ifun.de — Apple News seit 2001. 21 674 Artikel
   

Updates für Apples iWork-Apps: Bessere Kompatibilität zwischen iOS und Mac sowie zu Microsoft Office

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Apple hat die hauseigene Office-Anwendungen für iOS und und den Mac aktualisiert. Die Updates sollen insbesondere die Kompatibilität zwischen den Versionen für Mac und iOS sowie mit den Office-Produkten von Microsoft verbessern.

  • Pages: Die iOS-App (8,99 Euro) erweitert neben den oben genannten Optimierungen die Funktion „Änderungsprotokoll“. Die Protokollierung sowie das Akzeptieren oder Ablehnen einzelner Änderungen eines Textes soll problemlos beim Wechsel zwischen iOS, Mac und Microsoft Word funktionieren.
    Die Mac-Version von Pages (17,99 Euro) wurde ebenfalls aktualisiert um mit der neuen iOS-Version kompatibel zu sein.
  • Numbers: Die iOS-Version (8,99 Euro) von Apples Tabellenkalkulation bringt über die Kompatibiltätsanpassungen hinaus verschiedene kleinere Verbesserungen und Erweiterungen, beispielsweise lassen sich Spalten und Zeilen jetzt beliebig ausblenden.
    Numbers 2.3 für den Mac (17,99 Euro) sorgt für Kompatibilität zur iOS-Version.
  • Keynote: Die iOS-Version der Apple-Präsentationssoftware (8,99 Euro) soll nun deutlich kompatibler zum Mac-Pendant und Microsoft Powerpoint sein. Darüber hinaus wurden verschiedene kleinere Verbesserungen integriert sowie neue Folienübergänge hinzugefügt.
    In diesem Zusammenhang wurde auch Keynote für den Mac (17,99 Euro) aktualisiert, um die Kompatibilität zur neuen iTunes-Version zu gewährleisten.

(Danke für eure Mails)

Mittwoch, 05. Dez 2012, 7:44 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es lassen sich jetzt endlich auch geschützte Word Dokumente in Pages öffnen.

  • Das kommt für mich genau zur richtigen Zeit. Ich schreibe gerade meine Abschlussarbeit :)

  • Wissenschaftliche Arbeiten schreibt man mit TeX… ganz sicher nicht mit Word!

    • Hier sitzen wohl nur Naturwissenschaftler. Natürlich schreibt kein Geisteswissenschaftler, egal ob in Jura, Betriebswirtschaft oder Geschichte seine Arbeit mit Latex. Und Pages scheidet auch vollständig aus: Sowohl die Gleiderungsfunktion als auch die Fuß- Endnotenverwaltung widerspricht den von den Fakultäten vorgegebenen Standards…

  • Die Arbeit mit Word-Dokumenten im Korrekturmodus geht immer noch nicht richtig. Da zeigt Office2 („hoch 2“) schon, wie es besser geht.

  • Immer noch keine Gliederung in Pages!!!
    Ich habe gerade hoffnungsvoll das Update geladen, kurz ein beliebiges Word-Dokument (hätte auch Pages sein können) geöffnet und musste feststellen, dass immer noch keine Gliederung unterstützt wird. Sämtliche Abschnitte beginnen mit 1. Der Wechsel von einem Aufzählungsformat (1.,2, 3. oder a, b, c) innerhalb eines anderen ist ebenfalls nicht möglich. Das mag als Luxus erscheinen, nur ist es damit schlichtweg unmöglich im geschäftlichen Umfeld ein Dokument zu öffnen und auch nur eine Zeile zu ändern. So schön wie die App ansonsten ist, aber in der Praxis konnte ich diese noch nie verwenden, da ich nicht ein einziges geschäftliches Dokument (Verträge, Dokumentationen usw.) kenne, in dem keine Gliederung enthalten ist. Es geht nicht mal um ein Inhaltsverzeichnis etc., sondern nur darum, dass die Formatierung halbwegs erhalten bleibt und so lange dem nicht so ist, bleibt es Spielerei.
    Meine Frage an den Support, wie man denn unter diesen Umständen mittels Pages auch nur eine einzige Seite der wunderschönen Dokumentation erstellen könnte (mangels Gliederung und Formatwechsel in Aufzählungen schlichtweg unmöglich) blieb bisher unbeantwortet. So bleibt wirklich nur die Alternative, tatsächlich auf die Office-Version zu warten und das nur wegen solcher Kleinigkeiten. Schade!

  • Update hin oder her, ich habe mehr erwartet. In numbers für das ipad fehlt immer noch die Einstellung für Seitenränder. In Pages geht es doch auch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21674 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven