ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
   

11 Link-Tipps: iPod & iTunes Tools im Netz

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Schauen wir zurück auf die vergangenen Jahre, so haben wir nicht nur mehr und mehr iPod-Einsatzmöglichkeiten kennen gelernt, in unregelmässigen Abständen sind auch immer wieder praktische Online-Services gestartet und haben versuchen nützliche Tools nicht nur als Software-Download anzubieten, sondern direkt ins Netz zu bringen. Wir haben uns ein wenig im iFUN.de News-Archiv umgesehen und eine Hand voll praktischer Links für euch, die in Zukunft vielleicht noch mal hilfreich werden könnten.

Coversuche & Automatische Coversuche
Neben der von uns angebotenen und auf Amazon basierenden Coversuche hält sich mit Art4iTunes auch die automatische iTunes-Coversuche noch immer wacker im Netz. Das Prinzip könnte fast nicht komfortabler sein und funktioniert auch im Praxis-Test ausgesprochen gut. Nach dem Exportieren der eigenen iTunes-Mediathek in eine Text-Datei (iTunes-> Exportieren), lässt sich diese bei Art4iTunes hochladen und verwandelt sich nach einer kurzen Wartezeit in eine leicht navigierbare Übersicht, aller in der iTunes-Mediathek gefundenen Alben. Cover-Größe und Amazon-Standort lassen sich dabei im Vorfeld auswählen. Ein kurzes Video von Art4iTunes in Action gibt es im Anschluss.

Generatoren: Notes & eBooks
Wie oft brauchen wir das Notes-Feature des iPod wirklich? Wahrscheinlich nicht wirklich häufig. Und sollte doch mal Bedarf für einen portablen Text sein so haben wohl nur die wenigsten Lust, diesen von Hand zu schreiben und nach den bekannten Anleitungen zu verlinken. Sicher gibt es etliche Tools für Windows und OS X die sich um iPod-Notes kümmern, doch auch im Netz gibt es praktische Helfer. Der iPod eBook Creator zum Beispiel. Hier lassen sich größere Text-Dateien hochladen und können nach einem kurzen Konvertierungs-Vorgang, passend zurechtgeschnitten und untereinander verküpft wieder heruntergeladen werden. Alternativ und mit der gleichen Funktionalität kann man sich auch bei iPod-Notes versorgen lassen. Zusätzlich gibt es hier noch die Möglichkeit ganze Webseiten ins iPod-kompatible Format zu konvertieren.

Nike+: Mitmachen und selber machen
Neben der offiziellen und wohl auch ersten Anlaufstelle, gibt es mit Runometer und Nikeplusedit gleich zwei weitere Links die man sich als Nike+ User schon mal in die eigenen Bookmarks legen kann. Runometer, zwischenzeitlich auch in neuem Design, bietet sich als alternative Nike+-Community an und ermöglicht das Hochladen eigener Laufdaten, den Austausch bevorzugter Laufstrecken und das skizzieren gelaufener Routen. Dazu gibt es eigene Statistiken und das Versprechen die Seite kontinuierlich um mehr Funktionalität zu erweitern. Nikeplusedit dagegen kommt mit einem ganz anderen Ansatz. Hier lassen sich, natürlich auch Web-basiert, eigene Laufdaten generieren. Entweder zum Schummeln in offiziellen Contests, oder als praktischer Editor, sollte man den ipod auf dem letzten Run zu Hause vergessen haben.

iTunes Statistiken
Godfather der online verfügbaren iTunes-Statistik-Tools ist und bleibt die iTunes-Registry. Beständigkeit und Performance such man hier zwar vergebens – bei der iTunes-Registry ist man je nach Tagesform mal online und mal offline – wenn die Seite jedoch läuft kommen Mathe-Fetischisten voll auf ihre Kosten. Voraussetzung ist ein eigener Account, und der einmalige Upload der iTunes-Musikbibliothek. Hat man dies hinter sich, kann man sich alles auswerten lassen. Genre, Playcounts, Anzahl von Alben und Titeln, schöne Graphen ect. Zudem soll das freie PHP-Script, iTunes-Stats, von Alex King nicht unerwähnt bleiben. Voraussetzung zum erstellen eigener Reports ist hierfür jedoch ein eigener Web-Server mit PHP5.

iQuiz, Content und ein Rechner
Die letzten drei Tools in unserem Roundup, fassen wir jetzt einfach mal zusammen. Denn viel zu schreiben gibt es über iQuizr, Mogopop und den iLounge-Rechner eigentlich nicht mehr. iQuizr, hilf beim Erstellen eigener iPod Quiz Fragerunden und wurde bereits am 21. Mai von uns vorgestellt. Bei Mogopop hat man sich auf das Verfügbar-machen etlicher iPod-kompatibler Content-Pakete spezialisiert und iLounges iPod Storage Calculator hilft beim Berechnen der iPod Song-Kapazität unter Berücksichtigung des Festplattenplatzes, der Bitrate und der durchschnittlichen Laufzeit.

Dienstag, 05. Jun 2007, 15:27 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5842 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven