ifun.de — Apple News seit 2001. 21 714 Artikel
   

Weitere Gerüchte: TV-Gerät aus Apple-Produktion angeblich bereits nächstes Jahr marktreif

Artikel auf Google Plus teilen.
48 Kommentare 48

Aktuell haben die Spekulationen um ein Fernsehgerät aus Apple-Produktion wieder Hochkonjunktur. Das amerikanischeTechnologieblog Venturebeat sammelt in einem Artikel die in den letzten Wochen mit entsprechenden Gerüchten an die Öffentlichkeit getretenen Quellen wie beispielsweise das Wall Street Journal oder diverse Analysten, und gibt an, in Interviews selbst entsprechende Hinweise gesammelt zu haben.

Ob an dieser Sache tatsächlich etwas dran ist, lässt sich nur schwer einschätzen. Eins scheint uns allerdings sicher: Wenn Apple sich auf diesen Markt bewegt, dann keinesfalls mit einem TV-Gerät wie wir sie bislang kennen. Um den Marktführern im hart umkämpften TV-Gerätemarkt ernsthaft Konkurrenz zu machen, muss Apple mit neuen Ideen kommen wie es zuvor bereits in den Bereichen digitale Musik oder Mobiltelefone gelang. Angeblich soll Apple mit dem neuen Produkt bereits im nächsten Jahr startklar sein, wir lassen uns gerne überraschen.

Eine schöne Vision dahingehend, was uns zukünftig durch den verstärkten Einsatz von Touchscreen-Technologie alles erwarten könnte, hat der Glasfabrikant „Gorilla“ im unten eingebetteten Video visualisiert. Der Hersteller fertigt angeblich auch das beim iPhone und iPad verwendete Displayglas.

Sonntag, 28. Aug 2011, 10:20 Uhr — Chris
48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nein!
    Apple -> Mac’s, iDevice & Co.
    Samsung -> Fernseher
    Die Handys von Samsung sind Mist

    • Jo, aber die tv’s sind Klasse…

    • Wenn diese toll gemachten Videos mal der Realität entsprechen würden, das wär doch mal richtig gut!!

      • Das schöne ist, das uns bei fast allen Dingen „nur“ das Geld im Weg steht, also die Finanzierung. Anders als bei vielen alten Science Fiction Filmen ist die Technologie hierfür vorhanden. Es ist also eher ein „Finance Fiction“ Video… Nicht unwahrscheinlich… :)

  • So sieht also das iPhone der Zukunft aus :p

  • Offtopic: funktioniert bei euch Voice over. Bei mir kommt kein Ton.
    (iOS letzte Beta)

  • das video bekommt Schonmal hundert Punkte sehr gut und phantasievoll gemacht aber um das umzusetzten wenn wir diese Technik hinbekommen wird so viel Geld benötigen und in der Öffentlichkeit wie an der Bushaltestelle ein Touch Bildschirm aufzustellen wird in den meisten Städten nicht funktionieren es gibt zu viele Wandalen oder betrunkene und ruck zuck ist die Hälfte von dem Touch Displays schrott und man müste wieder neue kaufen.

    • Hmm, in Köln und Dortmund funktioniert das bisher ganze gut ..

      • Ja in Köln gibt es ja auch nur schwule die nicht mal en Blatt Papier zerreißen können ;)
        Und in Dortmund is das bestimmt total versteckt ;)

      • Wie Blauäugig läufst du den durch die Welt? Weißt grade mal wie man ein iPhone bedient, was ja kinderleicht ist und behauptest alle Kölner sind Schwul. OMG. Sag das mal auf den Ringen, dann bekommst du eine gratis Krankenhausfahrt ohne dein iPhone. Du kannst gerne mal in Köln versuchen, so ein Display zu zerstören. Ich sagte dir schon jetzt die Polizei ist schneller da, als du mit der Hand ausholen kannst.

  • Schon mal ab Minute 1:35 geguckt?

  • Also ohne Witz: die Sachen in dem Video sind alle bis auf den 3D TV schon heute möglich! Nur keiner baut sowas,
    Weil es einfach hamma teuer sein würde!

    • Genau…und wer will schon die ganzen Fingerabdrücke auf den TV´s, Küchengeräten und Tischen (etc.) immer wegwischen ^^

      • Dirk Peter Küppers

        Ausbildungsberufe der Zukunft: Finderabdruckwischer mit Fachbereich PublicTouchdisplays…
        Man kann sich auch weiter spezialisieren:
        Zusatzquali für Touchdisplays in der Nähe von Imbissbuden…

      • ROFL … sehr schöne Idee ^^

    • Naja…. Guckt man mal zurück.. Die ersten Fernseher waren auch sehr teuer, heute sind sie deutlich billiger…. Nicht nur die Technik, auch die Produktion wird neuer und evtl. auch billiger.. Irgendwann wird das mit gehen..

  • Vor 20 Jahren hat auch keiner dran geglaubt das bald jeder einen Computer zuhause stehen hat, geschweige ein smartphone in den Händen zu halten :D

    Wenn das alles so kommt bin ich froh den richtigen Beruf erlernt zu haben

  • Das fände ich super. Hoffentlich kommt so ein Tv von Apple bald!!! Ich denke es wird mal langsam echt Zeit das sich im Tv Bereich was tut. Selbstverständlich mit jailbreak ;)
    Ich freu mich.

  • Apple wird sich mit Sicherheit auch in diesem Segment probieren. Um erfolgreich zu bleiben müssen sie dies sogar.
    Ich denke schon das Apple da noch einige Schubladen zum Öffnen in petto hat.

    • Wieso müssen sie das?
      Da es bisher alles technisch Mögliche (vom TV her) bereits auf dem Markt gibt, wird Apple dort wohl sehr schwer bis gar nicht fuß fassen können (von wegen, 40% zahlt man eh nur fürs Logo)
      Das wäre dann so eine „fail“ geschichte wie es sie schon öfters bei Apple gab ;)

      • Die müssen das weil sie sonst wieder ganz schnell weg vom Fenster sind. iPhone, iPad und Co gehen vielleicht noch 3-4 Jahre gut, dann ist der Markt gesättigt. Wenn Apple jetzt den Fehler macht und sich auf seinem Erfolg ausruht dann geht’s denen irgendwann wie Nokia.

      • sehe ich auch so, allerdings aus anderem Grunde.
        Es ist absolut nicht abzusehen, in welche Richtung die Integration laufen wird (TV als zentraler Rechner oder Rechner mit TV-Funktion), und wenn man sein Unternehmen keinem allzu großen Risiko aussetzen will, muss man auf beiden Gleisen dabei sein.

        Ich bin übrigens der Meinung, dass die Integration zugunsten des TV-Geräts längst erfolgt wäre, wenn die Hersteller dies richtig machen würden (tragfähige Standards, leichte Bedienung auch für technophobe Menschen, Abwärtskompatibilität und halbwegs akzeptable Lebenzyklen – sprich Softwareupdates für mindestens 5 Jahre).

        Und genau das macht es für Apple mehr als interessant, hier dabei zu sein.

        Außerdem haben die durch Ihre vom Mac losgelösten Produkte (iPhone, iPad) inzwischen soviel Cross-Selling-Potenzial in der Nicht-Rechner-Ecke, dass das wohl echt funktionieren könnte.
        Und ein neues OS bräuchten sie wohl auch nicht zu entwickeln.

  • stammbowling.net

    Das ist alles ganz toll, würde aber noch Jahre oder Jahrzehnte brauchen, damit alles reibungslos und ruckelfrei läuft! Es ist ja noch nicht einmal möglich, sich auf eine Standartschnittstelle für alle Geräte zu einigen- da darf es kein Gezicke und Patentgestreite mehr geben. Ich denke, daran wird es scheitern…

  • Bei all dem futuristischen Glump einen VW EOS fahren…. Tststs….

  • Sorry, aber vor 20 Jahren hatte JEDER (den ich kannte) einen Computer!

  • Das iphone sieht fast so aus wie man es vermutet, aber das display solte hinten zu sein.

    In sonem Haus könnte ich glaube ich auch leben. In 10 jahren ist es markreif.
    Cooler Film

  • Hammer! Umsetzen, bitte sofort ;-)

  • Die Interpretation der Apple/TV-Gerät Gerüchte können aber auch einfach eine Lizensierung von AirPlay an die Hersteller der „Fernseher“ (sagt man das noch?) beinhalten. oder?

  • Sascha Migliorin

    Richtig geiles Video.

    Das iPhone 5 ist auch dabei. Gefällt mir. Das nehme ich.
    :-)

  • Also Surface ist was geniales, da freut man sich auf die Zukunft und ich freu mich noch mehr wenn das Zeug mal erschwinglich wird aber manches gibt es ja schon. Wobei mir das beim Kühlschrank gut gefallen hat :-)

  • Einige scheinen da was falsch verstanden zu haben.

    Das Video ist nicht von Apple!

  • so innovativ brauch Apple nicht sein.

    Ich würde gerne ein 46 Zoll LED mit sehr guten Panel haben im Apple Design.

    Ausstattung :

    Apple Tv 3.0 mit mkv support usw. und Zugriff auf externe Festplatten.
    Verschiedene Onlinevideotheken + iCloud ( Gekaufte Filme )
    In der Fernbedienung ( iPodtouch ) hätte ich gerne einen Pointer wie in der ( Wii ) zum besseren navigieren.
    Tv kann ich wenn ich will auf meinen osx iOS Geräten schauen.

    Preis : akzeptabel !

    Gekauft.

  • Hoffentlich gibt es einen jailbreak für den tv, sonst wüsste ich nicht was die ganzen Nerds machen wenn se keine Pornos mehr gucken können….:D

  • Ich hoffe, dass Apple, bis so ein Teil auf den Markt kommt, gelernt hat, dass grundlegende Funktionen schon ab Version 1 ins Gerät gehören. Wäre blöd, wenn man erst ab „iTV 4s“ fernehen schauen könnte ;-)

    Spass beiseite, ein vernetzes „Applehaus“ wird früher kommen als man denkt! Also ich würde mich drauf freuen!

  • Was ihr so alles braucht. Dagegen bin ich doch sooooooooo bescheiden. Mir reicht ein iPhone 5, am besten jetzt gleich …

  • Da bekommt man ja Tränen in den Augen und will glatt 100 Jahre später gebohren sein :(

  • Ein nett gemachtes Video.
    Defakto ließe sich übrigens bereits jetzt fast alles gezeigte realisieren. Allerdings bräuchte alleine das gezeigte Haus seinen eigenen kleinen Serverraum und einige Sachen wären etwas dicker.
    Aber transparente Displays, große Touchscreen-Surfaces, verdunkelbares Glas etc. pp. gibt es bereits heute. Auch würde man die ganzen nötigen Kameras für die Videotelefonie sehen können usw.
    Der Hauptgrund wieso allerdings quasi niemand auch nur annähernd so etwas zuhause hat, ist der Kostenpunkt. Aktuell sind die Produktionskosten für all diese Spielereien noch viel zu hoch. Des weiteren müsste man sich die komplette Software selbst schreiben – oder ein Programmiererteam dafür anstellen. Auch das ist für den Privatmenschen zu kostspielig.
    Gut, die öffentliche Hand könnte sich solche Spielereien theoretisch leisten. Allerdings sind wir auf Sparkurs und stecken unser Geld wenn lieber in Rettungsschirme, statt in Technikspielereien. Und das Zerstörungspotential durch Vandalismus ist auch gigantisch. Sobald einem etwas nicht selbst gehört geht man gerne sorglos mit Dingen um oder zerstört sie sogar vorsätzlich. Siehe dazu beispielsweise Computer in Schulen oder Fahrkartenautomaten der DB („Deutsche Bahn“ oder auch „Die Bekloppten“). Wenn es schon ein irrsinniger Kick ist das kleine Touchpanel des Fahrkartenautomaten mit einem „Scratching“ zu versehen, wie geil muss es dann für den hominiden Schwachkopf sein den große 10.000 Euro teuren touch-sensitiven Info-Surface zu zerstören? Geil! …not.

  • Schönes Video, aber 2 Sachen wird es meiner Meinung nach nie geben: die Frau die um 07:00 noch im Bett liegt und um 07:20 businessfertig gerichtet im Auto sitzt, also das glaube ich nicht.
    Und das die Eltern die Bettseite wechseln zum Schlafen, er erst rechts und dann am Abend Links, neeh, das gibt’s nicht, oder?

  • Jo das Video ist super gemacht allerdings wäre mir die Welt in dem Video zu steril. Warum sollen auf einem Tisch keine richtigen Papiermagazine oder einem Schreibtisch richtige Konstruktionspläne liegen? Nur als Beispiel, habe mir auch das GEO Special aus dem App Store geladen. Ist beeindruckend, werde aber weiterhin die Papierversion kaufen, da es auch was hat das Papier zu fühlen oder ohne Display mit Hintergrundbeleuchtung zu lesen. Ich hoffe ihr wisst was ich meine mit „sterile Welt“!

    • „Warum sollen auf einem Tisch keine richtigen Papiermagazine oder einem Schreibtisch richtige Konstruktionspläne liegen?“
      Weil man es irgendwann einfach nicht mehr braucht. Es gibt bereits seit längerem Prototypen von „ePaper“, dass flexibel und nur wenige mm dünn ist. Es braucht keine Hintergrundbeleuchtung und ist sogar leichter als ein Magazin. Es ist nur noch nicht ganz marktreif. Das „Papiergefühl“ lässt sich dann auch noch durch entsprechende Oberflächenstruktur nachahmen, keine Panik ;o)
      Aber wir sind technisch halt noch nicht so weit. Das Kindle und andere eInk-Reader sind noch zu sperrig und erlauben wirklich nur die „gute“ Darstellung nicht animierter Grafiken. Und Gerät mit „normalen“ Displays (wie das iPad) müssen halt auch andere Aufgaben erfüllen, weshalb sie eine andere Displaytechnologie verwenden, die eine Hintergrundbeleuchtung voraussetzt.
      Aber richtig, noch sind wir weit davon entfernt, dass Papier durch die nächste Evolutionsstufe ersetzt wird. Zeit wird es aber, immerhin ist Papier nunmehr seit geschätzt 2200 Jahren im Einsatz. (Es hat über Jahrzehnte bzw. Jahrhunderte nach und nach Tontafeln und Co komplett abgelöst, was sicher damals auch von vielen als unmöglicher Schritt angesehen wurde ;o) )

  • InfectionOfDeath

    Ist gekauft… 
    Ich find das mal so richtig geil. So alles in allem.

  • Schreibt mir dann Apple auch vor welche Sendungen ich sehen darf ? ;-))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21714 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven