ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Wenn die KW regelmäßig Thema ist

„Week Number“ zeigt die aktuelle Wochennummer in der Menüleiste

Artikel auf Mastodon teilen.
18 Kommentare 18

Der Entwickler Sindre Sorhus ist ganz besonders für seine kleinen App-Helferlein bekannt, die oft aus seinem persönlichen Bedarf heraus entstehen und zumeist auch kostenlos erhältlich sind. Als neuestes Mitglied im App-Portfolio von Sorhus lässt sich jetzt die Anwendung Week Number im Mac App Store oder direkt von der Entwickler-Webseite laden.

Week Number richtet sich wie der Name der App schon sagt an Mac-Besitzer, die regelmäßig die Wochennummer wissen müssen oder generell viel mithilfe von Wochennummern arbeiten. Die App zeigt die aktuelle Wochennummer dauerhaft und jederzeit sichtbar in der Menüleiste an und hilft zudem, die Wochennummer für ein bestimmtes Datum zu finden.

Week Number Mac Screenshot

Bei der Suchfunktion „Finde Week Number“ handelt es sich um ein Eingabefeld, in das ihr das gewünschte Datum direkt oder über eine Kalenderauswahl eingeben könnt. Anschließend bekommt ihr angezeigt, ich welcher Kalenderwoche sich der entsprechende Tag befindet. Zudem bietet die Menüleiste die Option, die gerade aktuelle Wochennummer schnell in die Zwischenablage zu kopieren.

„KW“ anstelle von „Week“ lässt sich einstellen

Wenn ihr Week Number verwendet, lohnt sich auch ein Blick in die Einstelllungen der App. Hier könnt ihr nämlich den Standard-Präfix „Week“ durch eine eigene Eingabe ersetzen, sodass ihr dann das in Deutschland gebräuchliche (und zudem kompaktere) Kürzel „KW“ vor der jeweiligen Kalendernummern in der Menüleiste stehen habt.

Week Number Mac Screenshot 2

Die „Week Number“-App von Sindre Sorhus lässt sich kostenlos laden und verwenden. Der Entwickler betont immer wieder, dass er solche Apps erstellt, weil er schlichtweg Lust darauf hat und keinerlei kommerzielle Interessen hegt. Wer sich dennoch erkenntlich zeigen will, findet hier verschiedene Wege, die Arbeit an solchen Projekten zu unterstützen.

Eine Übersicht aller derzeit von Sorhus angebotenen Apps findet ihr hier. Mit einer Gesamtzahl von aktuell 47 Anwendungen steht hier demnächst die Zahl 50 als großer Meilenstein auf dem Programm.

Laden im App Store
‎Week Number
‎Week Number
Entwickler: Sindre Sorhus
Preis: Kostenlos
Laden
27. Mai 2024 um 12:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Kennt jemand eine App, die das als Widget im Iphone bereitstellt?

  • Das ist interessant, ich sehe nämlich in den Voreinstellungen keine Möglichkeit zur Wahl der Berechnungsmethode. Die unterscheidet sich nämlich zwischen Europa/Asien und USA/Südamerika:

    Europa/asien: Die Kalenderwoche 1 eines Jahres ist diejenige, die den ersten Donnerstag des Jahres enthält. Der erste Wochentag ist der Montag.

    USA/Amerika: Die Kalenderwoche 1 eines Jahres ist diejenige, in die der 1. Januar fällt. Der erste Wochentag einer Woche ist der Sonntag.

    Von daher können da je nach konstellation für ein bestimmtes Datum unterschiedliche Kalenderwochen rauskommen.

    • Ah vielleicht erst die FAQ auf Sindre Sorhus‘ Seite lesen: Die Methode der Berechnung ist nicht in der App einstellbar, sondern richtet sich nach den Einstellungen des Betriebssystems. Von daher sollte man in der Regel die für einen zutreffende korrekte Berechnungsmethode sehen.

  • Super Danke für den Tipp, sowas suchte ich schon eine Weile!

  • Sowas für die Sperrbildschirm-Widgets am iPhone wäre super :)

  • Super sache.
    Aber ich benutze schon seit einer ganzen weile Itsycal dafür.
    Hier kann man ja das Datum in bestimmten Formaten Darstellen lassen. Mit dem „w“ lässt sich einfach die Woche in der Menüzeile einblenden lassen.
    Um KW dazu zu bekommen einfach wie folgt schreiben:
    ‚KW’w

    Funktioniert super und ich muss noch noch eine App im Hintergrund laufen lassen

  • Angesichts des leistungsstarken und ebenfalls kostenlosen Tools itsycal, dass diese Funktion quasi nebenbei bereitstellt, erschließt sich mir weder der Programmieraufwand für das Tool, noch der gesonderte Hinweis hier.

    • Nicht jeder will einen kompletten Kalender installieren. Außerdem entspricht dieses Tool genau dem klassischen Unix-Prinzip, das ein Tool genau eine Sache machen soll, die aber richtig. Niemand zwingt Dich übrigens auch, Artikel zu lesen, deren Inhalt sich aus der Überschrift bereits erschließt… wusstest Du, dass Webseiten nicht nach Deinen persönlichen Vorlieben und Abneigungen berichten, sondern eine möglichst breite Leserschaft erreichen will? Scheint sich Dir ebenfalls nicht zu erschließen.

  • itsycal ist kein kompletter Kalender, sondern „lediglich“ ein Kalender-Tool für die Menüzeile. Der Installationsaufwand ist identisch zu jedem anderen Programm. Wenn man deiner eingeengten Tunnelsichtweise in Sachen Unix-Tools folgen müsste, hätte man für Tools wie itsycal 10 Programme am laufen. Abgesehen davon macht itsycal seine Sache ausgezeichnet gut.
    Wusstet Du, dass man nicht jede persönliche Meinung mit moralisierendem erhobenen Zeigefinger kommentieren muss. Scheint sich Dir jedenfalls nicht zu erschließen.

    Antworten moderated
    • Du beschwerst Dich über die Existenz dieses Artikels und besitzt dann die Chuzpe, auch noch zu erwarten, dass man Deinen Kommentar gefälligst nicht kommentiert? Du bist ja was ganz Spezielles. Viel Spaß noch in Deinem armseligen Leben.

      • Chuzpe? Ach herje. Verstehendes Lesen ist nicht so Deines… Ich schrieb „erschließt sich mir … nicht“ … Wenn Deine Deutschkenntnisse hier nicht ausreichen, sei Dir kurz erklärt, dass man sich damit üblicherweise nicht beschwert, sondern etwas in Frage stellt. Dazu sind Foren da. Wenn Du mit anderen Meinungen ein Problem hast, mach deine Geräte aus! Ein bisschen Internet-Detox täte dir ganz gut. Keine Ahnung, warum Du hier derart agressiven Frust schiebst und dich nicht unter Kontrolle hast, so dass Du gleich noch mit beleidigenden Äußerungen nachwerfen mußt. Na ja … Gottes bunter Garten…

  • In die Einstellungen, dann auf den Reiter vom ios Kalender klicken, dort sieht man den Kippschalter ‚Kalenderwochen‘.
    Jetzt erscheint die KW ganz normal links im Kalender, for free

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven