ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
   

Angeblich keine iWatch und kein Apple TV auf der WWDC

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Apple wird auf der Entwicklerkonferenz WWDC weder eine iWatch noch ein neues Apple TV vorstellen. Dies berichtet die gewöhnlich gut informierte US-Webseite Re/code unter Berufung auf „mit der Angelegenheit vertraute Quellen“.

cook

Knapp vier Wochen sind es noch hin, bis die WWDC am 2. Juni in San Francisco startet. Die Eröffnungsrede der Veranstaltung hat Apple in der Vergangenheit regelmäßig dazu genutzt, neben einem Ausblick auf kommende Softwareprodukte auch neue Hardware vorzustellen. Letztes Jahr gab es beispielsweise ein neues MacBook Air, im Jahr 2010 wurde das iPhone 4 im Rahmen der Konferenz erstmals öffentlich präsentiert. In diesem Jahr soll wie bereits berichtet auf Softwareseite das nächste Mac-Betriebssystem im Mittelpunkt der Veranstaltung sehen, darüber hinaus wird auch ein Ausblick auf die kommende iOS-Version 8 erwartet.

Sollten die nun veröffentlichten Aussage zutreffen, bedeutet dies natürlich keinesfalls, dass Apple besagte Produkte nicht in absehbarer Zeit im Rahmen einer separaten Veranstaltung präsentiert. Dennoch solltet ihr eure Erwartungen in Bezug auf bevorstehende großartige Neuerungen oder gar eine neue Produktkategorie zunächst einmal dämpfen.

Neue Macs weiterhin im Rennen

Die Annahme, dass Apple begleitend zu den erwarteten Vorabpräsentationen der neuen Generationen von OS X und iOS neue bzw. aktualisierte Mac-Hardware vorstellt, scheint uns jedoch weiterhin realistisch. Auf der Warteliste stehen hier das MacBook Pro sowie der Mac mini, zudem würde uns auch ein neuer Apple-Bildschirm mit 4k-Unterstützung nicht überraschen.

Samstag, 03. Mai 2014, 11:00 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Karlsson auf dem Dach
    • Ja, dass is mittlerweile echt schlimm. Langsam glaube ich das nur wert auf klicks gelegt wird…zu jedem neuen gerücht ein neuer blog post und push…..marketing technisch ind wirtschaftlich okay, aber das nervt , wenn für jeden pups ein neuer push kommt, hab die if.n app schon im mitteilungscenter gesperrt. Wenn das so weitergeht, dann kommt die app runter und ich abboniere denn Rss-Feed

  • Da muss man also Analyst sein, um zu der Erkenntnis zu gelangen, dass auf einer Entwicklerkonferenz keine neuen Produkte gelauncht werden?
    Mkay…

    • Von einem Launch ist überhaupt keine Rede… Und Apple hat auf der WWDC in der Vergangenheit schon neuen Produkte präsentiert. Wenn man den Artikel gelesen hätte, hätte man das gewusst!

      • Hätte, hätte….

        Rate mal, wer das iPhone 4 vorgestellt hat und warum das vorgezogen wurde und vor allem rate mal durch wen & wann das 4S vorgestellt wurde.

  • …..wenn das wirklich so kommt wird Apple wohl in Sachen TV ganz gewaltig den Anschuss verpassen! Das fände ich echt schade!

    • Apple braucht eben noch 5-6 Jahre um eine perfekte iUhr vorzustelle, die dann vermutlich doch nicht so perfekt ist…

      • Es wird keine iWatch geben, aber nicht weil Apple nicht kann. Das Problem sind die Schweizer bei Swatch, die alles tun, um gegen die iWatch – sollte es so heißen – juristisch dagegen angehen wird. Grund ist wohl die iSwatch.

  • Und vermutlich wird auch das iPhone 6
    (IPhone Air) vorgestellt.

  • Ach dann warten wir halt bis 2015, vielleicht hat apple dann tatsächlich mal ne neue Entwicklung.. ;) puuhh… Naja wenn das OS X stark erneuert wird, würde mir das vorerst reichen, iWatch dann bitte später im Sommer:)

    • Vor allem wünsche ich mir wieder ein einfaches Clean Install, was auch Otto-Normalverbraucher per Stick oder SD ausführen können. Nicht jeder hat eine dicke Leitung für ein Internet Clean Install.

  • da muss man kein kosmoprolet sein, um das zu wissen :D jeder weiß doch, dass die iwatch gegen ende 3., anfang 4. quartal kommt… what else?! ;p

  • Wenn es da was „großartigs“ ist, ist doch nicht schlimm eine seperate VA zu Organisieren! Apple nutzt die PR, das war schon immer so und wird (mit sicherheit€ so bleiben.

  • Ich erwarte eine WWDC, auf der es sich in erster Linie um das neue OS X drehen wird, ein sneak peek von iOS 8 gezeigt wird und noch neue MacBooks vorgestellt werden – das wars.
    Den ganzen anderen Kram (iWatch, iTV, AppleTV, iPhone, iPods) sollen sie mal schön auf einem anderen Event abspeisen.

  • Ich warte schon seit einem halben Jahr auf ein neues Apple TV und verzichte ständig auf das aktuelle Modell aus Angst dass dann ausgerechnet ein neues Modell erscheint. Wenn auf der WWDC nichts kommt werde ich mir wohl nun endlich das Apple TV holen..

  • Is ja an und für sich nicht schlimm, nur die arme Aktie..

  • Wo bleiben denn die großartigen fantastischen Produkte? Apple entwickelt sich mehr und mehr zum Schwätzerverein. Wenn MacOS jetzt auch noch ein an iOS 7 angelehntes Design erhält, gute Nacht!

  • Wo bleiben denn die großartigen fantastischen Produkte? Apple entwickelt sich mehr und mehr zum Schwätzerverein. Wenn MacOS jetzt auch noch ein an iOS 7 angelehntes Design erhält, gute Nacht!
    Hoho

  • Die iWatch wird dann halt zusammen mit dem iPhone im September vorgestellt und zusammen auf den Markt geworfen?

  • Bitte einfach was für produktive menschen:

    Imac,mbp,mac mini in neuen ausführungen

    Danke

  • gänzlich neue Produkte wurden da doch noch nie vorgestellt, oder?

    Maximal upgrades von bestehenden Geräten…eine mögliche iWatch würde doch auf einem speziellen Event vorgestellt mit entsprechendem Tam Tam

  • Mit Schwerpunkt auf OS X, könnte ich mit gut vorstellen das eine neue Rechner Hardware vorgestellt wird und das es für iOS 8 & iWatch ein separates Event geben wird, was mich allerdings enttäuschen würde.

    OS X im neuen Design Kleid könnte genauso polarisieren wie iOS 7, das unabhängig vom Design Geschmack, auch viele praktische Nachteile bei der Lesbarkeit hatte, bis dann mühsam nachgebessert wurde. Sie Ive seine Grau/Weiß Design Linie mit quietsch bunten Icons hat sich bisher jedenfalls nicht bewährt, ich halte diesen Mann jedenfalls für nicht befähigt was die Ergonomie von Software anbelangt.

    • Sehe ich genauso! Das neue iWork ist eine Zumutung. Wenn ich mir vorstelle, dass das komplette OSX so wird…. :O

    • Also was Deinen Kommentar zu Ive angeht? JAPP! Da bin ich 100% Deiner Meinung! Hardware, das hat Er echt drauf, aber von UI-Design versteht der mal sowas von überhaupt nichts! Ergonomie NULL; schnelles erkennen von Bedienellementen NULL; Farblich total aus der Konsistenz gerissen JAPP; für alle Menschen schnell und leicht zu lesender Standardfont NULL… u.s.w.

      Mag ja sein das Forstal eine Nervensäge vor dem Herren war, aber seinen Job in Sachen Software-/UI-Design hatte Er echt verstanden!

      So long,
      ED

  • Das IPhone 4 wird ios 8 erhalten weil es in manchen Ländern wieder verkauft wird

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven