ifun.de — Apple News seit 2001. 21 676 Artikel
   

Backup: CopyTrans kopiert iPods und iPhone zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Bereits seit fünf Jahren vereinfacht CopyTrans das Zurückspielen von Musik und anderen iPod-Inhalten in die iTunes-Mediathek. Wir nehmen das jetzt erschienene Update 3.0 zum Anlass, die Windows-Software in der aktuellen Version mal wieder etwas ausführlicher Vorzustellen.

Copytrans darf man getrost als Backup-Tool für die iTunes-Mediathek bezeichnen, denn die Software spielt nicht nur Musik, sondern alle Inhalte (Wiedergabelisten, Videos, Filme, TV-Shows, Podcasts, Hörbücher) inklusive der persönlichen Einstellungen wie Covergrafiken, Genres, Bewertungen oder auch den Wiedergabezähler zurück. Solange auf dem iPod also genug Platz für die gesamte Mediathek ist, muss man sich über eine Sicherungskopie der iTunes-Sammlung sonst keine Gedanken machen.

Die Software startet mit dem sogenannten Control Center, einem Launcher für das Programm selbst sowie weitere Produkte aus gleichem Hause. Das Control Center unterbindet den automatischen Start von iTunes wenn ein iPod oder iPhone angeschlossen wird und garantiert somit „störungsfreien“ Zugriff auf das Gerät.

Copytrans selbst erinnert auf den ersten Blick ein wenig an iTunes und listet neben der gesamten Mediathek auch eine Übersicht nach Genres, Interpreten und Alben sowie die vorhandenen Wiedergabelisten.

In dieser Ansicht ist es nun möglich, die gewünschten Inhalte auszuwählen – vom kompletten iPod-Inhalt bis zur Wiedergabeliste oder einem einzelnen Titel. Die Kopie der gewählten Dateien erfolgt nun wahlweise in ein Verzeichnis auf dem Computer oder direkt in iTunes.

Wer sich für den Backup in einen Ordner entscheidet, kann nun die Struktur und Namensgebung der einzelnen Verzeichnisse zu definieren. Für den Import direkt in iTunes gibt es umfassende Optionen bezüglich den zu übertragenden Inhalten: Wertungen, Zähler, Covers oder bei Videos wichtige Zusatzinformationen wie Staffelnummern und dergleichen.

Anschließend werden zuerst alle Daten vom iPod auf den Computer kopiert und anschließend in iTunes importiert. Dies kann je nach Umfang der Mediathek durchaus etwas länger dauern, der Fortschritt beider Aktionen wird jedoch zuverlässig in entsprechenden Statusfenstern angezeigt.

Alles in allem also eine verlässliche und vor allem simple Lösung für das Zurückspielen von sämtlichen iPod-Inhalten auf den Computer. Eine kostenlose Trial-Version kann hier geladen werden.

CopyTrans läuft unter Windows XP, Vista oder 2000 und ist kompatibel mit allen iPods und dem iPhone. Der Hersteller bietet deutschsprachigen Support und reagiert bei Supportanfragen innerhalb von 24 Stunden.

Montag, 23. Mrz 2009, 9:34 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was ein cooles Tool.
    Habe natürlich sofort eine Email geschickt.

    Grüsse,
    Clonelow

  • Das Produkt ist nur für den Mac und nicht für PC laut Webseite von denen

  • CopyTrans ist für Windows. XPort ist für Mac

  • ich hab auch mein Glück versucht …
    noch ein Zitat aus dem kleinen Test … „CopyTrans läuft unter Windows XP, Vista oder 2000 …“

  • Ich hatte CopyTrans unter Vista und kanns nur empfehlen. Ich konnte nach einem Festplattenschaden bei meinem Notebook meine gesamte iTunes-Mediathek verlustfrei von iPod und iPhone wiederherstellen. Einzig Daten wie „Hinzugefügt am“ gingen dabei verloren, aber das störte mich nicht weiter.

  • Geiles tool und feiner zug von euch???
    Meine eMail is eben raus?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21676 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven