ifun.de — Apple News seit 2001. 22 092 Artikel
   

Apples Time Capsule wird billiger

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Apples Time Capsule, eine Kombination aus Wi-Fi-Router und drahtloser Festplatte, ist jetzt mit zwei Terabyte Speicher erhältlich und damit deutlich im Preis gefallen. Die Variante mit 1 TB Speicher kostet nun statt 449 Euro 269 Euro, für die 449 Euro gibt es jetzt die neue Ausführung mit 2 TB.

Mac-Anwender können dank der OS X-Funktion Time Machine in Verbindung mit einer Time Capsule bequem drahtlose Backups einrichten, eine vor allem für Notebook-Besitzer komfortable Lösung. Der Festplattenplatz auf Time Capsule lässt sich zudem im Heimnetz freigeben. Zudem lassen sich unabhängig vom privaten Netzwerk Gastfreigaben anlegen, deren Nutzer weder das Kennwort für das gesamte Netz benötigen noch Zugriff auf die auf der drahtlosen Festplatte abgelegten Daten haben.

Werbung: Apple Time Capsule Preise

Freitag, 31. Jul 2009, 6:41 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • jawohl, jetzt weiß ich was ich mir als nächstes besorge! echt klasse nun wird noch ein gutes Produkt attraktiver!

  • Das macht dann für die 2TB Variante einen Gigabytepreis von 22,5ct, für die 1TB Variante sogar 26,9ct… Äh, die aktuellen GB-Preise für Festplatten liegen gerade um die 6-8ct.

  • @Xlex: dir ist schon klar, dass da eine Wi-Fi-Station mit dabei ist?

  • ja ja…so ne wifi station ist ja auch seeeehr teuer…

    ihr dürft das handgeschnitzte und von steve jobs geküßte apple logo nicht vergessen ;-)

  • kann man an die timecapsule eigentlich auch noch weitere externe festplatten anschließen, also so wie beim airport extreme/express?

  • @suffercontinue soweit ich weiß, können an den USB Port weitere Festplatten angeschlossen werden.
    @Topic: Preis / Leistung finde ich jetzt ziemlich gut, leider habe ich erst gestern eine 2,5er externe bestellt, da mir die TimeCapsule zu teuer war.^^

  • Frage: Ist es richtig, daß man mittels USB keine Daten auf die Time Capsule kopieren kann, da sie über USB vom iMac nicht erkannt wird? Wäre äußerst unpraktisch für die Erstkopie bzw erste Time Machine Sicherung, da man ja vermutlich für etliche hundert Gig Tage für die Sicherung drahtlos benötigt. Laut einem Bekannten der eine hat geht das nicht, obwohl ich mir das nicht vorstellen kann, da die Time Capsule über einen ganz normalen USB verfügt.

  • Also ich hab die 500Gb Version der Time Capsule und kann über den Usb sowohl deiner externe Festplatte als auch eine Drucker dran hängen.

  • Ich nehme einfach eine Normale 2TB platte das passt preislich besser ;-)

  • klasse für alle die die vor etwa 4 wochen eine gekauft haben. danke apple. ich fand bisher immer an apple toll das es kaum preisverfall gibt. aber langsam zählt das argument wohl auch nicht mehr.

  • ich habe mit noch schnell eine bei mediamarkt gesichert :-) aber so richtig wollten sie nocht zum neuen preis, aber habe dann doch gewonnen, mit 269 kann ich leben :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22092 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven