogar noch nen guten Sound, und das für 85? inclusive Versand.

    Gruß Phil

  • @hannoh: denon?? Qualität?? Also angemessen.. Omg

  • Denon mach einfach super Anlagen. Qualität und Sound passen immer. Kann mann fast mit Bose vergleichen nur der Preis is wesentlich günstiger.

  • „…mit iPod/iPhone Anschluß“ Hallo ?
    Das is’n ganz normaler USB anschluß.

  • Die Kommentare, Inhalt sowie Form, zeugen wirklich von Sachkenntnis… allein schon wenn ich „fast vergleichbar mit Bose“ lese muss ich seufzen.
    Zur Anlage: man darf gespannt sein. Wenn schon extra Apple zertifiziert, dann sollte sie doch wenigstens ein Dock oder einen hinteren USB Anschluss haben?

  • Ja, Bose ist doch toll. Das Acoustimass klingt super. Viel besser als das alte Küchenradio, das wir frühe mal hatten..und es sieht viel besser aus.. Das ist doch die Hauptsache. Mitten hör ich ohnehin nicht mehr. Hochtöner und Bässe sind ja gleich mit dabei und Mitten völlig überbewertet. Richtige Lautsprecher nehmen nur Platz weg! wo soll denn dann der Puppenwagen stehn? Und der Keramikleopard ..

    „Ist nicht für einen Bettler ein Stück trocken Brot eine Festmahlzeit“ – Peg Bundy

    :-))

  • alternativ kann ich den Teac AG-H380 empfehlen, der auch über einen digitalen iPod- Audioeingang verfügt. Bedient wird der iPod über die Fernbedienung des Receivers. Anzeige
    des iPod-Menüs erfolgt ebenfalls über den Receiver.
    Vorteil gegenüber dem oben genannten Denon:
    Dem Teac liegen keinen Lautsprecher bei. Man bezahlt hier also keine billigen Platzhalter mit. Hier hängen übrigens Teile von Kef dran. Zusätzlich verfügt der Receiver über einen Anschluss für einen Sub. Wer möchte, kann das Teil auch um einen CD-Player (PD-H380) ergänzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22098 Artikel in den vergangenen 5839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven