ifun.de — Apple News seit 2001. 20 442 Artikel
   

Bose stellt neues SoundDock vor

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Bose hat ein neues portables Lautsprechersystem für iPods und das iPhone vorgestellt. Das SoundDock 10 ersetzt kein bestehendes Gerät, sondern ergänzt die bisher aus dem SoundDock II und SoundDock Portable bestehende Reihe um ein High-End-Modell.

Trotz der kompakten Maße von 22 x 43 x 25 Zentimetern verspricht Bose dank einer neuen Version der verbauten Waveguide-Technologie hervorragend Klang, der sich laut Pressemitteilung durchaus mit vollwertigen Hi-Fi-Systemen messen kann. Dies dürfen wir angesichts des angepeilten Verkaufspreises von knapp 600 Euro allerdings auch erwarten. Ein größeres Bild gibt’s nach dem Klick.

Mittwoch, 16. Sep 2009, 9:00 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und für ein portables Gerät sehen die Proportionen irgendwie komisch aus. Entweder ist das Ding riesig oder die haben da ein Touch „nano“ rein gepackt. ;-)

    Aber für 600? geht es mal gar nicht. Mal sehen was die genaueren Details sind…

  • Für 600? würd ich eindeutig zum B&W Zeppelin greifen – soll ja Referenzklasse sein – und optisch definitiv schöner.

  • Abzocke. Lieber was preiswertes und den Rest spenden. Ist man glücklicher

  • Leute, ihr müsst das Teil hören!!!
    Hatte die Ehre auf einer Bose Händler-Roadshow das Dock in Aktion zu erleben und es ist einfach unglaublich was da raus kommt. Selbst hartgesottene Bose Zweifler waren restlos begeistert! Die offizielle UVP seitens Bose liegt übrigens bei 898,-?.Tiefster Ladenpreis wird wohl 799,-? sein. Also…können sich alle die wollen nochmal aufregen…aber bevor ihr vorschnell urteilt: ANHÖREN!
    Beim Klang kommts ja immer noch drauf an wie es klingt, nicht wie das zustande kommt…Verarbeitung hin oder her: DAS DING ROCKT!!!

  • Ja, habe es auch auf der Roadshow gehört und bin Besitzer des Sounddock Portable. Habe vor, entweder das Sounddock 10 oder den B&W Zeppelin zu kaufen. Den Zeppelin habe ich mir heute mal angehört.
    Mein nicht 1:1 Vergleich hat ergeben, dass das Bose einen etwas sauberen, unangestrengteren und kräftigeren Bass wiedergibt, als das Zeppelin. Dafür klingt das Zeppelin etwas räumlicher und gibt das Stereosignal authentischer wieder. Beim Zeppelin waren allerdings die Höhen etwas beschnitten. Weiter war das Zeppelin kritischer beim Ausgangssignal. Beim Bose klingt alles recht voll, beim Zeppelin sind alte 80er Aufnahmen unhörbar… Werde mir Beide mal in einem direkten Vergleich anhören müssen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20442 Artikel in den vergangenen 5696 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven