ifun.de — Apple News seit 2001. 30 606 Artikel

750.000 Apps betroffen

App Store-Reinigung: Apple sortiert bereits aus

45 Kommentare 45

Das von Apple angekündigte „große Reinemachen“ im App Store läuft bereits auf Hochtouren. Dies geht aus Beobachtungen der App Store-Analytiker von Appfigures hervor.

Lange Namen

Einer ersten Bestandsaufnahme nach zu Urteilen – detaillierte Zahlen sollen folgen – hat Apple schon mehrere tausend Apps aus der Auslage seines Software-Kaufhauses entfernt und geht rigoros gegen all jene Anwendungen vor, die gegen die neu Formulierten App Store Richtlinien verstoßen.

11% aller App Namen zu lang

Unter anderem hatte Apple angekündigt App-Entwickler zu ermahnen, die einen zu langen App-Namen einsetzen würden. Ein Umstand der auch zahlreiche Anwendungen in den hiesigen Top-100-Charts betrifft.

Zukünftig dürfen Applikationen maximal 50 Zeichen zur Beschreibung ihrer App einsetzen. Der Fernsehsender Pro7, den wir noch am 5. September als Negativ-Beispiel aufführten, hat seinen bisherigen App Store-Namen „ProSieben – Kostenloses Live TV Programm mit Stars, Shows, Hollywood Blockbustern, Serien und großer Mediathek“ jetzt deutlich verkürzt und nennt seinen iOS-Kompagnon nur noch „ProSieben – Kostenloses Live TV und Mediathek“.

Im gesamten App Store sind die Namen von 11% aller verfügbaren Applikationen (rund 220.000 Stück) zu lang.

Halbe Million Apps ohne Updates

Zudem hat Apple angekündigt, gegen verwaiste Apps und gegen Anwendungen vorzugehen, die lange nicht mehr aktualisiert wurden. Von der letztgenannten Gruppe gibt es im App Store zahlreiche Kandidaten. Laut Appfigures wurden mehr als 550-000 Anwendungen schon über zwei Jahr nicht mehr aktualisiert.

562,688 to be precise. Wow. That’s quite a lot of apps. This number doesn’t include apps that are no longer available on the App Store. All of these apps are currently available for download. When you’re thinking outdated app you’re probably thinking apps that never really “made it” and thus never got any updates. However, our analysis found some past hits, including: Tiny Wings (last updated on Aug. 2014), Temple Run (Sep. 2013), and Infinity Blade (Feb. 2012). Will Apple pull these apps?

Update

30 Tage zum Reagieren

Einmal benachrichtigt, haben betroffene Entwickler dann einen Monat Zeit die angekreideten Qualitätsverstöße zu beheben. Anwendungen, die beim Start abstürzen werden von Apple umgehend aus dem App Store entfernt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Sep 2016 um 13:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    45 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30606 Artikel in den vergangenen 7173 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven