Virtualsat TV bringt 90 Fernsehkanäle auf iPhone oder iPad – während der Einführungsphase kostenlos

49 Kommentare

Mit der App Virtualsat TV könnt ihr zumindest momentan noch 90 TV-Kanäle kostenlos empfangen. Das ganze läuft gerade noch als Test für ein späteres kostenpflichtiges Angebot.

Auch wenn das Benutzerinterface der App sicher noch Verbesserungen zulässt, die Funktionalität ist einwandfrei und das Sonderangebot ausgesprochen groß. Neben den wichtigsten deutschen Kanälen lassen sich auch jede Menge internationale Sender per WLAN oder Mobilfunknetz empfangen.

Virutalsat TV kommt als kostenlose, 10 MB große Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Nach der Einführungsphase soll verschiedene Abo-Pakete eingeführt werden, beispielsweise kosten 3 Tage dann 1 Euro und das komplette Jahr 50 Euro.


(Direktlink zum Video)

Diskussion 49 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Ich habe ja schon viele Fernsehapps gekauft. Und ich kann behaupten: Bei allen wurden recht schnell die Privatsender entfernt.

    Bin gespannt, wie lange das bei der hier dauert.

    — Hank
    • Das ist nicht verwunderlich, da auch immer wieder Web basierte Applikation immer wieder mit Problemen zu kämpfen haben. Und zu Recht sollte man keine Applikationen mit schlechtem Deutsch in der Beschreibung kaufen. Von den gefühlten 1000 Fernseh Apps die kamen und gegangen sind, war nur ein Bruchteil in korrektem Deutsch geschrieben.
      Die aktuelle LiveTV Deutschland HD ist auch ein Witz, trotz keinem google übersetzer deutsch in ihrer Beschreibung. Aber es wird auch ausdrücklich erwähnt, dass man nicht die Betreiber der Sender ist und insofern keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit hat. Ich bin kein Meister in diesem Fachgebiet und verstehe deswegen nicht warum es niemanden (kein Vietualsat) gelingt für iOS ein optimiertes Fernseh App raus zu bringen. Denn für den PC gibt es Internet Seiten, in denen man TV schauen kann und diese laufen immer! Aber warum dann Web Applikationen daran scheitern ist mir ungewiss.
      Das Problem bis jetzt war immer, dass die Angebote (Web Applikation, also nicht aus dem App Store, aber das gilt auch für die) aufgelöst wurden. Wahrscheinlich weil dies nicht erlaubt ist kostenlos Privatsender reinzuziehen, aber für den PC bleiben sie erhalten.
      Eigenartig!?

      Naja , schon seit langer Zeit gibt es eine Web Applikation (iFun berichtete) die unter anderem TV Sender anbietet. Aber: Das Problem ist , dass in manchen Tagen die Sender nicht funktionieren oder einige verschwinden. An was liegt es, dass es nicht einwandfrei läuft? Das ist die große Frage…

      — iFlorian
      • Ich kann dir sagen warum diese ganzen TV-Apps nach ein paar Tagen nicht mehr funktionieren: Pure Überlastung. Sobald eine TV-App die Top 25 erreicht kann man davon ausgehen das einzelne Streams oder sogar alle nicht mehr starten weil zuviel User darauf zugreifen. Ich glaube sogar das die App-Entwickler die 0,79 Cent solange kassieren bis ihre anfänglichen Serverkosten wieder drin sind ab diesen Punkt machen sie Gewinn aber neue Server werden nicht angeschafft und die App verschwindet im Nirvana.

        — Snooze
  2. Extrem viele Rechtschreibfehler in der Beschreibung im Appstore. Um einen seriösen Anbieter, welchem eine Einigung mit den Privatsendern zuzutrauen wäre, handelt es sich vermutlich nicht.

    — BastiG
  3. Wenn die miserable Bildqualität auf dem iPad bleibt, wäre ich schön blöd, dafür auch noch zu zahlen.

    — Tritratrullala
  4. Laut Store:

    Kosten nach der kostenlosen Nutzung:
    3 Tage 1€
    1 Monate 4,90€
    6 Monate 27,90€
    12 Monate 49,90€ (jetzt in Aktion um 29,90€)

    Da hab ich doch glei mal gar keine Lust das Ding kostenlos auszuprobieren =( – Naja ich hab seit Jahren keinen TV da brauch ich jez auch keinen.

    — Andi-fr
  5. also RTL ist ja sogar bei Save.TV nicht dabei, ich glaube nicht dass das hier funktionieren wird… ich frag mich auch ehrlich gesagt wieso das immer wieder versucht wird, es muss ja alleine schon durch den versuch recht viel geld fliessen oder die Betreiber haben eine “Augen zu und durch” Taktik.

    Janko
  6. Ich benutze diese App schon ca. 1Jahr auf einem Samsung. Bin sehr zufrieden damit. War auch zuerst kostenlos , sammeln 4 Wochen gute Bewertungen und legen dann den Schalter um. Es lohnt auch ein Besuch auf Facebook. Dort immer sehr gute Hilfestellung und kurze Antwortzeiten bei Fragen. Die Privaten waren von Anfang an immer dabei….Teilweise Sonderangebote bei Jahresabos!,,,,,,

    — HelleHH
  7. Die App. Is doch der Hammer hab fast alle Sender drauf die ich Brauch und die Bildqualität is auch Super !!! Kleiner tip man kann die Bildqualität auf High stellen!!!

    — Mr Bob
  8. Ich habe es gestern auf dem Berliner Stadtring im Stau getestet und es lief einwandfrei.
    solange es kostenlos ist und funktioniert eine klare Empfehlung.

    beim Fußball wie bei allen eine Verzögerung von gut 45 Sekunden, daher für die EM nicht sinnvoll….

    — oliver
    • Warum? Letzte Woche war es auch so nett auf dem Balkon zu sitzen und das Echo zu beobachten.
      Erst kam der Jubel von gegenüber und einige Zeit danach konnte man den Spannungsaufbau und Jubel im Garten nebenan hören.
      Dank gegenüber Wüste ich immer wann ich nebenan lauschen muste. Den Rest machte der Ticker von Pocket EM bzw. iLiga. ;-)

      — Fred
    • Das hatte ich erst auch, du darfst das Handy nicht auf lautlos gestellt haben, habe ich immer sodass ich fast nicht drauf gekommen wäre.

      — Ben
  9. Also kenne Virtual Sat schon seit gut einem Jahr und habe die IPhone und IPad App seit Januar. Da von Apple die offizielle nicht freigegeben war wurde mir jeweils für IPad und iPhone eine mit meiner UDID angefertigt.

    Was manch einer vom schlechten Bild auf IPad erzählt da kann ich mich nur am Kopf fassen.ich hab das iPad 3 und ein Super Bild da man ja auch auf die bessere Qualität umschalten kann.

    Ich habe damit sogar auf iPhone das Deutschland Portugal Spiel geschaut und das um Auto ohne WLAN mit E-Plus Netz.

    Andre
  10. Bei funktioniert die APP auch Super. Gute Qualität. Vor allem brauch ich im Ausland keine deutsch IP um ARD oder ZDF zu gucken. Das erspart mir das nervige vpn-scheiss. Sehr gut!!!

    xxxthomasxxx
  11. Schade das man sowas nicht auf den Apple Tv installieren kann… Dann könnte man auch Tv schauen … Oder den Client von NetStream…

    — Christian
      • Nicht unbedingt

        Da wir SAT haben brauch ich immer einen Receiver oder einen Tv mit SAT…

        Und der Frauenfactor… Ein Gerät was alles kann und gut bedienbar ist… Meine Frau und Tochter kommen mit iOS Geräte immer klar ;-)

        — Christian
  12. Es geht ja um die privatsender, die nicht wollen, dass man kostenlos über universal apps fernsehgucken kann. Von daher wird es das niemals auf dauer kostenlos geben… Hier in der schweiz hat man wilmaa oder zattoo. Offiziell, in guter qualität und auch übern webbrowser vom pc erreichbar. Aber leider nur über schweizer ip adress. Aber wäre toll, wenn es das in deutschland geben würde…

    — Maik
  13. Da ich schon mehrere TV Apps versucht habe, sehe ich diese App im Vergleich, selbst in der Version 1.0, schon als absolut TOP.
    Aktuell kostenlos zum “beschnuppern”, ist mehr als fair. Aber ich werde und habe mich auch für die Bezahlversion wenn es soweit ist, für 29,90 EUR/Jahr entschieden.

    + Universal App für iPhone und iPad
    + Umfassende Senderauswahl der wichtigsten deutschen öffentlich-rechtlichen und auch privaten Sendern
    + Unglaublich schnelles Umschalten zwischen den Sendern möglich
    + Einstellen des Seitenverhältnis 16:9, 1:1, 4:3 Vollbild
    + Sleep Timer
    + On Screen Menü um beim laufenden Programm auf einen neuen Sender zu schalten
    + EPG für laufendes Programm

    - ganz gruseliges Design der App. ;)
    - Ions und Senderlogos haben eine schlechte Auflösung und wirken verwaschen
    - Manchmal stürzt die App ab. Aber sehr selten. Wie gesagt, ist Version 1.0 (Welpenschutz)
    - Favorites setzen funktioniert nicht
    - Bildqualität könnte besser sein, ist aber auf keinen Fall schlecht.

    Fazit: Empfehlenswert! Nach Rücksprache mit dem Supportteam von Virtualsat, die schnell auf meine Anfrage per Mail reagiert haben heißt es zudem. “Sender aus der Senderliste bleiben natürlich erhalten und für einen weiteren Ausbau an neuen Sendern wird bereits mit den Verwertungsgesellschaften und Sendestationen verhandelt.”

    In diesem Sinne, den Nutzern viel Spass mit der App und den Entwicklern viel Erfolg der garantiert ist, wenn sie Ihre Hausaufgaben machen.

    — DJay
  14. Auch angetestet!

    Eins vorweg: Kostenlos zum testen immer gut! – sollte generell eingeführt werden!

    Tonproblem hatte ich auch! Danke für den Kommentar dazu, hätte sonst wohl noch’n Moment länger gedauert bis ich dahigekommen wäre! :)

    App. Ist auf jeden fall in Ordnung, so in Ordnung, dass man auch was dafür bezahlen könnte, wieviel einem das Wert ist, ist eine andere Sache!

    Auf jeden fall auch ausbaufähig, soweit aber Schönau ganz gut! Mir persönlich wäre eine sendersortierung immer sehr wichtig; ein kleines Vorschaubild wäre auch angenehm, aber nicht zwingend notwendig.

    Eine frage: wozu so viele bildmodi zb 16:9 zum streamen auf einen Fernseher? Wohl nicht oder? Jedenfalls erkenne ich dessen daseinszweck nicht da auf’m phone das Bild nicht korrekt dargestellt wird.

    Fazit: AUF JEDEN FALL MAL TESTEN!

    — Tito
  15. Hab die App seit dem es veröffentlicht wurde. Gab ja auch schon das Update, was ich nicht gemacht habe, aber meine Freunde!
    Fazit: ich kann immernoch alles nach-wie-vor anschauen, keine Änderung, aaaber meine Freunde nicht. Die müssen das zahlen.
    Hab spaßeshalber mal nach der App gesucht im iTunes. Konnte sie leider nicht finden. Wie dem auch sei… updatet nicht alles gleich sofort. Wartet mal ab und hört euch um.

    — .:7up:.
  16. ich hab vor einiger zeit einen artikel von einem ehemaligen mitgründer im netz gelesen, der anscheinend dreißt vom innhaber (laut virtualsat impressum heißt er oder sie “SABER MEIRZAALIZADEH”) übers ohr gehauen wurde.
    der hat sehr viel licht in das ganze gebracht. wahrscheinlich ein araber oder so. vielleicht finde ich den artikel noch.
    das ganze unternehmen ist wohl illegal aufgebaut, ist nur eine frage der zeit…
    ich hab zwar nicht mehr den genauen wortlaut aber das ist noch hängen geblieben.
    ich hoffe ich gebe es richtig wieder:
    ” auf den servern läuft lediglich VLC SERVER RELAY… ein open source programm, genau so wie der VS PLAYER für den PC, das ist ein umgeschriebenes VLC Plugin, welches so gar nicht verwendet werden darf…. Es gibt lediglich eine einzige Satellitenschüssel, die alle Sender zu die Server schickt, dort wird alles decodiert und je nach bedarf vervielfältigt… Es wird nie eine Apple App geben, da es beschwerden von RTL an Apple gegeben hat, voraufhin Apple die Firma gesperrt hat. Der Geschäftsführer hat sich bereits nach Teneriffa abgeseilt. ”
    die hardware die verkauft wird, soll auch nur billig aus china importiert worden und gebranded sein, genau wie die android app.
    also, ich rate allen eher die finger davon zu lassen. mal sehen was da noch alles ans tageslicht kommt…

    — RoterBecher
    • Ich bin beeindruckt. Dafür dass du diese potenziell verleumderischen Aussagen nicht mal mit einem Link belegen kannst (“im Netz gelesen”), bist du aber reichlich aktiv und hast denselben Beitrag gleich auf 10 verschiedenen Seiten als Kommentar gepostet.
      Ich kann dem Betreiber hier nur empfehlen, das zu löschen.

      — Fabian
  17. VORSICHT GEFAHR ACHTUNG BETRUG ! ! !

    Ich habe bei Virtualsat im August eine VstvBox 110 bestellt und bezahlt und bis heute nichts bekommen. Anfragen über Email wurden mit falschen Versprechen und Zusagen beantwortet. Seit gut zwei Wochen ist jetzt komplette Funkstille und auf Anfragen wird nicht reagiert. Der Forumbereich der Homepage wurde gelöscht.

    Das Impressum wurde auf eine italienische Firma geändert. Vorher stand dot eine Adresse in Österreich und ein Geschäftsführer Meirzaalizadeh, jetzt ist das alles verschwunden.

    Postings in Facebook wurden gelöscht, im Forum Einträge entfernt und mein Nic gebannt.

    Habe bei Virtualsat Eur 129,- in den Sand gesetzt und nichts bekommen !!! Vorsicht vor dieser Firma, falls es weitere Geschädigte gibt bitte posten für Sammelklage.

    — Sven
    • Ich hab noch ein Abo bis Juni13 laufen. Es macht mir allerdings auch Sorgen, dass der Facebookacc gelöscht ist und das Forum auf der HP deaktiviert wurde. Ist jetzt zwar nicht die Welt, was mir u.U. an Kohle flöten geht, aber dieser Anbieter wird immer mehr dubios. Von den aktuellen Verbindungsproblemen mal abgesehen…

      — asgard84
  18. Virtualsat fuer 50 euro 1 jahr gekauft und funktioniert seit einer woche nicht mehr

    Gibt es eine direkten kontakt zu denen?
    Kontakrformular funktioniert nicht

    — Karsten
  19. Bei mir geht auch nichts mehr…
    Telefonnummer ist falsch und auf meine E-Mails antwortet keiner. Habt ihr was erreichen können?

    — Daniel
    • Bei uns das Gleiche. Virtualsat funktioniert seit Wochen nicht mehr. Auf Mails wird gar nicht geantwortet. Meist kommen diese dann “unzustellbar” zurück. Wir haben praktisch für 4 Wochen den Jahrespreis bezahlt. Nie wieder!!!

      — Andrea
      • Hallo,

        also ich habe heute überraschender Weise eine Email von Sabrina von Virtualsat erhalten. Sie hat sogar 2 mal geantwortet und mein Passwort resetet. Mein Zugang und alles geht wieder!

        Hier was Sie mir geschrieben hat:
        Hallo Daniel,

        Bei der Windows Anwendung steht zwar Benutzername, da funktioniert aber nur die Email.
        Bitte generell immer die Email statt dem Benutzernamen verwenden.

        Bei Leer- oder Sonderzeichen im Passwort kann es auch zu Problemen kommen.
        Zur Sicherheit habe ich dein Passwort zurückgesetzt.

        Also im Moment kann ich mich nicht mehr beschweren…aber auf meine Fragen ob sie mitbekommen würden, was die Leute im Moment im Internet über Virtualsat schreiben würden, wurde einfach nicht drauf eingegangen.

        Grüße,
        Daniel

        — Daniel
  20. Das ist wirklich unbegreiflich,dass man dafür zählt und dann geht nichts mehr!!!
    Das Geld ist futsch und man hat nix mehr von dem Mist.
    Kennt wer noch eine App.,die vllt vergleichbar wäre?
    Ich ärgere mich schwarz!

    — Lasien
    • Man das gibts doch nicht, jetzt geht tatsächlich absolut nichts mehr bei Virtualsat.

      Die haben sich verkalkuliert, hätte Appel damals die app nicht rausgenommen wäre deren plan aufgegangen und die würden Gewinn erwirtschaften, jetzt aber ist es so das es anscheint zu teuer wird und kaum bis keine neue Kunden an board kommen und das ganze mit Server usw. wurde zu teuer und konnten nicht zahlen.
      Das ist das was ich mir denken kann, das andere ist eventuell irgendwas Rechtliches.

      Man wir wurden alle verarscht, hatte sogar 1 Jahres Abbo und noch eins im Sonderangebot dazu bestellt für 9,90! Alles futsch :-/

      — omgVS
      • die haben doch in dieser Woche alle TV App Anbieter besucht und die Server beschlagnahmt.

        Fürs Iphone geht nichts mehr ( ausser Photon Browser laden und auf schoener-fernsehen.com gehen. Läuft auch als app unter Android.)

        — aposna
  21. Das ist Unsinn, da VS nichts anderes als illegal aufgebaut & betrieben wurde! Der Webhoster “mediainvent” hat Aufgrund von unklaren Rechtsverhältnissen und Vertragspartnern (TeleOne GmbH / TeleOne SRL), offenen Forderungen und fruchtlosen Versuchen, diesbezüglich Kontakt aufzunehmen, die Dienstleistungserbringung für dessen Kunden eingestellt. Die Domain “Virtualsat.eu” war bis Montag, 11. Februar 2013, 12 Uhr eingetragen und danach abgeschalten! Wie bereits von offizieller Seite bestätigt wurde, liegt bereits eine Klage der RTL Group gegen die TeleOne GmbH & SRL wegen illegaler Vervielfältigung vor. Da in einigen Foren schon mehrfach nachgefragt wurde, kann man eines nun festhalten. Die Dienste der TeleOne GmbH (Virtual ) sowie der DAUGAVA S.L (daily stream) sind illegal und werden strafrechtlich verfolgt. Mitlerweile ist die Daily-Stream Domain auch gelöscht!

    — Lyra

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14002 Artikel in den vergangenen 4663 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS