ifun.de — Apple News seit 2001. 24 421 Artikel
Tabgruppen, neue Download-Anzeige und mehr

Vivaldi: Alternativ-Browser mit neuen Funktionen

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

An dem im April 2016 neu eingeführten Webbrowser Vivaldi – eine Safari-Alternative, die sowohl für den Mac als auch für Windows und Linux erhältlich ist – wird weiterhin aktiv geschraubt. Jetzt steht der Browser, dessen Entwickler in Island sitzen und wie Opera-Mitgründer Jon von Tetzchner teils aus dem ehemaligen Opera-Team rekrutiert wurden, in Version 1.13 zum Download bereit.

Tab Manager

Kein umwerfender Versionssprung, aber ein Update dem die Macher sogar einen eigenen Blog-Eintrag spendiert haben. So führt Vivaldi eine neue Tab-Verwaltung ein, die für mehr Übersicht sorgen soll. Wie auch in Chrome lassen sich offene Vivaldi-Tabs jetzt neu anordnen und sortieren, können nach Themen gruppiert werden, werden beim Nichtgebrauch in einen Ruhezustand versetzt und lassen sich sowohl anpinnen als auch stummschalten.

Neben dem neuen Window Panel, dieses präsentiert sich im eingebetteten Video, informiert Vivaldi jetzt präzise über Download-Geschwindigkeiten und verspricht zahlreiche Optimierungen unter der Haube.

Vivaldi setzt nach wie vor auf Funktionsvielfalt und umfassende Personalisierungsmöglichkeiten. So könnt ihr beispielsweise mithilfe von Tabgruppen große Bildschirme optimal ausnutzen und mehrere Tabs nebeneinander anzeigen. Auch die Möglichkeit, direkt im Webbrowser Notizen zu verfassen, hat in unseren Augen durchaus Potenzial.

Mittwoch, 22. Nov 2017, 17:37 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nachdem Firefox in den vergangenen Versionen nicht mehr zu gefallen wusste und nachdem ich nie so der Chrome Fan war, habe ich mal Vivaldi getestet und bin damit bisher sehr zufrieden (als Windowsnutzer).

  • Just another browser.

    Safari und gut auf den AppleTeilen

  • An Vivaldi kann sich fast jeder andere Browser einiges abschneiden

    • Schade dass sie nicht aus den Puschen kommen mit der mobilen App. Für viele gibt nur das Zusammenspiel aus Desktop und mobile eine Einheit. Wer will schon 3 verschiedene Browser verwalten.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24421 Artikel in den vergangenen 6204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven