ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Slide Over und Split View: Die iPad-Multitasking-Features von iOS 9 im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

iOS 9 bringt ein paar exklusive und zum Teil auch lang ersehnte neue Funktionen für das iPad. An erster Stelle stehen hier sicherlich die neuen Möglichkeiten zur Bildschirmaufteilung: Slide over und Split View.

500

Slide Over

Slide Over erlaubt es, von der rechten Bildschirmseite her eine Spalte für die Anzeige einer weiteren App aufzuziehen. Beispielsweise könnt ihr dann während des Surfens mal kurz einen Blick in den Maileingang werfen oder eine Notiz nachschlagen. Allerdings verschwindet das Slide-Over-Fenster, sobald ihr das größere Hauptfenster wieder aktiviert, und ihr müsst es bei Bedarf erneut per Wischgeste vom Bildschirmrand her hineinziehen. Slide Over lässt sich unter iOS 9 mit dem iPad Air 1, dem iPad Air 2, dem iPad mini 2 und dem iPad mini 3 nutzen.

Split View

Split View bietet auf dem iPad Air 2 darüber hinaus die Möglichkeit, die Größe der Seitenspalte zu verändern und beide Bildschirmhälften gleichzeitig aktiv zu benutzen. Wie im Video unten zu sehen, könnt ihr hier beispielsweise eine Linkliste in Notizen anzeigen und die Internetadressen direkt im Safari-Fenster daneben öffnen. Dementsprechend wird diese Option teils auch „Split Screen Multitasking“ genannt.

Picture in Picture

Picture in Picture ist die dritte neue iPad-Funktion, bei der mehrere Anwendungen gleichzeitig auf dem Bildschirm aktiv sind. Sobald ihr während der Wiedergabe eines Videos die Hometaste drückt, wird das Videofenster verkleinert und immer im Vordergrund angezeigt. So könnt ihr eine TV-Serie oder einen Film beispielweise weitersehen, während ihr im Hauptfenster eure Arbeit erledigt.

picture-in-picture-ipad

Mittwoch, 10. Jun 2015, 10:47 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wird es split view für alle ipad s geben ?

    Habe ein ipad 3

    Lg

    • Das iPad 3 bekommt soweit ich weiß nicht mal iOS 9…

      Split View kann nur das Air 2

      • iOS 9 wird ab dem iPad 2 unterstützt!

      • Es hieß, alle Geräte mit iOS 8 bekommen auch iOS 9

      • Ich lass meine lieber auf ios 7. damit läuft es deutlich schneller und sieht zudem nicht so verschandelt aus.
        Reicht völlig zum Surfen und nen bisschen CoC zocken ;)

      • Wie mein vorredner bestätigt gibt es das ab dem iPad 2;)
        Aber das pip gibt es für das dreier ?
        Lg

    • steht doch oben alles im Artikel !!!

    • Nein, Split View kommt nur für iPad Air 2, da es den stärksten Prozessor hat. Für mich nur Marketing, wenn man wollen würde würde es sicher auch auf älteren funktionieren!

      • Also, als die neuen iPhones kamen (6 und 6+) gabs hier einen Riesen Aufschrei, 1 GB RAM wäre absolut nicht mehr zeitgemäß, und ein Haufen Apps müssten immer wieder Neustarten, und da wollt ihr jetzt dass diese Geräte oder noch ältere zB IPad Air/iPad 4 2 Apps zeitgleich vernünftig laufen lassen?

      • Nur das Air 2 hat 2 GB RAM. Und das Arbeitsspeicher für multiple Anwendungen entscheidend sein kann ist IMO nachvollziehbar.

      • Glaube nicht, dass es am SoC liegt.
        Nur das Air2 hat 2GB RAM.

        Wenn man jetzt ein bisschen was von der Technik dahinter versteht, weiß man, dass SlideOver relativ simpel ist, da die ursprüngliche App pausiert (inaktiv) wird und stattdessen eine andere gestartet (aktiviert / aufgeweckt) wird. Alles, was man hierzu benötigt, ist bereits heute in iOS 8 vorhanden. Das bisherige MT arbeitet ja genau so.

        SplitView ist eine ganz andere Nummer. Hier müssen zwei Apps gleichzeitig aktiv sein, befinden sich also parallel in einem Modus mit vollem Ressourcenbedarf. Der ohnehin schon bei Nutzung von Safari stark limitierte RAM der älteren Geräte wird das kaum befriedigend bieten können.

  • PiP funktioniert übrigens auch ganz wunderbar mit Facetime, erst gestern gemacht und entdeckt in der Beta. Man sieht dann beim Druck auf die Hometaste weiterhin das Bild des Gegenübers statt nur die grüne Statusbar wie bisher. So ist auch für das Gegenüber das Bild nicht wie bisher „angehalten“.

  • Ist Picture in Picture auch für das iPad Air verfügbar? Oder auch nur für das Air2?

  • PiP wäre auch auf dem 6+ noch sinnvoll.

  • Bekomme mit der 9 Beta am iPadMini 2 das PiP nicht gebacken – hab ein Video laufen und die Mail-App, aber wie genau bekomme ich jetzt das Video-Fenster klein so das es quasi über der Mail-App schwebt? Wenn ich den Home-Button während der Video-Wiedergabe drücke dann verschwindet das laufende Video wie bisher in den Hintergrund…

    • Es gibt innerhalb des Videos einen neuen button, mit dem man das Pip aktiviert. Funktioniert auf meinem iPad mini 2 einwandfrei

      • Kann man auch in Safari ein Video starten, in PIP weiter gucken und dann auf eine andere Seite wechseln? Das nervt bei AirPlay schon, dass das nicht vernünftig läuft.

  • Wenn das ordentlich umgesetzt wird, dann ist das eine schöne Sache. Das mag ich schon bei meinem Windows Tablet. Wenn man z.B. Geld überweisen will, oder Notizen machen, wenn man die Daten aus dem Web holt.

  • Splitview geht nur beim iPad Air 2!

  • soweit ich das richtig verstanden habe, laufen PIP und Splitview NUR auf dem iPad Air 2 – und slideover auf allen airs und ab dem Mini 2. Sowieso, schon normales Multitasking läuft auf dem 3dr nicht eben flüssig, ich glaube also kaum, dass Split Screen hier ein Vergnügen wäre…

  • Leute, lernt doch mal Lesen! Alles funktioniert auf dem Air 1 außer das Split View (Multitasking)

  • Leute keine Panik, es wird alles auch auf älteren Modellen integriert werden können.

    Der Zaubertrick nennt sich dann wenns mal raus ist „Jailbreak“.
    Es ist nämlich auf keinen Fall so, dass diese Sachen nur aufgrund der unglaublichen Performance der neuen iPads funktionieren.
    Vielen Dank schon jetzt an die fleissigen Cydia-Programmierer

    • Ich glaube schon dass da ein Grund ist. Durch den kleineren RAM stehen und fallen einfach Funktionen. Das ist anders als etwa beim Prozessor, wo es dann halt etwas länger dauert oder ruckelt. Bestimmte Apps brauchen einfach so viel von den 1GB Ram, dass kein Platz mehr ist für eine weitere Anwendung.
      Kleinere Apps könnten aber durchaus funktionieren. Ich würd mich viel mehr darüber aufregen, dass Apple in das Air 1 nicht schon 2GB eingebaut hat. Das ist nämlich schon damals absehbar gewesen und eine bewusste Beschneidung von Apple!

  • Wann soll denn das neue iPad 2015 komme ??

  • Also meine nächsten Geräte werden Windows basiert sein… die sind billig genug dass ich sie anstatt eines Betriebssystemupgrades einfach wegwerfen und neu kaufen kann.

  • Was passiert eigentlich, wenn man im splitscreen 2 Apps aktiv hat und nutzt und dann den Homebutton doppelt tippt? Werden die dann wider getrennt?

  • Was mich an dieser Stelle am meisten interessiert ist, wie man es deaktivieren kann. Mit passiert es ständig (gerade in schnellen Spielen), dass ich nach links swipe und plötzlich öffnet sich das Menü, während man im Hintergrund in einen Abgrund fällt. Yippie Ya Yeah.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven