ifun.de — Apple News seit 2001. 38 380 Artikel

Gezielt gegen Bestandskunden

Verbraucherzentrale Bayern: SKY zockt Kündigungswillige ab

Artikel auf Mastodon teilen.
84 Kommentare 84

Der Bezahlfernsehsender SKY, der trotz mehrfacher Neustarts seiner Mobilangebote noch immer noch Probleme damit zu haben scheint, Anwender vom hauseigenen App-Angebot zu überzeugen, steht aktuell in der Kritik der Verbraucherzentrale Bayern.

Sky Q Mit Netflix

Diese berichtet, dass der Pay-TV-Sender kündigungswillige Kunden um die Kontaktaufnahme mit einer kostenfreien Rufnummer bittet, Anrufer anschließend jedoch an eine kostenpflichtige Hotline weiterleitet.

Die Verbraucherzentrale Bayern erklärt in einer aktuellen Pressemitteilung zum Ärgernis:

Wer derzeit sein Abonnement beim Pay-TV-Sender Sky kündigt, erhält ein Schreiben mit der Bitte um Rückruf. In einem Telefonat wolle das Unternehmen mit dem Kunden Details zur Abwicklung des Vertrags besprechen. Als Kontaktmöglichkeit nennt Sky die Nummer einer gebührenfreien 0800-Hotline. Ruft der Verbraucher dort an, wird er jedoch an eine 01806-Nummer verwiesen. Die Telefonnummer hätte sich geändert, lautet die Nachricht auf der Mailbox. Dass diese neue Rufnummer jedoch Kosten verursacht, erfährt der Kunde nicht.

Die Verbraucherzentrale Bayern, die das Vorgehen für rechtswidrig hält, hat Sky deshalb abgemahnt. Das Unternehmen könne nicht einfach den Eindruck erwecken eine kostenfreie Rufnummer zur Kontaktaufnahme anzubieten. Zudem sei auffällig, dass der Verweis auf die 01806-Nummer nicht erfolgt, wenn die anrufende Nummer keinem Kunden zugeordnet werden kann.

Die Verbraucherzentrale vermutet entsprechend, dass die kostenfreie Sky-Hotline gezielt Bestandskunden abblitzen lässt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Feb 2019 um 07:24 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    84 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Geile Masche, weiter so! Immer schön auf die Bestandskunden

    „Sie sind neu?! Hier ein Angebot und hier ein Angebot und haben sie schon gehört?“

    „Sie sind bereits Kunde bei uns?! Verpiss dich!“

    • ahaha shiiit, was für ein Verein.
      Solche Unternehmen darf man nie Vertrauen.

    • Selber schuld, ich kündige immer zum Ende der Vertragslaufzeit.
      Bekomme immer Neukundenbonus

      • Ich kündige immer alles gleich, zum nächst möglichen Zeitpunkt. So vergesse ich nichts, verpasse keine Kündigungsfristen und erhalte schon sehr früh immer tolle neue Angebote.

      • Haha, das glaube ich nicht, dass du 50% Nachlass bekommst.

      • Im Regelfall sogar mehr als 50%. Zahle aktuell 24,99€ monatlich für alle Pakete inkl HD

      • …ich übrigens auhauuuch :)

      • Noch immer scheinen die Verbraucher nicht verstanden zu haben, um was es hier geht. Sky möchte wenig bis gar nichts bieten und möglichst viel Geld einsacken. Meiner Tochter wollten die 60 Euro abkupfern für BL, Sport und Serie. Das ganze mit dem uralt Receiver. Haben gekündigt. Vertrag ist abgelaufen und nun werden die Caller am anderen Ende pampig, weil sie keine Provision verdienen an uns. Weg mit dem Scheiß. Netflix tuts auch und Amazon Prime sendet kostenlos die Liveübertragung via Broadcast für Hörer.

  • Hab den Mist per E-Mail gekündigt. Das klappt wunderbar. Zwei Tage später kam die Bestätigung.

    • Habe im Januar ein Jahr kostenlos über die Telekom bekommen. Es war zwar ein Wisch für die Einzugsermächtigung bei den Vertragsunterlagen dabei, aber den habe ich (weil das Jahr ja kostenlos ist) nicht zurück geschickt. Dafür habe ich denen aber direkt die Kündigung zum 31.1.2020 per Email geschickt und ein paar Tage später auch die Kündigungsbestätigung bekommen. Der Termin ist auch im Kundencenter hinterlegt. Hat also gut geklappt. Bis jetzt bin ich auch von Terror-Anrufen und -Emails verschont geblieben – mal sehen, ob das auch Richtung Ende der Vertragslaufzeit so bleibt… :P

    • Schuepper, wenn man sich das Sky Forum anschaut, klappt das nicht immer super. ;) hab ein Auge auf deine Kontoauszüge. ;)

    • Meine Sky Ticket Kündigung hat auch nicht aufs erste funktioniert. Hier wurde trotz Bestätigung schön weiter abgebucht.

    • Ich habe auch SkyTicket per Mail gekündigt. Direkt am nächsten Morgen kam die Kündigungsbestätigung per Mail.
      Zweimal!
      Und noch eine am Nachmittag.
      Aber dann war gut, nach der Bestätigung am Abend.

  • Ich finde diese ganzen Fußball-Geschichten mittlerweile nur noch ätzend.
    Seines Sky, Eurosport oder DAZN.
    Egal was man nimmt, man zahlt und bekommt nur einen Bruchteil vom deutschen Fußball zu sehen.
    Es kann doch nicht sein, dass man alles auf einmal abonnieren muss und dann am Ende joch abgezockt wird und um sein Recht kämpfen muss.

    • Ist halt ein zweischneidiges Schwert. Entweder ein Anbieter (z.B. Sky) hat alle Rechte was für den Kunden natürlich deutlich komfortabler ist aber eben auch bedeutet, dass dieser Anbieter den Preis quasi nach belieben gestalten kann. Oder es gibt eben eine Aufteilung, die am Ende für den einzelnen Paketpreis natürlich besser ist. Ob das aber am Ende in Summe wirklich günstiger und besser ich bezweifle ich auch stark.

      • Man müsste die Rechte ja nicht exklusiv vergeben und schon wäre das Problem gelöst. Die NFL in den USA vergibt die Rechte auch nicht exklusiv. Und das im Land des Kapitalismus.

    • Bedank dich beim Bundeskartellamt. Wenn die nicht die BL verdonnert hätten, die Rechte aufzuteilen, wäre immer noch alles bei einem Anbieter.

      Wenn jeder nur einen Teil zeigt, entsteht eben genau keine Konkurrenzsituation, was durch das Kartellamt eigentlich beabsichtigt war, sondern ein Zugzwang für den Kunden, mehrere Abos abzuschließen.

      • Das Bundeskartellamt hat ja nicht verboten die Rechte für alle Bundesligaspiele an mehrere Anbieter zu verkaufen. Konkurrenz unter den Anbietern würde aber erst dann entstehen. Ich denke das würde sich dann auch bei der Gebühr bemerkbar machen.

    • Die sollten lieber eine Aufteilung nach Empfangsart fordern. Ein Anbieter für Sat, Kabel und Internet fertig.
      Dann von mir aus noch nach Event: BL, BL2, Pokal etc. fertig, das ist meiner Meihnung nach die bessere und konsequentere Lösung als die jetzige.

    • Das nennt man Kapitalismus. Wollen doch alle immer haben! Sonst würden sie andere Parteien wählen …

  • Als endlich Ex-Kunde:
    Die zocken einen nicht nur bei der Hotline ab!

    • Sondern? Wo noch? Lass raten… zu teuer? SKY zahlt allein für die Bundesligarechte 800 Millionen Euro pro Jahr!! Das muss refinanziert werden. Und das geht nicht mit 10 Euro im Monat.
      Mir geht unsere deutsche Mentalität langsam auf den Sack. Immer das Beste haben wollen und nix dafür zahlen wollen. Netflix, Spotify… „He lass uns Zugänge und Gebühren teilen. Wir sind doch nicht doof“. Sky, Telekom… „Fußball, geil her damit. Aber wehe kostet mehr wie 10 Euro“. Unglaublich

      • Die Frage ist doch, warum kosten die Rechte 800 Mio €? Und morgen kosten sie 900 Mio € oder mehr. Und ich soll als Qualitätsbewusster Mensch das so hinnehmen, für die Qualität? Nö!

      • Das Problem ist eher, dass die nicht-Fußball-Kunden (ja es gibt auch Menschen die kein Fußball schauen) immer schlechteres Programm erhalten. Bereits Mitte des Jahres wurden die Neustarts pro Monat gekappt, dann wurden wichtige Seriensender gekündigt. Und deren sky go Kappung durch die Fusion mit Sky Q ist nur ein weiterer Trick um die Fußballkosten auf alle zu verteilen.

        Ich für meinen Teil bin da jetzt nach 10 Jahren raus. Für einen guten Service zu bezahlen, ist kein Problem. Für ein stetig schlechter werdenden Service mehr zu bezahlen ist ein Problem.
        Wie es besser geht? Siehe Netflix, Apple Music, Spotify, Prime, ……

      • Ganz deiner Meinung.

      • Genauso ist es!! Den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich kann nicht meckern über Sky.

      • Warum muss man 800000000 Euro für die Bundesligarechte pro Jahr zahlen ? Ach ja,unsere armen Fussballmilionäre wollen doch auch irgendwie überleben.

      • * mehr „als“ … nicht „wie“

      • Genau den Punkt getroffen. Bravo.

  • Auch Kündigungen vom Sky-Ticket werden gekonnt ignoriert oder sogar bestätigt und trotzdem wird weiter abgebucht.
    Mir und 2 bekannten passiert.. kann kein Zufall sein!
    Außerdem buchen die teilweise ganz komische Beträge ab.

    • Ja mir das gleich passiert anstatt 6,66€ Halloween Aktion haben sie mir 12,39€ abgebucht. Mails und Anrufe ignoriert und seitdem meide ich den Verein. Hatte viele Diskussionen mit einer Verkäuferin im Saturn, die mir alles schön reden wollte :)

    • SKY ist ein absoluter Drecksladen. Ich kann das mit dem Sky-Ticket bestätigen. Ordnungsgemäß schriftlich gekündigt. Trotzdem wurde abgebucht. Erst durch ein Anwaltsschreiben konnte ich den Vorgang nach Wochen abschließen. Nie wieder Sky. Ich verzichte auf Livefussball per TV. So wichtig ist mir das nicht (mehr). Unser Planet hat andere Probleme als ein Fussballspiel zu „verpassen“.

  • Dann dürfen die gerne mal tiefer bei Sky bohren.. Diese Zweiklassengesellschaft geht einem schon ziemlich auf’s Mützchen.

  • Es ist und bleibt ein Saftladen. Ein Glück, dass ich mit denen nichts mehr zu tun habe. Und es wird dank solcher Berichte auch dabei bleiben. Werde mal gleich die Information im Bekanntenkreis kundtun.

  • Mich wunderts nicht. Sky ist in Strukturschwachen (schlechtes Internet) Gegenden noch sehr präsent – was sich aber bestimmt bald ändert. Für mich hört sich das nach einem letzten aufbäumen an. Für mich ist Sky eh nur ein „Fußballformat-Lieferant“.

    Der Verantwortliche bekommt bestimmt eines auf den Deckel, und Sky selbst entschuldigt sich, und macht dann einen auf Pilatus.

    Eigentlich schade, Sky hätte bestimmt Potential, wenn man Netflix, Amazon und Co so ansieht. Aber wäre ggf. das Beispiel Nokia angebracht..

    • Mich wundert immer, dass die Begriffe „Preise“ und „Streaming“ ihm Zusammenhang mit Sky fallen. Ganz ehrlich, preislich sind „Netflix, Amazon und Co.“ keine Alternative zu Sky. Ich bekomme Sky komplett für 30 Euro. Dafür würde ich so grob 3 Streaming-Dienste abonieren können. Habe aber bei Sky eine wesentlich größere Bandbreite an Inhalten (Filme, Serien, Sport, …). Wobei das natürlich etwas Gedchmackssache ist.
      Ich halte Sky auch für einen „Saftladen“, aber im Preis-/Leistungsverhältnis sehe ich keine Alternative.

      • Sehe das aktuell ähnlich, ich zahle für alle Pakete 25€ bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit und der Umfang im Vergleich zu Netflix gerade hinsichtlich Sport und Dokus ist immens.
        Trotzdem bin ich natürlich kein Sky-Freund, weil die Art des Geschäftsgebarens echt unter aller Würde ist.

  • War nie Kunde da mir die Firma immer suspekt war.
    Bestimmt in den 90ern mit guten Ideen gestartet aber nie wirklich von Fleck gekommen. Jetzt durch Internet und andere moderne Möglichkeiten würde mich eine Insolvenz nicht überraschen.
    Schade das es dann mal wieder eine deutsche Firma nicht geschafft hat, die Gründe dafür dürfen sie aber bei sich selber suchen.

  • Huuu, da hat nun Sky die 1&1 Masche aufgenommen, womit man dem Kunden suggeriert, dass die abgeschickte Kündigung nur wirksam wird, wenn dort angerufen wird.

    Seltsam, dass das die Verbraucherzentrale nicht stört.

    • Das ist bei O2 auch so. Dort kannst du deine Kündigung vormerken, musst aber dennoch dort anrufen oder eine mehr oder weniger gut versteckte Faxnummer verwenden, um tatsächlich zu kündigen. Brief geht auch, Anschrift ist aber auch nicht sofort ersichtlich.

      Scheint also keine Seltenheit zu sein, diese Masche.

  • Liebe Sky Chefs, seit doch einmal ehrlich gegen eure Kunden. Am besten fangt ihr bei Euch als erstes an. Ist das möglich….?

  • Die 0800-Rufnummern machten schon immer dieses „merkwürdige“ Verhalten. Manchmal klappt es in dem man anruft und die eigene Rufnummer unterdrückt.
    Aber macht Euch auf eine seeeeehr lange Wartezeit in der Warteschleife gefasst :-).

  • Strafanzeige wegen gewerbsmäßigen Betruges wäre einen Versuch wert.

  • Hatte auch gerade Ärger wegen Kündigung mit denen. Vollkommen abgezockt worden. Ein Mitarbeiter erzählte mir offenkundig, dass Sky am Kundenservice extrem spart und ne Menge Gauner gerade einstellt, um iwie Geld reinzubringen. Der Mitarbeiter war selber so frustriert und denkt nach vielen Jahren an Kündigung, weil er am Telefon nur noch beschimpft wird

  • Sky ist sowieso der größte Saftladen, noch weit vor Telekom.. die haben ihre Prozesse nicht im Griff und der neue Sky Receiver ist ein Rückschritt :(

    • Das stimmt. Der neue Receiver schluckt um ein Vielfaches mehr an Strom UND ist höllisch laut. Selbst Nachts wenn niemand schaut.
      Das war bei dem neuen Receiver aber mit alter Software deutlich besser.

      • Ich hatte damals auch den „neuen Receiver“ für noch 99 Euro Aufpreis (ebenfalls Abzocke!) bestellt und das Ding war ein absolutes Drecksteil. Regelmäßig kurz vor der Prime Time angeschaltet und nichts ging. Nach ca. 10x vom Strom trennen und jeweils 1 Minute getrennt lassen, hat es dann mal funktioniert. Das hat mich so abgenervt, dass ich nach einem Jahr wieder gekündigt habe und ich bin froh, mit MagentaTV, Netflix und Prime Video nun funktionierende alternativen zu haben.

  • So sehr ich sky hasse, für Walking dead season 9 gibt es keine andere legale Weise als sky. Traurig aber wahr!

    • Ist in deinem Fall u.U. so, aber generell gibts mehrere Empfangsmöglichkeiten. Telekom, 1&1 und die Kabelanbieter haben FOX ebenfalls am Start.

      • Verschieden Empfangswege ist zunächst doch zweitrangig.
        Die Frage ist doch, woher die Telekom die Sender für ihre TV-Zusatzpakete, wie FOX , herbekommen?
        Gibt SKY die Lizenzen an Telekom und Co weiter oder haben die Telekoms eigene ?

  • Es gibt aber auch die Positive Seite. Ich habe gekündigt nachdem Sky nicht mehr alle Spiele gezeigt wurden. Den Brief mit der Bitte um Rückruf habe ich ebenfalls bekommen aber ignoriert. Dann irgendwann haben die angerufen und wir haben einen neuen Vertrag abgeschlossen. Von statt bisher 69€ zahle ich nur noch 39€ 24Monate plus Cinemapaket und App usw.

  • Zum Thema sky:
    With Abend das Angebot damals angeschlossen weil es dieses all in one Paket war. Alle Sender hd usw für 29,99€ für ein Jahr Vertragslaufzeit.

    Alles soweit ganz gut. Kündigung via „Abo Alarm“ raus. Bestätigung bekommen alles dufte. Schreiben mit einer tollen 0800 Nummer. Komm rufst zurück vielleicht gibt’s ja das super Angebot.. Hinweis bitte rufen Sie die 0180.. Nummer an

    Paar Wochen später erfolgten die Anrufe. Schade bla bla hier neues Angebot. Abgelehnt. 3 anrufen später wieder das Angebot.

    Die neu Verlängerung sollte mich via E-Mail 19,99 und via Telefon 29,99€ Anschlussgebühr erneut kosten. Als danke das ich verlängere.

    Fazit ich habe verlängert. Habe die Gebühr nicht bezahlt. Wurde erstattet mein Gutschein via 6 Monate DZAN den ich versprochen bekommen hab ich nie erhalten. Der Kundenservice ist das schlechteste was es gibt. Wartezeiten bis zu 60 Minuten am Telefon. Mitarbeiter sind zwar freundlich aber darauf sind Sie geschult.

    Sollte es zuneigende neuen Verlängerung kommen mit solchen Mitteln werde ich mich woanders umschauen.

  • Ähnlich in Österreich:
    ich wollte mich gerade bei Sky einloggen um den Status meiner Kündigung zu prüfen.
    Funktionierte nicht. Dafür aber der Vorschlag doch anzurufen:
    ———————————–
    Sky Kunden:
    0810 144 145

    Noch kein Sky Kunde? Wir helfen Dir gerne bei der Bestellung:
    01/49 166 757
    ———————————–

    0810 ist eine hochpreisige Mehrwertnumer
    01 ist eine Ortsrufnummer
    Auch hier wieder fehlt der gesetzlich vorgeschriebene Hinweis auf die Kosten der Mehrtwertnummer, abgesehen davon, muss Sky seinen Kunden laut EU Recht eine Rufnummer zum Ortsnetzpreis anbieten, was sie nicht tun. Diese Gier auch noch der letzten Cent aus Kunden herauszupressen, ist auch für sie selbst nachteilig: wie viele andere auch, habe ich zur Vermeidung von Horrorrechnungen die Rufnummern 0810/0820 von meinem Provider sperren lassen. Kann also Sky als Bestandskunde telefonisch nicht erreichen.
    Dieses Gebahren bestätigt mir, auf keines der üblichen Rückholangebote einzugehen. Es gibt genug andere Anbieter.

  • die haben die Vorgehensweise anscheinend geändert.
    Nicht SKY ruft an, sondern der Kunde….

  • Zufriedenmitsichselbst

    Komisch. Bin ich der einzige der noch keine schlechte Erfahrungen mit Sky gemacht habe? Kündigungen haben immer geklappt(per Email) jedesmal danach gute Angebote erhalten. Seit 10 Jahren keine großen Probleme. Wenn es welche gab, würde diese nach kurzer Zeit schnell gelöst! Netflix, Amazon und Dazn kosten mich am Ende auch soviel wie Sky,wenn ich alles empfangen und schauen möchte. Fussball, Serien und Filme.

    • Nein Du bist nicht der einzige ich habe voriges Jahr gekündigt sollte auch 0800 blabla anrufen
      Hab ich gemacht und gleich klar gemacht das es keine Verlängerung meines Abos gibt. Der Mitarbeiter am Telefon war sehr verständnisvoll und ich habe nie wieder was von Sky gehört

  • Schlomo Biernbaum

    Bezahle 25€ komplett inkl. Sky-Go und kann jeden Monat kündigen.
    So gefällt mir das!

  • Genau das Problem habe ich selber mit diesem scheiss Verein.

  • Da guck ich lieber über so ein Straem von timbukto Fussbal, kackt genauso oft ab wie bei Sky, Qualität genauso schlecht… Aber kostet nix.

    • Gestern Liverpool gegen Bayern geschaut. Bis zur 60. Minute über den Reciver, und den Rest auf dem iPad mit Sky Go. Da wurde nicht einmal der Stream unterbrochen, und die Qualität war auch bestens. Also ich kann mich da wirklich nicht beklagen.

  • Gekündigt zum Monatsende. Bestandskunde soll für gleiches Paket bei Verlängerung 20 Euro mehr bezahlen. Geht’s noch. Ende und aus mit Sky.

  • Rufnummer Unterdrücken und die 0800 er Nummer Funktioniert auch für Bestandskunden in allen Anliegen!!!

  • bei SkyTicket kann man aktuell für 9,99€/ Monat das SportTicket buchen. Allerdings nur für Neukunden. Bestandskunden 29.99€.
    Man kann aber auch sein Konto löschen lassen, neu einrichten und 9,99€ bezahlen.
    Was macht das für nen Sinn?

  • Ich hab da auch so vieles durch. Die haben mich abgezockt mit den Geräten die sie anbieten und ich sollte plötzlich 1000€ zahlen. Meine Festplatte war gesperrt, weil ich nicht das richtige Gerät hatte, sie haben selbst nicht durchgesehen. Und als ich mich beschwert habe, Sky Sperre, Rest der Vertragslaufzeit sollte ich zahlen, sowie 3x 300€ für Receiver die ich nicht mal hatte. Der Service, glaub in Hamburg, hat mich dann auch nicht mehr zu Wort kommen gelassen oder auf Schreiben geantwortet und verwiesen auf ein Inkassoverfahren. Ich ging zu einer kostenlosen Rechtsberatung, bekam Hilfe für ein Schreiben und dieses ging an Sky glaub in Nürnberg oder so. Mit Frist zur Klärung. Einen Tag nach Ablauf der Frist rief man mich an, entschuldigte sich, ich solle statt der inzwischen fast 2000€ 90€ zahlen und umgehend den Receiver zurück senden. Ich sagte, die Frist war länger als 2 Wochen und hatte einen Grund, ich bin im Urlaub. Sky sagte ich hätte nur 3 Tage den Receiver zurück zu senden und das Problem so zu klären. Ein Familienmitglied übernahm das dann. Aus dem Urlaub zurück bekam ich wieder einen Anruf, alles war ja abgeklärt, man wolle mir ein neues Angebot für Sky machen und auf Nachfrage gäbe es wieder die zu zahlende Servicepauschale von 180€, die ich ja bereits mehrfach zahlte und keine Geräte bekam. Ich hab dann lachend aufgelegt. Nicht mit mir ihr Penner… frei nach Otis

  • Und ich hab es gestern nach dem Bayern Spiel gleich wieder gekündigt Qualität Mega schlecht

  • Ich denke das es mit dem Kartellamt eher weniger zutun hat. Die Bundesliga wurde schon vor 30 Jahren als der Sender noch Premiere hieß, alleine ausgestrahlt. Und jetzt nach 30 Jahren soll das erst dem Kartellamt aufgefallen sein ? Meine Vermutung ist eher das es hierbei nur um mehr Geld für die DFL geht…

  • Ich versteh das Problem nicht. Ich hab gekündigt, so weit, so klar. Dann will die Firma, deren Vertrag ich gerade gekündigt habe, darüber reden. OK, meinethalben. Aber warum um alles in der Welt sollte ich meinen Hintern bewegen und da anrufen, einerlei ob kostenlos oder nicht? So lustig ist ein Gespräch mit egal welcher Hotline auch nicht, vielen Dank, und irgendwie ist mir mein Leben zu kostbar dafür.
    Nach all dem: who the fuck cares?

  • Jetzt mal Klartext:
    Es ist grundsätzlich eine bodenlose Frechheit, für TV Fußball Geld bezahlen zu müssen. Schließlich ist Fußball in Deutschland Volkssport Nummer Eins!!!
    Schon bei den alten Römern hieß es „Brot und Spiele“ für das Volk, egal ob arm oder reich. Weg mit diesem Privatgesockse und zurück zum Fußball für alle!!! Es sollte einen Volksentscheid darüber geben.

  • Jetzt mal Klartext:
    Es ist grundsätzlich eine bodenlose Frechheit, für im TV Fußball schauen zu wollen, Geld bezahlen zu müssen. Schließlich ist Fußball in Deutschland Volkssport Nummer Eins!!!
    Schon bei den alten Römern hieß es „Brot und Spiele“ für das Volk, egal ob arm oder reich. Weg mit diesem Privatgesockse und zurück zum Fußball für alle!!! Es sollte einen Volksentscheid darüber geben.

  • SKY Abo immer kündigen. Dann bekommt man irgendwann ein vernüftiges Angebot, dass in meinem Fall 30€ unter dem lächerlich teuren „Normalpreis“ liegt.

    Das ist die eigentliche Abzocke. Die kostenpflichtige Hotline ist das geringere Problem.

  • Also ich kann mich bisher nicht beklagen. Ich habe bisher immer einen akzeptablen Preis bekommen. Der letzte Deal führte zu einem Monatspreis von 18.90€. Sky komplett, ohne Sky Q. Monatliche Kündigung. Jetzt schreibt mich Sky an und bietet mir eine Verlängerung zu den bestehenden Konditionen an. Somit auch keine lästigen Verhandlungen mehr bei Kündigung.
    Das was mich jetzt noch stört, ist die Tatsache, dass man mit dem Kabelgrundversorger Kabel-Deutschland Sky-kunde 2ter Klasse ist. Angeblich lässt Kabel-Deutschland keine weitere HD-Erweiterung zu.

  • Weiss gar nicht was ihr alle habt. Bin schon ewig Kunde, schon zu premiere Zeiten und hatte nie auch nur ein Problem mit sky. Richtig ist das man den Vertrag vor Ablauf kündigen sollte weil man dann immer einen sehr guten Preis bekommt. Für das Angebot von sky sind Abo Preise zwischen 20 und 40, – € für alle Abo’s absolut okay. Der Kundenservice ist kompetent und freundlich, negativ hier: die langen Wartezeiten am Telefon! Ich kann sky ohne schlechtes Gewissen nur weiterempfehlen! Aber wenn die Deutschen nicht überall was zu meckern finden sind sie auch nicht glücklich! Weiterhin Euch eine schöne Zeit (mit sky!)

    • Ehrlich am Telefon? Ist wohl ein Witz. Die lügen einem was vor das sich die Balken biegen. Gesprächspartner melden sich mit falschem Namen. Verträge werden merkwürdiger Weise immer zum Nachteil der Kunden geändert. Endlose Telefonate mit Servicemitarbeitern die einem sagen man soll ein paar Tage warten bis die Daten richtig im Sky Konto angezeigt werden. Bestimmt warte ich bis Widerspruchsfrist abgelaufen ist. Alles klar. Nein Danke.

  • Stimme ich absolut überein.
    Ich bin seit über 30 Jahren Sky bzw. Premiere Kunde.
    … bin mit dem Angebot absolut zufrieden.
    Super Qualität auch immer mehr Angebote in UHD.
    Auch die streaming Dienste sind super stabil.
    Der Preis für dieses Angebot ca. 40€ ist absolut nicht zu hoch. Das einzige negative, die unterschiedlichen Preise. Ich muss auch jedesmal neu verhandeln.
    Stammkunden sollten besser behandelt werden.
    Es läuft aber leider überall gleich ab, ob Handy, Strom, Versicherungen, überall und immer muss ständig neu verhandelt werden um optimale Preise zu erzielen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38380 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven