ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
Unser Wochenendprojekt

Aktion ordentlicher Schreibtisch: Kombi-Steckdosenleiste und selbstklebende Kabel-Clips

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Mit der Aktualisierung der iMacs letzte Woche war es auch hier wieder mal wieder soweit. Ein neuer Rechner kommt auf den Schreibtisch und wir nutzen das Upgrade gleich mal dazu, den Arbeitsplatz wieder in Ordnung zu bringen. Sämtliche Kabel sollen ordentlich verlegt und ausreichen Steckdosen bereitgestellt werden. Für diesen Zweck haben wir uns einen Beutel Kabel-Clips und neue Mehrfachsteckdosen bestellt.

Kabel Clip

Steckdose

Eine Mehrfachsteckdose zu kaufen klingt einfacher als es ist, zumindest, wenn es nicht unbedingt die billigste, sondern auch eine halbwegs zuverlässige sein soll. Wer sich die Mühe macht, bei Amazon die Bewertungen zu Mehrfachsteckdosen in den unterschiedlichsten Preisklassen durchzulesen wird feststellen, dass stets in etwa zehn Prozent aller Rezensionen die mangelhafte Qualität des Schalters kritisiert wird. Warum also unnötig viel Geld investieren, bei der 8-fach-Dose für unter den Tisch haben wir uns für die Brennenstuhl Eco-Line für 11 Euro entschieden. Das lange Kabel kommt uns zugute und zumindest bis jetzt funktioniert der Schalter.

Steckdosenleiste mit 5 USB-Anschlüssen

Zusätzlich soll allerdings noch eine Mehrfachsteckdose auf dem Schreibtisch Platz finden, die zugleich USB-Ladeanschlüsse für iOS-Geräte und dergleichen bereitstellt. Hier muss man allerdings etwas mehr investieren. Unsere Wahl fiel auf das Modell Poweradd mit jeweils fünf Anschlüssen zum Preis von 29 Euro. Diese Dose ist dank kleiner Gummifüße hinten etwas höher und steht somit leicht angewinkelt und besser bedienbar auf dem Schreibtisch. Die USB-Anschlüsse liefern bis zu 2,4A Ladestrom, bei mehreren angeschlossenen Geräten maximal 8A insgesamt. Einer der fünf USB-Anschlüsse unterstützt die gerne von Android-Geräten genutzte Schnellladetechnologie Qualcomm QuickCharge 3.0, kann natürlich aber auch für iOS-Geräte oder sonstiges verwendet werden.

Poweradd Steckdosenleiste

Die weiße Poweradd-Leiste macht sich auf dem Schreibtisch hervorragend und erspart Gefummel mit einzelnen Ladegeräten. Für einen Erfahrungsbericht nutzten wir das Ding zwar noch zu kurz, bislang ist aber alles so wie wir es uns gewünscht hatten: Das Ding sieht ordentlich aus und lädt iPhone & Co. gleich mit. Jetzt sollen aber die Kabel-Clips noch unter dem Tisch für Ordnung sorgen.

Selbstklebende Kabel-Clips

Die Kabel-Clips von Hellermann Tyton waren am Ende auch ein durch die Amazon-Bewertungen beeinflusster Spontankauf. Es handelt sich um einfache, wiederverschließbare Plastik-Clips mit Klebeband auf der Rückseite. Die Eigenschaft „selbstklebend“ lässt sich allerdings nur auf sauberen glatten Flächen bestätigen, hier ist die Klebekraft dann auch vollkommen ausreichend. Unter dem Schreibtisch direkt auf unlackiertem Holz hält das Doppelklebeband allerdings nicht. Erfreulicherweise sind auch Bohrungen für die Schraubmontage vorhanden, mit zwei kleinen Holzschrauben sitzen die Clips dann auch bombig. Der Clip-Verschluss hält ausreichend fest, sodass auch dicke Stromkabel zuverlässig in der Halterung bleiben. Wir haben jeweils zwei Clips nebeneinander gesetzt um Strom- und Netzwerkkabel getrennt voneinander zu führen. Dies ist keine Pflicht, bei schlecht geschirmten Kabeln kann es jedoch zumindest theoretisch zu Störungen kommen, wenn diese alle gemeinsam laufen.

Kabel Clips

Soviel zu unserer Aktion „Ordnung am Schreibtisch“. Bei Fragen meldet euch einfach in den Kommentaren zu Wort. Für uns hat sich der Einsatz auf jeden Fall gelohnt, all die Kabel, die sich in den letzten Jahren irgendwo hängend oder auf dem Boden liegend angesammelt hatten, sind jetzt ordentlich verlegt und versteckt.

Montag, 12. Jun 2017, 14:22 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Fehlt nur noch der Amazon Link zum Selbstklebende Kabel-Clips :-)

  • Wieso der steht doch auch im Artikel

  • Eine Frage: Sollte man lieber einen Mehrfachstecker mit Überspannungsschutz für den Computer und anderen elektrische Geräte verwenden? Oder bräuchte man das nicht?

    • Hallo PaulPaul, grundsätzlich ist es sinnvoll aber nur hilfreich bei Steckern mit Schutzleiter (füllen die Steckdose komplett aus).
      Ich hoffe das hilft dir.
      Gruß

    • Die kannst du dir schenken, weil ein ordentliche Überspannungsschtuz bereits in der Hausinstallation anfangen muss, sprich in der Unterverteilung.

      Die Steckdosen täuschen eine nicht vorhandenen Schutz vor, wenns den Blitz ins Nachbarhaus jagt, bleibt von denen Leisten nichts mehr übrig ( spreche aus eigener Erfahrung )

  • Kabel Clips sollte man aber wirklich nur bei top abgeschirmten Kabel nutzen…

  • Wer ist eigentlich auf die Idee gekommen die Steckdosenlöcher diagonal zu platzieren. Früher waren die immer quer. Ich fände die der Länge nach am Besten :-(

  • Selbstklebende Kabel-Clips halten meist nur auf plastikbezogenen Oberflächen, nicht jedoch auf Naturholz geschweige den geölten Möbeln…

  • Könnt ihr was zum Ruhestrom der Steckdosenleiste mit den USB Anschlüssen sagen? In der Regel ziehen die USB Ports Strom, auch ohne angesteckte Geräte… Die einen dabei viel, und andere weniger…

  • Da ich meinen iMac für Audioanwendungen nutze, habe ich mich für eine Brennenstuhl Premium Protect Steckdosenleiste entschieden.
    Mit der Leiste ist das teure Gerät nicht nur (jedenfalls in gewissem Maße) gegen Blitzschlag- bzw. Überspannungsschäden geschützt, der eingebaute Netzfilter hat außerdem die Störgeräusche beim Recording etwas reduziert.
    Bin sehr zufrieden. Kostet zwar etwas mehr als die im Artikel genannte Leiste – aber bei Geräten in der Preisklasse 1500-3000 Euro ist der Mehrpreis ja durchaus zu rechtfertigen.

  • Kann hier jemand eine Empfehlung für eine zuverlässige und vor allem langlebige Master-Slave-Steckdosenleiste aussprechen? Ich suche schon ewig nach einer Guten, möglichst mit 3-4 permanenten Slots und 4-6 Slave-Slots (ca. 10 insgesamt). USB und dergleichen Schnickschnack brauche ich definitiv nicht, da ich mir einen Anschluss im Schreibtisch legen werde.
    Danke schonmal an dieser Stelle :)

  • Genau das würde mich auch interessieren. Komfort ja aber nicht wenn der Ruhestrom zu hoch ist

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven