ifun.de — Apple News seit 2001. 22 083 Artikel
   

Alpine bringt Cover Flow ins Auto

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Vorerst nur für die USA angekündigt wurde die Digital Media Headunit iXA-W404. Ab April für rund 500 Dollar erhältlich, bietet das Gerät auf 2 DIN Einbauhöhe iPod- und iPhone-Kompatibilität. Die Bedienung erfolgt per Touchscreen, für die Musik- und Videoauswahl kann man Cover Flow-ähnlich durch die Albencover blättern.
Das iXA-W404 verfügt zudem über eine integrierte Diashow für Digitalfotos, ein CD/DVD-Laufwerk ist dagegen Fehlanzeige.

Optional erhältlich ist ein Bluetooth-Modul für die Erweiterung zur Freisprecheinrichtung sowie ein iTunes-Tagging-fähiges HD-Radiomodul. iTunes-Tagging funktioniert bislang nur in den USA, man kann im Radio laufenden Songs per Knopfdruck auf eine als Einkaufszettel umfunktionierte Wiedergabeliste setzen, diese wird über den iPod auf den Computer zu Hause übertragen und kann dort dann abgearbeitet werden.

Montag, 26. Jan 2009, 9:03 Uhr — Nicolas
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hm,ist nicht jedermans Lösung, weil passt dann ja nicht in einen DIN Euroschacht ^^ ..daher auch der Hinweis aus der Redaktion „Nur bisher in den USA erhältlich“ ..trotzdem, einbauen oder zumindestens der Versuch würde ich machen ^^

  • DIN ist DIN. In Deutschland fahren genug Autos mit Doppel-DIN rum. Allerdings ist die Frage des Anschlusses viel interessanter.

    Wenn hier von „iPhone-kompatibel“ die Rede ist, sollte eigentlich eine Freisprechfunktion ohne Zubehör möglich sein.

  • Das mit dem DIN-Schacht ist ME nach egal. DIN ist DIN. Es gibt genug Autos mit Doppel-DIN Schacht. Viel interessanter ist der Anschluss.

    Mich enttäuscht ein bisschen die Aussage „iphone-Kompatibel“. Wenn es so ist, sollte eigentlich eine Freisprechfunktion ohne Zubehör möglich sein…

    so long
    URI3L

  • iPhone-kompatibel bezieht sich in erster Linie stets auf die Möglichkeit, Musik bzw. Videos vom iPhone wiederzugeben und das Gerät mit Strom zu versorgen. Sämtliche Freisprechlösungen erfordern – bisher zumindest – eine parallele Bluetooth-Verbindung.

  • Cover Flow brauch ich weder am iPod, und am autoradio schon garnicht xD

  • Bei den anderen, auf Musik bezogenen, Alpine Radios macht es schon Sinn, sich vom mechanischen Laufwerk zu verabschieden…
    Aber ein Radio, dass durch Video-Feature schon auf Doppel-DIN-Maß mit entsprechend größerem Display gewachsen ist, ohne die Möglichkeit zum direkten Abspielen einer DVD anzubieten, geht meiner Meinung nach zu weit.

  • Warum sehen 99 % der Autoradios immer so unglaublich übel aus?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22083 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven