ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Basics: iTunes-Backup nicht vergessen

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Wochenende. Die beste Zeit, um ein wenig Ordnung in die iTunes-Mediathek zu bringen und vor allem um mal wieder eine Sicherungskopie der kompletten Musik- und Videobibliothek zu ziehen. Was paranoid klingen mag, kommt leider viel zu oft vor. Kompletter Datenverlust durch einen Festplattencrash oder etwa eine unbedachte Löschaktion.
Fein raus sind jetzt alle, die ihre Daten sowieso regelmäßig sichern. Auf dem Mac zum Beispiel mit Time Machine, unter Windows mit dem Sicherungsprogramm oder einem der hier vorgestellten Tools. Nach dem Klick auf „weiterlesen“ zeigen wir euch noch verschiedene Möglichkeiten, ausschließlich die iTunes-Mediathek zu sichern.

Aber egal auf welche Art und Weise ihr es anpackt, die Datensicherung sollte angesichts täglich wachsender und immer wichtiger werdender Datenbestände zum regelmäßigen Pflichttermin werden.

Der Verzicht auf einen Backup ist unverantwortlich und wirft euch im schlimmsten Fall um Jahre zurück: Man verliert bei einem Plattencrash nicht nur das Album, das man mit der Urlaubsbekanntschaft zwei Wochen lang Tag und Nacht gehört hat, sondern auch die E-Mail mit deren (E-Mail)-Adresse und sämtliche auf dem Rechner gespeicherte Erinnerungsfotos…

iTunes-Backup mit Bordmitteln
Beim iTunes-Backup geht es nicht nur darum, die einzelnen Musik- und Videodateien zu sichern um sie bei Bedarf wieder zurückspielen zu können, sondern auch um die Struktur eurer iTunes-Mediathek – also Wiedergabelisten, abonnierte Podcasts usw.
Die einfachste Methode ist zweifellos die in iTunes integrierte und hier ausführlich beschriebene Backup-Funktion. Einmal gestartet, brennt iTunes eure Daten auf CDs oder DVDs, größere Bibliotheken werden auf mehrere Silberscheiben verteilt. Im Ernstfall wird die erste der erstellten Backup-CDs in den Computer eingelegt und iTunes übernimmt die Wiederherstellung der Mediathek automatisch.

Backup auf externe Festplatten
Wer lieber auf eine externe Festplatte oder einen anderen Computer im Netz sichert, muss das komplette iTunes-Verzeichnis im Benutzerordner (Mac: Musik/iTunes, Windows: Eigene Dateien/Eigene Musik/iTunes) kopieren und bei Bedarf an den selben Ort zurückspielen. Allerdings muss man bei dieser Backupvariante darauf achten, dass sich der Verzeichnispfad nicht ändert, also Computer- oder Benutzernamen gleich bleiben.

Backup auf einen iPod
Falls die Größe der eigenen Mediathek die Speicherkapazität des iPod nicht überschreitet, bietet sich auch dieser prima als Backup-Medium an. Eine Wiederherstellung vom iPod ist von Apple zwar nicht vorgesehen, Programme wie Floola, YamiPod oder Senuti (Mac) übernehmen das Zurückkopieren der Dateien. Aufpassen muss man nur wenn automatisch synchronisiert wird: iTunes nimmt diesen Job ernst und leert – wenn die Mediathek leer ist – auch den iPod bei der nächsten Synchronisierung komplett. Wie man dies verhindert wird hier bei Apple beschrieben.

In der Rubrik Basics greifen wir interessante Fragen aus E-Mails oder dem iFUN-Forum auf.

Samstag, 29. Nov 2008, 15:36 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also ich habs mit einfacher gemacht und eine Batch-Datei geschrieben, die mir immer Freitags die itl-Datei sichert. Das ganze dann per Task wöchentlich laufen lassen und man ist glücklich. Oder eben Time-Machine nutzen :).

    lg

  • Ich kann mich dem nur anschließen! Leute mach Backups! Sonst ist es irgendwann zu spät! Man denkt immer nur, es trifft die anderen. Mir ist es vor kurzem die Festplatte abgeraucht, Backups hab ich natürlich keine gemacht.

    Seitdem hängt für 80 Euro ne USB 2.0 Festplatte am Rechner, auf die regelmäßig Backups geschoben wird. 80 Euro, die mir damals viel Ärger erspart hätten.
    Nunja ich kannte die Storys von anderen auch. Wahrscheinlich muss man erst selber einmal in die Scheiße greifen, bevor man endlich Backups macht! ;-)

  • Hallöchen !!
    ha ja Backup´s ! Omg ich kanns nur empfehlen !

    aber andre frage mal an die Redaktion von iFun.de oder auch an euch!!

    ein Back up machen mit timeMaschine oder änlichen ist eigentlich nicht wircklich die kunst etwas aus versehen gelöscht oder etc. wiederherstelleung klicken und alles wieder da in der Mediathek von iTunes
    Aber !!

    wie schaffe ich es das die bewwertungen, der Zähler, Die Wiedergabelisten Lyriks, etc. die mann alles in Liebe Voller klein arbeit zusammen gestellt hat ! wieder so hin zu bekommen den die Musik anisch ist nach dem wiederherstellen über timeMaschine wieder da jedoch nicht die Wiedergabe liste und die andere eben erwähnten Dinge !

    Würde mich über eine Antwort freuen !!

    Mgfg Zwergi

    (System Mac OS X 10.5.5 itunes aktuellste Version+3g iPhone)

  • ...♥love you waswie♥...

    das is richtig cool das spiel, habs auf m i-pod…welchen i-pod habt ihr??? ich hab den neuen…kann mich auch nur anschließen
    hey ihr seid alle sch……SCHERZ
    achja hab dich mega doll lib waswie…? love u

  • sagt mal leute, wie verhält es sich denn mit den ganzen daten bezüglich angeschlossenem iphone.

    meine alben-sammlung, welche über 80gig groß ist schieb ich regelmäßig als sync zu meinem NAS mit integriertem Raid1…

    aber da ich mittlerweile auch ein iphone besitze….welche dateien muss ich sichern um nicht nur die bewertungen, und zähler der songs zu sichern sondern auch alles was mit dem iphone zusammenhängt (backups, programme, etc…)

    gruß SM

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5779 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven