"All inclusive"

Telekom kündigt Familienpaket an

56 Kommentare

Mit dem “Familienpaket” bringt die Telekom ein neues Full-Service-Angebot für Privatkunden an den Start. Zum Pauschalpreis gibt es hier Festnetz, Breitband-Internet, Fernsehen und Mobilfunk aus einer Hand.

telekom-ifa

Zum Einstiegspreis von 69,90 Euro pro Monat umfasst das Familenkpaket folgende Leistungen:

  • Festnetz-Anschluss mit Flatrate ins deutsche Festnetz
  • Internet-Anschluss mit 16 MBit/s
  • Entertain TV
  • Mobilfunktarif mit Sprach- und SMS-Flat sowie 200 MB Datenvolumen/Monat

Weitere Mobilfunkkarten können mit bis zu 38 Prozent Preisnachlass hinzugefügt werden (s.u.) und Gespräche zwischen bis zu vier Handys und dem Festnetzanschluss sind immer kostenlos.

Das Familienpaket soll von November 2013 an für Neu- und Bestandskunden erhältlich sein. Wer das Paket zusammen mit einem aktuellen iPhone buchen will, muss zusätzliche 10 Euro für das subventionierte Gerät aufschlagen.

FamilyCards: Mobilfunkkarten mit Rabatt

Vom 5. November an bietet die Telekom sogenannte FamilyCards als Erweiterung zu Mobilfunkverträgen an. Pro Hauptvertrag können bis zu zwei günstigere FamilyCards zugebucht werden. Die Karten gibt es in den Varianten S, M oder XL. Die FamilyCard S enthält für 19,95€/Monat eine Flat ins Telekom-Mobilfunknetz, 100 Minuten in alle Netze, SMS-Flat und 500 MB Datenvolumen mit bis zu 16 Mbit/s. Die FamilyCard M beinhaltet für 29,95€ eine Allnet-Flat, SMS-Flat und Daten-Flat mit 750 MB und LTE-Geschwindigkeit bis zu 50 Mbit/s. Die FamilyCard XL schließlich bietet zum Preis von 39,95€ eine Allnet-Flat, SMS-Flat, Hotspot-Flat, Daten-Flat mit zwei GB Datenvolumen, LTE + – Geschwindigkeit bis zu 150 Mbit/s, zwei MultiSIM Karten sowie 50 Minuten Auslandstelefonie pro Monat und vier Travel&Surf Pässe während der Laufzeit.

Diskussion 56 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das hört sich ja mal interessant an…
    Man spart zwar nicht viel, dafür bekommt man auf jeden fall nur noch eine Rechnung und man hat grad alles auf einen Blick…

    — Toilettenpapier3000
    • Nein. Aktuell sind T-Mobile und Telekom Festnetz 2 getrennte Abteilungen und eine zusammengefasste Rechnung ist nicht möglich. Ich denke nicht, dass sich da was ändern wird.

      — Autor
      • Bist du dir da sicher? Telekom hatte ja die Tochterfirma T-Mobile wieder annektiert und T-Mobile gab bekannt, dass es nun Telekom heißt. Deshalb sehe ich keinen Hinderungsgrund eine gemeinsame Rechnung zu erstellen. Zumal dieses Angebot auf beide Bereiche auf einmal abziehlt, wäre es nicht intuitiv, wenn plötzlich zwei Rechnungen erfolgen.

        — Dirk
      • Die Übernahme von T-Mobile in die Telekom hat eher etwas Rechtliches und is Marketing/Strategie. Dass man jedoch die zwei Systeme (und selbst das stimmt schon nicht, da es bei der Telekom etliche Systeme gibt, teilweise aus der Historie erwachsen) zusammenführt, ist bis heute nicht geschehen. So wie ich das/die Unternehmen kenne, gibt es am Ende des Monats eine Rechnung von je Telekom und Telekom Mobilfunk auf denen dann Rabatte hin und her verrechnet werden, die man auf den ersten Blick eh nicht verstehen kann.

        — Markus
      • Immerhin kann man sich aber heute schon online einloggen und sieht alles bzw kann problemlos zwischen Festnetz & Mobilfunkportal wechseln ohne erneuten Login.

        Ist schon recht praktisch ..

        Zudem finde ich es übersichtlich wenn beides getrennt ist visuell + man kann Vertragslaufzeiten anpassen .. also Mobilfunk hab ich die Verlängerung immer im Herbst wegen dem neuen iPhone und Festnetz aber ein paar Monate vorher wegen Deals im Bezug auf Fußball und Filme die immer im Frühjahr kommen.

        — iSr
      • In der Telekom Deutschland GmbH sind T-Home und T-Mobile bereits seit geraumer Zeit wieder vereint.
        Auch die Systeme sind auf mittlerweile 2 reduziert worden. Der nächste Schritt wird sein auch diese zu vereinen, wobei man bereits in einem der beiden Systeme sämtliche Vorgänge bearbeiten kann.
        Aber egal wie viele Systeme bestehen. Der Möglichkeit einer Rechnung steht in diesem Fall nichts im Wege und wird früher oder später ganz sicher kommen

        — MIL
    • Bei Prepaid bekommt man gar keine Rechnung,und spart noch viel mehr.
      Und bei DSL kommt die Rechnung ehh per e-mail,also auch alles kein Problem.

      Und die aussage im Artikel:
      “und Gespräche zwischen bis zu vier Handys und dem Festnetzanschluss sind immer kostenlos.”
      ist ja an absurdität nicht zu überbieten.

      Wie viele Vodafone mobilfunkanschlüße gibt es gleich noch?
      Ich kann immer ALLE kostenlos anrufen”,ist imho dann doch mehr als 4,
      und das mit Prepaid karte.

      — Stefan
      • Es heißt nicht umsonst “Familienpaket”, in der Regel besteht eine Familie aus 4 Personen und nicht wie du es evtl. zu denken scheinst aus ~32 Mio.

        — tapion.berlin
  2. DSL bekommt der Rosa Riese bei mir zuhause (Berlin) gerade mal mit 1,2Mbit hin…. ; und der ganze Rest ist auch nicht wirklich attraktiv. Und für meine Kinder reicht ein Xtra Triple, das kostet halb so viel wie die günstigste Family Card

    — Axel
  3. Da müsste erstmal das Kabelnetz bis hierher gehen, solange nutze ich Kabel Deutschland, das ist schon lange da!

    — Hörbie
  4. Wenn ich das mal so durchrechne ist das kein wirklich faires oder tolles Angebot:
    Entertain + Festnetz Flat + Internet 16MBit/s = 39,90
    Special Allnet Tarif mit Sprach- & SMS-Flat + 200MB Daten= 29,90 (+10 Euro mit Handy)
    Da komme ich in der Summe auf 69,80 Euro.

    Wozu dann dieses Paket buchen und lächerliche 10 Cent mehr bezahlen!?

    — tommy
    • Stimmt auch wieder. Ich denke mal? Das Angebot wäre mit min. 500MB Volumen deutlich interessanter. Denn genau DANN kannst zu im Vergleich zur Einzelaufstellung sparen.

      — iCook™
    • Bei deiner Endsumme fehlen noch mind. 4,95€ Miete für Entertain-Receiver. Wer nicht zufällig so etwas in der Ecke stehen hat, muß es überteuert Mieten.

      — Else
    • Weil ich dann den Mobilfunkvertrag meiner Frau gebe, und mir das XL Paket für 39€ dazubuche. Das ist dann billiger als aktuell 39€ Festnetz, 29€ Telefon meiner Frau und 59€ für Mobil complete L.
      Das hört sich gut an!

      — Dingens
    • Das ist nicht ganz richtig. Entertain Comfort für 39,95€ ist ein Aktionsangebot auf 24 Monate begrenzt. Also ab dem 25. Monat spart man

      — markus elzer
    • Ab dem Moment wo ich allerdings eine zweite SIM Karte dazunehme spare ich ja bis zu 38% und da kommt die Ersparnis ins Spiel.

      — tapion.berlin
  5. Na ja, eine Rechnung an Dady, das freut die Tochter! Flatrate ist ja nur zur Telekom. Habs mir gerade mal durchgerechnet (für mich) – absolut zu teuer! Beispiel Telekom 3 Personen Haushalt: 70€ plus 2x Zusatzkarte je 20€ macht zusammen 110€ pro Monat.
    Gegenbeispiel: Internet & Telefon 16.000 bei 1&1 für 20€, dann 2x Smart M von Congstar für je 10€ macht zusammen 40€ im Monat (TV schaue ich kostenlos über Satellit)!

    — Clinnt
    • Sorry: 3x Smart M von Congstar für 30€ macht zusammen 50€ im Monat! Aber immer noch über die Hälfte günstiger als Telekom direkt!

      — Clinnt
      • Noch was, mein direkter Nachbar (Reihenhaus) hat DSL über die Telekom und bekommt gerade mal 5 MBit/s Nutzrate, ich daneben habe über 1&1 8,3 MBit/s Nutzrate.
        Der einzige Grund für mich ev. zur Telekom zu wechseln wäre das Thema Vectoring (wenn es bei uns kommen sollte)!

        — Clinnt
      • 1&1 hat überhaupt keine eigene Leitung – die Leitung deines Nachbarn sowie deine gehören mit absoluter Sicherheit der Telekom, d.h. dein “DSL” (falls man das bei diesen Raten überhaupt so nennen darf) wäre bei der TK genau so schnell.

        — Atze
    • Bitte vergleich diesen gossenladen von 1&1 nicht mit der telekom, da nimm doch lieber Vodafone… Die haben wenigstens nen besseren Service als der blaue Anbieter.

      — Toilettenpapier3000
      • Ich hab keine Probleme mit meinem Anschluss – und über den Service kann ich mich auch nicht beschweren. Bislang haben die alles hingebracht!

        — Clinnt
      • Bin wegen dem schlechten Service der Telekom nach 1&1 gewechselt. Wegen einer Störung wochenlang kein Telefon und Internet. Aber bezahlen sollte ich trotzdem. Nein danke.

        — Jan
      • Das Problem ohne Internet haben Freunde seit 14 Monaten bei1&1. Anrufen kann man die nur per Handy. :(

        — Else
      • Boah vodafon? Dein ernst? Ne bekannte von mir hat im februar festnetz beantragt, wurde immer noch nicht installiert. Und zudem haben die einfach homezone deaktiviert. Drecksladen

        — Ainairos
    • Ich kann auch sparen indem ich mir meine Lebensmittel aus dem Müll fische, anstatt zu den “überteuerten” Supermärkten zu gehen.

      Manche Leute bevorzugen eben Qualität und andere geringe Preise.

      Jeder wie er es mag ;-)

      — tapion.berlin
  6. Aha, und diese Festnetz-“Flat” ist garantiert wieder bei 75 GB (oder noch frühr abgeregelt). Tolles “Familienpaket” – was für ein Dreck!

    — Marc
    • Das war auch mein erster Gedanke – die Leitungsgeschwindigkeit plus Drosselung ist ja wohl definitv KEIN Familienabgebot!

      — Rob Otter
  7. Ich frage mich, wie der letzte Absatz zu verstehen ist? Muss man das gesamte Familenpaket buchen oder kann man zu jedem Mobilfunkvertrag diesen Karten zubuchen? Insbesondere die Card M entspricht ja fast dem Complete Comfort M und kostet mal eben 20€ weniger im Monat. Dann könnten wir einen Vertrag kündigen und meine Freundin bekommt so eine Zusatzkarte.

    — Marc
  8. Die neuen Familycards sind auch nicht der Hit. Die aktuelle Combicard Complete L für 29,95 hat 1GB LTE bei 21,x Mbit, Hotspot, Multisim und Auslandsminuten… Da werden dann einige Leistungen gestrichen bei der neuen M, bei gleichem Preis.

    — Chuan
  9. Sorry das ist wohl ein übler Aprilscherz !?!?!!!
    Internet-Anschluss mit 16 MBit/s ??? BITTE ?? Die wissen schon das wir 2013 haben und nicht mehr 2010 ????

    Mobilfunktarif mit Sprach- und SMS-Flat sowie 200 MB Datenvolumen/Monat… 200MB ???
    Ja, jetzt ist es klar DAS IST EIN WITZ !!!!
    Unfassbar das die sich überhaupt mit sowas hervorwagen !!!!
    Das ist Verarschung, aber sowas von !

    — Franzl
  10. Und wo ist der Hinweis zur Drosselung der Internetgeschwindigkeit im Festnetz? Das wird Wieder verschwiegen. Gerade im familytarif sind bei 16 Mbit 75 Gb im Monat lächerlich…

    — Golo
  11. Hehe… im letzten Jahr war JOYN das “Ding” am Telekomstand der IFA… nun das. hmmm… wird wohl auch so ein hit der drosselkom ;)

    — Sven
  12. Die Angebote lohnen sich nur, wer ohnehin Telekomkunde ist. Aber wer bei Congstar ist, lohnt es sich nicht wirklich. Kommt auch drauf an, was man braucht. Ich würde mit Congstar nicht zu recht kommen.

    — Dennis4711
  13. Also ich zahle dann doch ein paar Euro mehr, bleibe aber bei meiner 100.000er Leitung von Kabel Deutschland!! Außer beim Handy sind wir von O2 auf Congstar umgestiegen!!

    — McKay80
  14. Ich habe zum richtigen Zeitpunkt meinen 1&1-Vertrag verlängert. Ich bekomme jetzt Festnetzflat, ne echte 16.000 DSL, und bis zu vier Simcards mit jeweils einer mobilen Festnetzflat und ner 100MB- UMTS-Flat insgesamt für 30€.

    — TobiasderGrosse
      • Halloooo? Hab zu meinem 16000er Vertrag von 1&1 4 Simkarten gebucht, alle ohne monatliche Grundgebühr, dafür aber mit Internetflat (100mb), Festnetzflat und 1&1-Flat!!! Jetzt Surfen meine 3 Kinder und meine Frau zwar mit bescheidenen 100mb highspeed, dafür aber kostenlos im Internet. Reicht ihnen aber für whatsapp u.ä. locker aus und spart ne Menge Geld.

        — HU-GO
  15. Das Angebot hat O2 schon lange als alles noch Alice war. Nur eben nicht mit Wahnsinns Zusatzkosten für jede weitere SIM Karte. Bei O2 eben kein Family Tarif sondern ein ganz normaler Produktname.

    — Freddy
  16. Also bin auch letzte Woche auf Kabeldeutschland umgstiegen kann nur sagen spart woanders .100.000 leitung ohne Drosselung ist schon Obergeil

    — thom
    • Ich seit einigen Monaten auf Unitymedia mit 150 Mbit. Einfach Obergeil die Geschwindigkeit. Und keinerlei Probleme

      — Golo
  17. Die Hauptkarte hat dann nur 200 MB und damit weniger als die zubuchbaren? Das kann doch gar nicht sein?

    — Johnny
  18. Ich hoffe nur die angebotenen Familycards ersetzen die alten Combicards und können so wie oben abgebildet zu allen Tarifen hinzugebucht werden.

    — BaseShop

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14841 Artikel in den vergangenen 4806 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS