Ab 329 Euro: Microsoft-Tablet Surface RT deutlich im Preis reduziert

48 Kommentare

Microsoft versucht den Verkauf seiner Surface-Tablets nun durch eine drastische Preissenkung anzukurbeln. Nach dem vor ein paar Tagen zunächst in den US die Preise gefallen sind, ist das Tablet mittlerweile auch in Deutschland satte 150 Euro günstiger zu haben.

surface500

Das mit Windows RT ausgestattete Surface RT lässt sich mit 32 GB Speicher nun bereits für 329 Euro bei Microsoft bestellen und liegt damit preislich auf einer Linie mit dem Einstiegsmodell des iPad mini. Wer die Tastaturhülle Touchcover zum Surface dazu haben möchte, muss 429 Euro investieren. Die mit 64 GB Speicher ausgestattete Variante des Tablets lässt sich nun ab 429 Euro bestellen.

Sowohl das Surface-Tablet als auch Windows 8 werden allgemein als Misserfolg für Microsoft gewertet, der Konzern hatte sich offenbar weitaus höhere Verkaufszahlen versprochen. Vermutlich nicht ohne Zusammenhang hat Konzernchef Steve Ballmer vor wenigen Tagen eine radikale Neustrukturierung angekündigt.

Diskussion 48 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Mich kotzt Apple in letzter zeit an. Steige entweder auf Nokia oder HTC um. Sollte es Windows werden, und mich das Surface begeistern, fliegt mein iPad genauso raus wie mein iPhone.

      — Meta
      • Sende mir doch bitte vorher deine Adresse. Ich stehe dann unter deinem Fenster.

        — KaroX
      • Und was hat das jetzt genau mit dem Bericht über das Microsoft-Tablet zu tun? Oder wolltest Du nur einfach mal ganz allgemein herumstänkern?

        — The Cartoonist
      • Nö, kein stänkern. Aber der neue Preis des Surface lässt mich schon darüber nachdenken, komplett zu wechseln.
        Wollte das iPad ursprünglich noch behalten. Aber 329/429 € sind schon sehr interessant.

        — Meta
      • Ja, warum schreibst Du das denn nicht gleich so? So ein nett formulierter Kommentar kommt doch gleich viel besser an und erfreut den Leser. :-)

        — The Cartoonist
      • Wenn man nur auf den Preis aus ist, dann sollte man wirklich alles verkaufen, denn dann hat man den Sinn der Apple Produkte mal rein gar nicht verstanden.

        marco248
    • Windows 8RT ist ein Megaflop. Spätestens Weihnachten wird Windows 8RT (übrigens INKOMPATIBEL mit Windows 8 und jeglicher Windows Software) eingestampft.

      Aktuell wird es ja schon verramscht…

      Wer sich das Surface RT kauft muss völlig Schwachsinnig sein….anders kann man das nicht mehr ausdrücken.

      — Blue
      • Ihr immer mit eurer Windows8 Inkompatibilität. iOS und osx ist doch auch nicht kompatibel. Oder hab ich was verpasst?

        — Tom
  1. Schaut gut aus, aber ist mir zu teuer…
    Vielleicht sind die billigeren Preise auch neben dem schlechten Absatz einer möglichen kommenden zweiten Generation geschuldet. Hört man so…

    — mo
    • Schlussverkauf…Der Anfang vom Ende von Windows8RT. Das OS wird den Herbst nicht überleben.

      Jeder hat Microsoft gesagt, dass es Unsinn ist ein drittes inkompatibles Betriebssystem zu machen, seine Unfähigkeit, Hr. Ballmer, wusste es besser.

      — Blue
      • ich denke mal unter “normal” versteht er: Wenn auf dem Surface RT nicht das Windows RT drauf wäre sondern, dass ganz normale Windows 7 und somit nicht Appstore abhängig ist bzw. überhaupt Softwareabhängig die nur für das Windows RT konzipiert worden ist.

        — KaroX
      • Okay. Aber dann wäre der Vergleich mit einem PC/Mac sinnvoll.
        Ansonsten spielt das Surface in der gleichen Liga wie alle anderen Tablets auch. Inkl. iPad.

        — Meta
      • Windows 8RT ist inkompatibel zu Windows.

        Es spielt NICHT in der gleichen Liga wie das iPad da es eben so gut wie keine Software dafür gibt und geben wird.

        Auch Office ist kein normales Office sondern eine spezielle Version für dieses Tablet.

        Microsoft hätte Windows Phone für Tablets aufbohren sollen, so wie Apple und Google, oder Surface nur mit Windows 8 anbieten sollen.

        Windows 8RT ist ein Flop mit Ansage.

        — Blue
      • Nur leider kein iTunes für mich daher nicht zu gebrauchen. Das pro schon eher bewegt sich aber im Preis ähnlich wie n notebook

        — Kingkuddy
  2. Das ist natürlich klasse. Erst hochpreisig anbieten und hoffen das es ein Depp mit extra großer Gewinnmarge kauft und da es doch nicht so läuft wird der Preis dann mal mit einer Gewinnmarge von “NUR” 200% gesenkt… Tja, bevor man ein Produkt auf den Markt wirft, sollte man die Preise vorher anschauen. Microsoft ist nunmal nicht Apple.

    — KaroX
  3. Elektronikschrott kommt nicht immer nur aus China. Obwohl, wer weiß schon, wo die Kisten zusammengeschraubt werden.

    — Jbtz
  4. Vor allem Windows RT – nicht einmal eine Windows 8 Vollversion. Da laufen wiederum nur spezifische Apps. Gesamte Produktkonzeption = FAIL!

    — Chris
  5. win rt und surface rt mehrere wochen getestet und zurückgegeben (bin bei it-abteilung eines deutschen grossunternehmens) – so einen mist braucht kein mensch. ich mag apple und arbeite seit gut 20 jahren mit deren produkten, sehe durchaus auch deren nachteile – aber “rt” wollte ich nicht mal geschenkt, das ist der letzte mist.

    surface PRO und der nächste win8-update, danach wird’s vielleicht was – aber dann auch nur mit einem samsung-tablet und auf KEINEN FALL mit microsoft-hardware……

    — mike
  6. quatsch “surface pro” – ich meinte natürlich samsung in verbindung mit win 8.1 (oder “blue” oder wie das dann heissen wird)

    — mike
  7. Ich habe heute ein Angebot der Schule erhalten (Bildungseinrichtung), wo ich das tablet für 161€ mit 32gb bekomme. Zusätzlich gibt es dann noch Office 365, Microsoft Partners in Learning und eine IT Schulung der Microsoft IT Academy. Finde das sehr günstig und denke über ne Anschaffung nach.

    — EDoubleDWhy
    • Hab’s mir auch über das Bildungsangebot bestellt. Mit Touch Cover war’s dann bei 240€.
      Ich finde für den Preis ist das Super. Win8 RT ist auch garnicht soooo blöd.
      Ist halt Super mit Office und Touch Cover für die Berufsschule.

      JanH
  8. Kann mir mal einer erklären, was das Gemecker über die Inkompatibiltät zwischen Windows 8 und RT soll? OS-X und iOS sind doch auch nicht kompatibel. Oder habe ich was verpasst?

    — raboe
    • Ja, absolut! Win 8 RT erweckt den Anschein mit Win 8 (Pro) kompatibel zu sein. Und es ist noch nicht einmal mit Win Phone 8 kompatibel, ganz zu schweigen vom schrecklichen Win Mobile (ich hatte so ein damaliges Smartphone und ein Absturz am Tag war keine Seltenheit – das erinnerte an Win 9X …).

      — Dirk
      • Wofür muss es denn kompatibel sein? Ich lade Apps runter, wie bei Apple. Ich installiere Updates, wie bei Apple. Ich nutze Office Dokumente. Bei Apple kann ich das nicht. Also, was sollen diese Kommentare bzgl. Inkompatibilität?
        Zu raboe’s Frage, ist das denn bei OS-X und iOS nicht absolut genauso?

        — Meta
      • @Meta:
        Bei Apple gibt es Tabletts nur mit iOS, die zwar auch auf Mac OS X basieren, aber doch etwas inkompatibel sind (klar, Touch und Mauszeiger lassen sich schwer kombinieren, was Microsoft mit Win XP Tablett Edition bereits probiert hatte). => Für Käufer klar.

        Bei Microsoft gibt es 2 Arten von Tabletts (die Einen mit Win 8, die anderen mit Win 8 RT). Ein 8 ist kompatibel zu herkömmlichen Rechnern, aber Win 8 RT nur teilweise (nur Touch-Oberfläche, kein Desktop möglich!). Das ist für die meisten Käufer verwirrend und ziehen zu gutem Recht Microsoft deswegen in den Dreck, wenn ihr teures Tablett wie das iPad zu Desktop-Programmen doch inkompatibel ist. Microsoft hatte verwirrender-weise dafür geworben, aber sie hatten nicht den Unterschied zwischen Win 8 und Win 8 RT klar aufgezeigt (sie wollten sich als etwas Besseres als Apple werben).
        Das ist schon verwirrend genug, aber für Microsoft nicht genug. iPhone und iPad sind fast vollständig kompatibel. Win Phone 8 jedoch ist nicht einmal wenigstens mit Win 8 RT kompatibel (als mit KEINEN Tabletts!).

        So Meta, hast du noch immer gute Gründe Apple zu hassen, dass sie angeblich nicht besser seien? Microsoft hatte die Möglichkeit es besser zu machen (Kompatibilität zwischen Desktop- und Smartphone- UND Tablettversion), aber Microsoft scheißt darauf und verwirrt uns Verbraucher, die sich nicht durch den von Microsoft produzierten Dickicht kämpfen.

        Dirk
  9. geht einfach zum nächsten shop und macht nen hands on beim surface RT, dann erübrigt sich jeder preisnachlass.

    ich hatte ein vivotab smart mit nem vollwertigen win8 für 499. geiles, performantes und leichtes teil. wär ich win user, dann nur das. das surface ist absolut unbrauchbar, ausser man steht auf reaktionszeiten von mehreren sekunden! kein witz. fotos blättern von bild zu bild 3 – 5 sekunden!! ebenso träge das umschalten hoch/querformat. jede app braucht ewig. grausam. und das surface pro ist so ein prügel dass ich dann kein tablet brauch.

    — ray

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14496 Artikel in den vergangenen 4748 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS