ifun.de — Apple News seit 2001. 38 517 Artikel
   

Entwicklerkonferenz WWDC auf Apple TV mitverfolgen

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Die Zeiten, zu denen man noch reelle Chancen auf ein Ticket für Apples Entwicklerkonferenz WWDC hatte, sind längst vorbei. Das Interesse an der Veranstaltung ist trotz der teuren Tickets im Laufe der Jahre so gewachsen, dass Apple die Vergaben nur noch im Losverfahren anbietet. Aber das Unternehmen gibt sich Mühe, die Inhalte der Workshops schnell und umfassend für alle Interessenten bereitzustellen. Eine besonders komfortable Option für den Zugriff darauf ist die Apple-TV-Version der WWDC-App.

Wwdc App Apple Tv 500

Die im App Store für Apple TV erhältliche Version der zum Wochenende von Apple überarbeitet veröffentlichten App bietet neben Zeitplänen und detaillierten Infos zu den einzelnen Veranstaltung auch ein Video-Archiv mit Zugriff auf Aufzeichnungen von Workshops der vergangenen Jahre. All dies komfortabel aufbereitet für den großen Bildschirm.

Mit Beginn der WWDC nächsten Montag könnt ihr ausgewählten Veranstaltungen dann auch per per Livestream beiwohnen. Ob die Eröffnungsveranstaltung zur Konferenz ebenfalls über die WWDC-App übertragen wird, bleibt abzuwarten. Wir gehen davon aus, dass Apple die Keynote mit Tim Cook über die ebenfalls im App Store für Apple TV verfügbare App „Apple Events“ live überträgt.

App Icon
Apple Developer
Apple Distribution
Gratis
18.53MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
06. Jun 2016 um 13:09 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Wann war denn die ticketverlosung, habe ich gar nicht mit bekommen

  • Warum sind die Tickets teuer? Denkt ihr nur an das Event (ehemals Keynote genannt)?

    Es ist eine Entwicklerkonferenz. Es gibt dort viele Workshops und Vorträge für Entwickler. Und man kann bei Problemen bei der App-Entwicklung dort in Echtzeit physisch Apple-Entwickler kontaktieren und um Rat bitten. Das kann zu sehr hilfreichen Lösungen führen und man kann durch die Verbesserung der App indirekt den Rif und somit oft auch das Download-Ranking im AppStore verbessern. Deshalb sehe ich den Preis für die Tickets relativ. Zu teuer sind sie auf jeden Fall, wenn man sie nur wegen dem Event erwirbt und man die vielen anderen Services ignoriert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38517 Artikel in den vergangenen 8302 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven