ifun.de — Apple News seit 2001. 21 716 Artikel
   

Ashton Kutcher spielt Steve Jobs in neuer US-Verfilmung

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Der US-Serienstar Ashton Kutcher (Two and a half men) soll in einem Spielfilm die Rolle des ehemaligen Apple-Chefs Steve Jobs spielen. Unter der Regie von Joshua Michael Stern wird Jobs‘ Entwicklung vom abgedrehten Hippie zum Mitbegründer eines der erfolgreichsten Unternehmens aller Zeiten nacherzählt. Die Dreharbeiten sollen wohl bereits im Mai beginnen.

Das Branchenblatt Variety hatte die Meldung bereits gestern veröffentlicht, dementsprechend wurde der Artikel zunächst vielerorts für einen Aprilscherz gehalten.

Unabhängig von dieser Produktion arbeitet Sony gerade an einer umfassenden Verfilmung der im Herbst letzten Jahres veröffentlichten Steve-Jobs-Biografie von Walter Isaacson.

Montag, 02. Apr 2012, 7:36 Uhr — Chris
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm, sie könnten doch Charlie Sheen nehmen.

  • Doch, jetzt stellt euch manch anderen Star vor… Er passt perfekt. In TAAHM ist er fehl am Platz, da man etwas anderes gewöhnt ist, aber als Steve Jobs kann ich mir ihn sehr gut vorstellen.

  • Einer der schlechtesten Schauspieler der Welt, super Besetzung.

  • Dann kann ich den Film wohl leider nicht sehen…

  • Maaaan dieser milchbubi macht erst 2&1/2men kaputt und jetzt will man ihn in sowas reinstecken :O das passt doch garnich zu dem:( steve jobs war cool, arschton kutcher ist definitiv total kacke

    • Charlie und die Produzenten taten uns das an, Kutscher sah seine Chance und niemand sagte das er die gleiche Rolle einnimmt.
      Er ist nicht Charlie…

    • Jeder kann seine Meinung haben, doch dieser Kindergarten regt mich auf Steve Jobs war kein Gott oder „cool“ sondern ein fantastischer ein wenig besessener Unternehmer. Aston Kutscher hat für mich Ahnlchkeit mit dem jungen Steve. Wenn ihr den kenn wisst ihr was ich meine. Schauschpielerisch ist der jetzt nicht die Super Nummer aber Hey,abwarten und Tee trinken. @ maddin geh raus spielen

  • Ich kenne nicht einen guten Film mit Kutcher.
    „Ey Mann, wo ist mein iPhone?“

  • Wir drehen den spieß um.
    Wer sollte laut eurer Meinung Steve verkörpern:

  • Also ich kenn nicht so viele Filme mit ihm, aber rein optisch passt er doch ganz gut in de Rolle…

  • Nein…….. Alles andere nur nicht der

  • Och bitte nicht! Der Typ ist so schlecht. Seit der bei „Two and a Half Men“ mitspielt, habe ich nur die ersten drei Folgen gesehen und danach aufgegeben. Niemand kann Charlie Sheen ersetzen!

  • seit dem Ashton bei Two and a half Men spielt, schaue ich es schon gar nicht mehr an .. das kann doch wieder nur ein Reinfall werden..

  • Was habt Ihr alle gegen Ashton?? Ich finde er ist die perfekte Besetzung für Jobs. Passt optisch perfekt. Und als Barfüßigen Hippie kann ich ihn mir besser vorstellen als sonst jemand.

    Was two and a half man angeht. Ich gucke es weiterhin. Und auch wenn Charly fehlt ist Ashton als mal en echter Brüller. Gucke es sogar lieber als mit Sheen.

  • Ich bin echt mal gespannt, kann mir das eigentlich ganz gut vorstellen, obwohl ich gar kein Kutcher Fan bin!!
    Aber ich habe auch den Vorteil, dass ich kein TAAHM schaue :-)
    Gehe da also unvoreingenommen hin. Ist definitiv aber im Kino Pflichtprogramm!!!

  • Erstmal zu two and a half man, es meckern immer alle wenn iwelche Veränderungen anstehen. Sei es die Timeline bei Facebook oder eben die neue Besetzung bei two and a half man. Sry, ihr seit einfach jämmerlich, weil die meisten sicherlich nur aus Prinzip was dagegen haben.

    Zu der Rolle von Steve mit Ashton Kutcher … ich kann es mir erstmal nicht so sehr vorstellen, aber er wird es bestimmt ganz gut machen. Jedenfalls würde mir auf Anhieb keiner einfallen. Und die bei Sony werden schon Ahnung haben und für die Suche nach einer Besetzung werden die ja nicht einfach so Würfel.. das wird schon was…

  • Ich denke Kutcher ist eine sehr gut e Wahl, gerade weil er bei Two and a half Men einen Apple Nerd verkörpert, für mich ist die Sendung damit um Längen besser geworden, weil jetzt nicht mehr über Frauen sondern über Microsoft hergezogen wird. Manch anderer hier sollte wirklich mal auf den iMac, das MacBook Air, das iPhone und das iPad achten das in jede Folge miteinbezogen wird.
    Ich mag Kutcher zudem noch als Schauspieler und werde mir den Film wenn er kommt auf jeden Fall ansehen.

  • Hahaha! Wie geil! Ich schrieb schon damals, das er gebau wie Steve in jungen Jahren ausschaut.

  • Wie wäre es mit Bülent Ceylan !?

  • Von der Optik passt es , wüsste sonst keinen.

  • Mir wäre ja Shia LaBeouf eingefallen, aber die Ähnlichkeit von Ashton Kutcher auf dem Bild oben ist schon frappierend.

  • Ich kann diesen kutcher nicht sehen. Seit dem er bei two and a half men spielt, sehe ich nur noch die alten folgen

  • Ich denke das wird endlich mal ein Durchbruch von Kutscher

  • Ich halte nichts von Kutcher…. aber er sieht Steve Jobs einfach ziemlich ähnlich – gebt seinen Namen mal bei Google Bilder ein!

  • Klar war jedenfalls, dass ein solcher Film kommen wird. Wenn die Vorlage allerdings das Niveau von 21/2Man haben sollte, dann Gute Nacht. C.Sheen hängt doch auch nur noch am Staubsauger….

  • Das es einen Film geben wird, lag/liegt auf der Hand. Ashton Kutcher passt optisch perfekt, so wie Val Kilmer perfekt zu Jim Morrisson, Joaquín Phoenix zu Johnny Cash, Ben Kingsley zu Gandhi und Bruno Ganz zu Hitler passten ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21716 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven