ifun.de — Apple News seit 2001. 18 864 Artikel
   

Statt Abo einzelne Artikel kaufen: Onlinekiosk Blendle kommt nach Deutschland

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Mit Blendle kommt ein in den Niederlanden offenbar erfolgreiches Konzept nach Deutschland. Der digitale Zeitungsstand handelt mit einzelnen Artikeln und erstattet unzufriedenen Kunden auf Wunsch sogar den Kaufpreis zurück. Der Zugriff auf das Angebot erfolgt dabei per Webbrowser und iOS-App.

Für den Deutschlandstart konnte Blendle bereits namhafte lokale Partner gewinnen, darunter die Süddeutsche Zeitung, die Zeit und der Berliner Tagesspiegel sowie diverse Magazine von 11 Freunde über Brigitte, Kicker bis hin zu Stern und Spiegel. Die Preise für einzelne Artikel setzt der jeweilige Verlag fest, als Richtwerte nennt der Anbieter 19 Cent bei der New York Times sowie abhängig von der Länge beim Economist 25 bis 79 Cent.

blendle-700

Die Attraktivität des Angebots soll durch die Möglichkeit erhöht werden, sich den Kaufpreis für einen Text rückerstatten zu lassen, sofern dieser die Erwartungen nicht erfüllt. Von diesem Angebot machen bislang etwa fünf Prozent aller Käufer Gebrauch. Dabei sei der Anteil der Rückerstattungen bei Artikel aus Boulevardmagazinen deutlich höher als bei Texten aus Qualitätszeitungen.

Wir glauben, dass man nur beurteilen kann, ob ein Artikel sein Geld wert ist oder nicht, wenn man den Artikel tatsächlich gelesen hat. Wenn man also vor dem Artikel eine Zahlungsentscheidung trifft, weiß man nie, was man bekommen wird. Es könnte Clickbaiting sein, es könnte ein wirklich guter Artikel sein oder es könnte der beste Artikel sein, den du je gelesen hast. Wir versuchen, die Entscheidung auf nach dem Artikel zu verschieben. Es ist für uns völlig okay, wenn Leute viele Artikel zurückerstattet bekommen, solange sie auch mehr kaufen. Das ist es im Grunde, was wir fördern möchten.

blendle-mobile

Einen konkreten Starttermin für das deutsche Angebot hat Blendle noch nicht genannt. Interessierte Nutzer können sich auf der Webseite zum Produkt jedoch bereits als Vorabtester registrieren (wobei die Hintertür scheinbar schon offen steht). Für einen ersten Test bekommen registrierte Nutzer 2,50 Euro Guthaben zur freien Verfügung.

Die Auswahl bei Blendle ist übrigens nicht regional begrenzt, neben den bislang teilnehmenden deutschsprachigen Publikationen besteht also auch die Möglichkeit, auf die internationalen Zeitungen im Blendle-Portfolio zuzugreifen.

Dienstag, 09. Jun 2015, 11:49 Uhr — Chris
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmmm .. Wird wohl der Trend, was ist mit „Apple News“?

  • SUPER! Warte ich schon lange drauf! Juhuuu!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18864 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven