ifun.de — Apple News seit 2001. 31 263 Artikel
   

Apple stellt das iPad vor – US-Start im März für $499

104 Kommentare 104

ipad-500

Apple mit dem neuen iPad einen funktionsreichen Tablet-Computer mit 9,7″-Touchscreen vorgestellt. Nicht mal 1,3 cm dick und 750 Gramm leicht ist das Gerät dünner und leichter als alle Note- oder Netbooks auf dem Markt.

Mit der enthaltenen Software lässt sich die nicht nur im Internet surfen, sondern auch E-Mails abrufen, die Fotosammlung verwalten, Musik hören, Videos oder TV-Serien ansehen – der Funktionsumfang erinnert an ein aufpoliertes iLive-Paket. Zudem lassen sich iPhone-Apps direkt auf dem iPad ausführen – auf Wunsch in Originalgröße oder auch bildschirmfüllend skaliert. Entwickler sollen zukünftig Apps speziell für das hochauflöstende Display des iPad programmieren. Apple bietet zudem zukünftig einen eigenen E-Book-Store sowie ein Officepaket für das iPad an.

Technische Details und Preise

Das iPad wird über USB mit dem Computer synchronisiert, ganz wie wir es vom iPhone oder iPod kennen. Die Internetverbindung wird bei der Basisversion über Wi-Fi hergestellt, zusätzlich wird eine Variante mit 3G-Internetanbindung kommen.


Der Verkauf startet laut Apple weltweit Ende März für die Version ohne UMTS; wer Wi-Fi und UMTS haben will, muss sich gedulden: hier ist die Markteinführung in den USA sowie einigen weiteren Ländern im April geplant.
Preise liegen bislang nur in Dollar vor (exkl. Mehrwertsteuer): Die Wi-Fi-Variante mit 16GB Flash-Speicher wird es für 499 Dollar geben, 32GB kosten 100 Dollar mehr und 64GB weitere 100 Dollar mehr. Der Basispreis für die Version mit Wi-Fi und 3G (ohne SIM-Lock) liegt bei 629 Dollar für 16 GB und erhöht sich ebenfalls um jeweils 100 Euro für die größere Modelle. Verkaufsstart soll in den USA im März sein. Apple will zusammen mit AT&T spezielle Datentarife anbieten (Flat ab 29 Dollar/Monat), auf internationaler Ebene sollen ähnliche Kooperationen folgen.

Als Prozessor wird ei A4-Chip mit 1GHz verbaut, das Wi-Fi basiert auf dem schnellen 802.11-Standard, der Akku soll bis zu 10 Stunden halten.

Weitere Infos dürften in den nächsten Stunden und Tagen folgen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Jan 2010 um 21:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    104 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    104 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31263 Artikel in den vergangenen 7278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven