ifun.de — Apple News seit 2001. 22 102 Artikel
   

Altec Lansing inMotion Classic: iPod/iPhone-Soundsystem mit integriertem Akku

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2


Werbung: Altec Lansing inMotion Classic bei Amazon kaufen


Mit dem inMotion Classic hat Altec Lansing einen würdigen Nachfolger für das inzwischen etwas angestaubte, aber von uns stets empfohlene iM600 im Programm, der sich nicht mehr nur mit iPods, sondern auch mit dem iPhone bestens versteht. Über Design lässt sich natürlich immer streiten, wir finden die 1970er Retro-Optik jedoch sehr gelungen.
Dank eines integrierten Akkus lässt sich das inMotion Classic auch unterwegs verwenden, der Standbügel des Geräts lässt sich hier alternativ auch als Tragegriff einsetzen oder für den Transport kompakt andocken. Einzig das Display ist etwas klein; dies ist zwar bei den meist kurzen Namen unserer Radiosender normalerweise kein Problem, das Classic kann allerdings auch die ID-Tags der vom iPod gespielten Musiktitel anzeigen und dies geschieht dann wenig effektiv in einer Art Laufschrift. Ein Manko, das sich unserer Meinung allerdings nach verschmerzen lässt.

Die akustischen Eigenschaften des inMotion Classic sind angesichts seiner kompakten Abmessungen hervorragend. Die integrierten Stereolautsprecher sorgen für klaren und druckvollen, von der Lautstärke her für den alltäglichen Einsatz absolut ausreichenden Sound mit kräftigen Bässen.
Für Radiofreunde ist ein UKW-Empfänger mit vier Senderspeichern integriert, die an der Rückseite befestigte Teleskopantenne sorgt für vernünftigen Empfang.

Der im Gerät integrierte Akku ermöglicht laut Beschreibung maximal fünf Stunden netzunabhängigen Musikgenuss, im Test lief die Musik vom iPod bei Zimmerlautstärke sogar noch über diesen Zeitraum hinaus. Die Ladefunktion des Dockanschlusses wird übrigens im Akkubetrieb deaktiviert, man kann das inMotion Classic also nicht dazu nutzen, seinen iPod ohne Steckdose aufzuladen. Ans Stromnetz angeschlossen lädt das Soundsystem natürlich alle angedockten iPods oder iPhones.

Im Lieferumfang enthalten ist eine kleine, etwas unübersichtliche Fernbedienung mit der man neben den Standardfunktionen laut/leise oder Start/Pause auch den Radioempfänger bedienen oder durch die Menüs eines angedockten iPods kurven kann – dies allerdings etwas zäh und gewöhnungsbedürftig.

Fazit: Das inMotion Classic ist eines der besten Soundsysteme unter 250 Euro. Uns gefällt neben dem augesprochen guten Klang vor allem der Mehrwert durch den integrierte Akku – wer das Gerät viel unterwegs nutzt, spart hier gegenüber dem regelmäßigen Kauf von Batterien einiges an Geld.

Altec Lansing gibt den empfohlenen Verkaufspreis mit 149,99 Euro an, bei Amazon ist das Gerät zum Teil bereits ab 110 Euro erhältlich.

Dienstag, 24. Nov 2009, 16:26 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • konnte es jemand bereits mit dem sounddock portable vergleichen? für mich ist der sounddock portable nach wie vor DIE referenz was portablen klang betrifft. immerhin spielt das teil auch an die 10-12 stunden bei normaler laustärke.

  • Wo wir schon bei Boomboxen sind – weiß jemand, ob es das Chinon Avi auch in Deutschland gibt / geben wird?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22102 Artikel in den vergangenen 5839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven