ifun.de — Apple News seit 2001. 22 092 Artikel
   

Angespielt: Pflanzen gegen Zombies

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Apple bewirbt derzeit im App Store die Rubrik Zombies!, in der die unterschiedlichsten Spiele mit Zombie-Thematik aufgelistet sind. Das wohl beliebteste und bekannteste unter ihnen ist „Pflanzen gegen Zombies“ (iPod Touch/iPhone Version | iPad Version) von PopCap Games. Bei diesem fesselnden Spiel geht es darum, fiese Zombies aufzuhalten und das eigene Haus vor ihnen zu beschützen. Dies geschieht durch den geschickten Einsatz von Pflanzen, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben.
Das Spielfeld ist stets gleich aufgebaut. So befindet sich links das zu beschützende Haus und rechts starten die Zombies ihren Angriff. In der Mitte befindet sich der Garten des Hauses, der nun als Schlachtfeld herhalten muss.

Zu Beginn des Spiels hat man lediglich die Möglichkeit den Adventure-Modus zu spielen. Man wird anfangs durch ein kleines Tutorial in das Spiel eingeführt. Dort lernt man, dass die Voraussetzung für den Bau einer neuen Pflanze sogenanntes Sonnenlicht ist. Der Adventure-Modus wird von Level zu Level schwieriger und es kommen immer größere Horden von Zombies angestürmt, die das Haus des Spielers erreichen wollen.

Startet man ein neues Level, so hat man einen kleinen Vorrat an Sonnenlicht. Es empfiehlt sich also dringend, neue Sonnen zu platzieren, da diese nach einer bestimmten Zeit neues Sonnenlicht produzieren, welches durch antippen eingesammelt werden kann. Die Pflanzen zur Bekämpfung der Zombies kosten unterschiedlich viel Sonnenlicht. Es gibt kleine Pflänzchen, die „kostenlos“ platziert werden können, diese sind dann aber auch dementsprechend schwach. Starke Pflanzen kosten demnach mehr Sonnenlicht. Die Standard-Pflanze beschießt in regelmäßigen Abständen die Zombies, die sich ihr nähern. Es gibt aber auch jede Menge anderer Pflanzen wie explodierende, verlangsamende und zombiefressende, aber auch passive, welche den Weg der Zombies blockieren und sie so aufhalten. Ein kleiner Balken mit einem Zombiekopf am oberen Spielfeldrand zeigt den Fortschritt im jeweiligen Level an. Je nach Level sind auf diesem Balken kleine Gehirne zu erkennen. Diese zeigen an, wann eine große Welle von Zombies starten wird, so dass man sich vorher darauf vorbereiten und genug Abwehr errichten kann.

Es unterscheiden sich jedoch nicht nur die Pflanzen voneinander, sondern auch die Zombies gibt es in den unterschiedlichsten Variationen. So tauchen welche auf, die sich mit Eimern, Schilden und Helmen schützen, aber auch Stabhochspringer und tanzende Michael Jackson Zombies gilt es aufzuhalten.

Im Verlauf des Spiels stößt man auf weitere Minispiele, bei denen man ebenfalls Zombies aufhalten muss. So muss man zum Beispiel Zombies wie beim Bowling mit Pflanzen überrollen oder schnell zu Boden hauen, wenn sie aus den Gräbern auftauchen.
Sobald man den Adventure-Modus abgeschlossen hat, kann man auch den „Quick Play“-Modus spielen, bei dem man jedes beliebige Level wählen kann.

Spricht euch also diese Mischung aus bunter Grafik, etwas Strategie und lustigem Gameplay an, so solltet ihr einen Blick riskieren. Pflanzen gegen Zombies für iPhone und iPod Touch kostet 2,39€. Die iPad HD Variante kostet 7,99€.

iPod touch/iPhone-Trailer:

iPad-Screenshot:

iPad-Trailer:


Montag, 12. Jul 2010, 7:59 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das gibt’s aber schon länger…
    Was soll’s. Den Namen jedoch fand ich früher besser.
    „Plants vs. Zombies“ hört sich nicht so komisch an.
    Trotzdem, Klasse Spiel.

    MfG

  • Gute Game, bringt echt Spaß. Von mir Daumen Hoch. ?

  • Kaufen Leute! Echt ein Hammer Spiel!
    Da lohnt sich das Geld!

  • Hab das game schon lange, und ist meiner meinung nach das beste spiel aufm iphone !!!

  • Ich hätte jetzt gerne mal die Möglichkeit im Store nach Sprachen zu filtern….

  • StyleForceOne1234

    Wenn euch das schon taugt kauft euch bitte GEO defence !! Noch wesendlich besser find ich!!! Und ich hab schon ca 7 Tower Defence faked am iPhone gespielt ^^

  • Ich frage mich nur, warum die iPad-Version mehr als 3. so teuer ist. Okay, ist HD, aber man zahlt ja nicht pro Pixel. Meines Erachtens Abzocke. Das Spiel ist gut, aber bestimmt keine 8 ? wert…

  • Expertenmienung
  • Edina vodenicarevic
  • Cool, das werd ich mir mal angucken :)

  • Kleiner Tipp: Beim zweiten spielen des Adventure Modus zieht der Schwierigkeitsgrad doch deutlich an.

    Daumen hoch. Schade, dass es keine neuen Levels gibt.

  • Das die iPad Variante 8? kostet, liegt daran, dass es mehr Level, Achivements ( Trophäen ) , mehr Sachen im Laden zu kaufen sind und es gibt mehr Mini spiele.
    Und ich denke das noch alles in HD macht sich bezahlt.

  • Hallo das Spiel ist der Hammer spiele es auf meinem iPod touch 4g seit einiger Zeit nun möchte ich das Spiel allerdings noch einmal neu anfangen wie funktioniert das?
    Antwort bitte per Mail an
    [email protected]
    MfG Tobias

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22092 Artikel in den vergangenen 5839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven