ifun.de — Apple News seit 2001. 30 425 Artikel

Montag um 19 Uhr geht's los

WWDC 2020: Apple überträgt auch auf YouTube live

19 Kommentare 19

Eine knappe Woche noch, dann startet Apples diesjährige Entwicklerkonferenz WWDC 2020 erstmals in einem rein digitalen Format. Auf die eröffnende Keynote durch Tim Cook müssen wir dennoch nicht verzichten. Am Montag um 19 Uhr unserer Zeit wird der Apple-Chef die digitale Bühne betreten.

Apple wird die Auftaktveranstaltung wie gewohnt live ausstrahlen. Neben der Video-Übertragung über Apples Events-Webseite und Apple TV könnt ihr die voraussichtlich knapp zwei Stunden lange Präsentation von macOS 10.16, iOS 14 und hoffentlich auch neuer Hardware auch diesmal wieder über YouTube verfolgen.

Auf Apples YouTube-Kanal wurde die Video-Übertragung bereits vorbereitet. Unter dem Titel „Full stream ahead“ wirbt bereits ein Platzhalter für das kommende Event. Wer möchte, kann dort per Mausklick auch eine Erinnerung aktivieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Jun 2020 um 07:40 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    19 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Jelmke
    10 Monate zuvor

    Also kann man bequem mit dem Apple TV den Stream starten, oder ging das in einer App schon vorher? Ich habe sonst immer erst den Safari geöffnet und dann gesagt auf der Kiste streamen.

    Wird da eigentlich das beste System ever vorgestellt? Also wie jedes Jahr? :-D

    captain
    10 Monate zuvor
    Reply to  Jelmke

    Ja du konntest den Stream schon immer auf dem Apple TV direkt starten ;)

    AppleRola
    10 Monate zuvor
    Reply to  captain

    Aber die WWDC-App ist da glaube ich trotzdem vonnöten auf dem Apple TV, oder? Ohne geht das doch nicht.

    neo70
    10 Monate zuvor
    Reply to  Jelmke

    Musst nur die WWDC App auf dem ATV installieren

    nooblucker
    10 Monate zuvor
    Reply to  neo70

    Soll auch in der AppleTV App kommen

    SimonG
    10 Monate zuvor
    Reply to  Jelmke

    Dafür gibt es auch die „Apple Event“

    Moe
    10 Monate zuvor

    Wie wahrscheinlich ist ein neuer Apple TV?

    iBorn
    10 Monate zuvor
    Reply to  Moe

    An der WWDC sehr unwahrscheinlich!

    Peter
    10 Monate zuvor
    Reply to  iBorn

    Warum? Die neuen Dinger wurden sogar für 1 Dollar an Entwickler verkauft.
    Also von „sehr unwahrscheinlich“ kann nicht die Rede sein.

    captain
    10 Monate zuvor
    Reply to  iBorn

    @Peter bisher wurde noch kein Apple TV bei einer WWDC vorgestellt.

    Peter
    10 Monate zuvor
    Reply to  iBorn

    @captain
    Vorgestellt nicht offiziell, aber „zusammengefallen“.
    Deshalb wurden die Dinger für $1 „verlost“, um schnellst möglich Apps zu bekommen.

    nihil
    10 Monate zuvor

    Gibt es auch irgendwo die Möglichkeit die Wiedergabe zeitversetzt zu schauen, wenn die Kids um 20h eingeschlafen sind…?

    Diskutant
    10 Monate zuvor
    Reply to  nihil

    Das ist bei YouTube für gewöhnlich kein Problem. Einfach „zurückspulen“.

    nici
    10 Monate zuvor
    Reply to  Diskutant

    Perfekt, danke für die Info!

    vmaster
    10 Monate zuvor
    Reply to  nihil

    Bei youtube livestreams kann man zurückspulen, nicht wie beim apple stream (wo zuerst die patzer rausgeschnitten werden und dann ein paar stunden später die aufnahme online gestellt wird)

    TeeTassenTrüffel
    10 Monate zuvor

    Ich kann’s kaum erwarten was sie wieder vorstellen werden & auf die ersten Kommentare: „…Boah die werden ja immer teurer, so langsam fangen sie an zu spinnen…“ :D

    Peter
    10 Monate zuvor

    Oder es kann gar kein Geld ausgegeben werden. Gab es auch schon einige Male. Dann lehnt man sich auch hier auf, da der Gürtel umsonst enger geschnallt wurde.

    Casey
    10 Monate zuvor

    Gibt nichts, was mich aus dem Hocker hauen könnte. Macbook Pro mit Apple ARM CPU wird sowieso die 1st Gen wegen Kinderkrankheiten übersprungen.

    markus1
    10 Monate zuvor
    Reply to  Casey

    Muss nicht die richtige Entscheidung sein. Mein iMac mit der ersten Intel-CPU läuft seit ich ihn besitze problemlos. Trotz damals erster neuer Prozessorgeneration.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30425 Artikel in den vergangenen 7143 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven