ifun.de — Apple News seit 2001. 26 102 Artikel
Erste Infos zu den neuen Angeboten

Startschuss für Sky Q: Das „neue Sky“ kommt im Mai

50 Kommentare 50

Der Bezahl-Sender Sky, der seine Kunden mittlerweile nicht mehr nur vor den Fernsehern von Kneipen und Sportfans, sondern auch vor den Displays der Mobilgeräte Apples bedient, startet neu. Das Unternehmen informiert heute über seine Innovationsoffensive, deren finale Bausteine ab Mai ausgerollt werden soll.

Skypad

Nach der bereits erfolgten Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home soll sich der Mai mit Sky Q und dem neuen Sky Ticket um die beiden Höhepunkt des runderneuerten Angebotes kümmern. Im Mittelpunkt der neuen Strategie sollen verbesserte Produkte und Services, eine einfachere und übersichtlichere Angebotsstruktur, neue Partnerschaften sowie exklusiven Content-Deals für Sky Kunden stehen.

Sky Q ab Mai erhältlich

Sky Q – die neue, einheitliche Plattform für alle Live- und On-Demand-Inhalte sowie für alle Apps – ermöglicht den Programmzugang auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig – drei Fernsehern und zwei mobilen Geräten. Alle Sky Kunden mit einem Sky+ Pro Receiver erhalten zum Start Sky Q automatisch durch ein Upgrade und ohne zusätzliche Kosten. Für alle Bestandskunden, die noch keinen Sky+ Pro besitzen, sowie für Neukunden ist Sky Q ebenfalls ab Mai erhältlich.

Die Sky Q App ist ab Mai über Apple TV (ab 4. Generation) und Samsung Smart-TVs (Modelle ab Baujahr 2015) kostenlos verfügbar.

Neue Funktionen: Restart, Autoplay, Mediatheken & Sky Q App

  • Mithilfe von Restart können Kunden bereits laufende Sendungen von vorne starten.
  • Mit Autoplay On Demand können Serieen-Fans ganze Staffeln automatisch aufeinanderfolgend abspielen.
  • Zuschauer haben zudem die Möglichkeit, jederzeit und auf jedem ihrer Geräte an der Stelle weiterzusehen, an der sie zuletzt aufgehört haben.
  • Die Mediatheken von ARD und ZDF und weitere Smart-TV-Apps werden direkt über Sky Q abrufbar sein.
  • Sky Q bindet außerdem die Streaming-Services Sky Go und Sky Kids sowie die verfügbaren Free TV Sender ein.
Laden im App Store
Mein Sky
Mein Sky
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos
Laden

Neue Set-Top-Box im Sommer

Ab dem Sommer 2018 will Sky dann die Multiroom-IP-Box Sky Q Mini anbieten und eine Voice Control-Funktion einführen. Freuen dürfen sich Sky Q Kunden aber auch auf die Integration von Netflix. Diese erfolgt nach dem Start in Großbritannien auch in Deutschland, Österreich und Italien.

Sky Go und Sky Kids App runderneuert

Sky Go und Sky Kids glänzen ebenfalls in komplett runderneuertem Design – ifun.de berichtete. Nach Angaben des Anbieters sollen die Apps über eine zeitgemäße Optik verfügen, mit verbesserter Suche und „intuitiver Navigation“ punkten.

Die Sky Kids App soll das „Unterhaltungserlebnis für Kinder noch sicherer“ machen und den Eltern eine einfachere kontrolle der Inhate ermöglichen.

Laden im App Store
Sky Kids
Sky Kids
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos
Laden
Laden im App Store
Sky Go
Sky Go
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos
Laden

Die neuen Sky Pakete

Das neue Sky wird eine „deutliche Vereinfachung“ der Angebots- und Preisstruktur umfassen. Details stehen aktuell jedoch noch aus.

Das Sky Entertainment Paket bietet auf einer Vielzahl an hochwertigen Sendern – davon viele in HD – die größte Programmvielfalt für die ganze Familie. Kunden können nach Wunsch zum Entertainment Paket drei weitere Premiumpakete dazu buchen: Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport und Sky Cinema, alle erweiterbar um Sky HD/UHD. Neue und beliebte Produkte wie Sky Q, Sky Go, Sky Go Extra, Sky On Demand, die Möglichkeit in mehreren Räumen Sky zu genießen sowie zahlreiche TV Apps sind im neuen Sky bereits enthalten. Alle weiteren Details hierzu werden rechtzeitig vor Start bekanntgegeben.

Das neue Sky Ticket

Auch die Einsteiger-App Sky Ticket soll ab Mai auf ein neues, innovatives Design setzen, eine auf allen Plattformen vereinheitlichte Benutzerführung, eine Ticket-basierte Navigation und eine verbesserte Suche verfügen. Sky Ticket Kunden erhalten ebenfalls viele neue Funktionen wie Continue Watching, Empfehlungen, persönliche Merklisten und einen personalisierten Home Screen.

Laden im App Store
Sky Ticket
Sky Ticket
Entwickler: Sky
Preis: Kostenlos
Laden

Sportfans haben die Wahl zwischen dem Supersport Tagesticket, Wochenticket und Monatsticket für das gesamte Sportportfolio der Sender Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga. Mit dem Cinema Monatsticket sehen Kunden die neuesten Blockbuster als exklusive TV-Premieren kurz nach dem Kinostart und insgesamt mehr als 1.000 Filme jederzeit auf Abruf. Das Entertainment Monatsticket bietet die größten Serienhits inklusive Sky Originals, Serienpremieren parallel zum US-Start, eine umfassende Auswahl ganzer Staffeln von der ersten bis zur letzten Episode, Shows, Sky Arts, Kinderprogramme und Dokumentationen. Sky Ticket ist über das Web, auf Smartphones und Tablets, Spielekonsolen, Smart-TVs, Apple TV, Chromecast, die Sky TV Box und in Zukunft über den Sky Ticket TV Stick verfügbar.

Mittwoch, 18. Apr 2018, 10:57 Uhr — Nicolas
50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn die die Preise in diesem Zusammenhang nicht anpassen wollen/können, bleibt das ein Tropfen auf den heissen Stein.

  • Bin mal gespannt ob aus den Fehlern von der Einführung der Boxed-Sets wirklich gelernt wurde.

    Damals fielen für Kunden die quasi „XXL“ alles gebucht hatten von heute auf morgen keinen Zugriff mehr.

    Umstellung generell klingt interessant aber sollte für Bestandskunden auch ohne Neubuchung nutzbar sein.

  • Bedeutet das, dass ich Sky auf 3 TV Geräten sehen kann?
    Sprich ich gucke Sender 1 auf meinem TV und parallel kann Opa auf seinem TV mit meinem Abo ein anderes Programm sehen über mein Abo?

    • Ja genau, so ist es vorgesehen, so wie es jetzt mit der Zweitkarte funktioniert.

      • Basically Black

        Geht das mit den 3 Fernsehern über das Internet? Was ist, wenn kein AppleTV oder Samsung TV? Oder brauche ich dann 3 Q-Boxen?

      • So ist es. Zum Mai brauchst du ein ATV4 oder einen Samsung TV mit Tizen. Weitere TVs sollen später folgen, alternativ ab Sommer über die Sky Mini IP Receiver.

      • Aber die Zweitkarte kostet extra.
        Kann ich nicht glauben, dass dies nicht extra kostet :-)
        Aber wäre gut. Im Wohnzimmer steht dann weiterhin der Sky Receiver, meine Frau kann da ihre Lovestories gucken, während ich dann parallel im Keller sitze und Fussball gucken kann über meinen Apple TV.
        Zusätzlich freut Opa sich zu gleicher Zeit an einem anderen Ort über ‚Goldrausch in Alaska‘
        Kann ich das so verstehen?

      • Nein! Es war noch nie anders und wird sich auch nicht ändern-ALLE Geräte unter dem selben Dach. Sprich gleiche Wohnung mit identische Anschrift.

      • Wie wollen die das prüfen? Das Signal kommt ja dann per iptv ist ja wie mobil schauen

      • Über sky Go könnte der Opa auch woanders gucken. Sky Go soll ja nun in Sky Q integriert werden, also kann Opa wohl auch seine Alaska-Folgen wo anders gucken.

      • @Alex, ein Blick auf die Insel, wo es „das neue Sky“ so schon seit einem Jahr gibt zeigt, dass das sehr wohl möglich ist und eben keine Nutzung außerhalb des gleichen Netzwerks funktioniert.

      • Anhand der IP-Adressen.

      • Dafür gibt es aber auch einen vpn

  • Bedeutet das ich kann meine gebuchten Sky Kanäle über das aTV schauen ?

  • Vielleicht bringt die „Qualitätsoffensive“ dann endlich mal die Sky Ticket-App für Android TV. Sky Ticket hat gerade immer wieder sehr gute Angebote, ich habe mir letztens ein Abo für mehrere Monate für insgesamt nur 24€ geholt, eigentlich fast nur wegen Westworld und Silicon Valley. Aber die Apps sind wirklich grauenerregend und wie anfangs erwähnt gibt es gar keine für die Android-Plattform die auf meinem Sony-TV läuft.

  • Weiß jemand, ob Sie denn auch die Bitrate/Bildqualität bei Sky Ticket etwas nach oben schrauben?
    Denn mit Ihren 6 MBit sieht es auf größeren Fernsehern nicht gerade gut aus.

  • Statt ifun.de ständig solche Fragen zu stellen geht man auf die Webseite oder fragt direkt beim Anbieter an. Unglaublich dass man das immer wieder sagen muss.

    • Und weil du das so sagst muss sich jeder dran halten und darf hier keine Fragen stellen?
      Und wer frägt hier ifun.de? Die meisten hier stellen die Fragen „in die Runde“.
      Unglaublich mit was für Besserwissern sich hier man immer wieder herumschlagen muss.

  • Sky muss beim Hauptabo weg von 12/24-monatigen Laufzeiten und vor allem die Preise anpassen. Wenn das nicht parallel zu den hier beworbenen Dingen passiert, wird es den Laden auf Lange Sicht auch nicht retten.
    Es nervt, dass man das Abo bei Sky immer erst kündigen muss, und sich dann wochenlang Anrufe und Briefe antun muss, um am letzten Tag vor Ablauf dann einen einigermaßen akzeptablen Preis zu bekommen….

    Im IP basierten Bereich fehlt es schon lange an gewissen Standards. Echt eine Schande wie mies die Qualität bei Sky Go Streams und die genrelle Usability von Sky On Demand ist. Zusätzlich zu den hohen Kosten kommen dann auch immer noch 3 Werbeblöcke vor jedem Film bei Sky Go…

    Sky Ticket ist auch nur eine halbgare Lösung gewesen. Bin gespannt was Sky Q jetzt bringt. Kann mir nicht vorstellen das Sky aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat.

    • Mein Tipp:
      Abo komplett kündigen und auch auslaufen lassen!
      Unsere Kündigung war zum 01.03.
      Noch im Februar haben wir ein Bitte-bleib-bei-uns-Angebot bekommen, das da lautete 35 Euro statt rund 50 Euro.
      Das war uns immer noch zuviel bzw. wir haben es drauf ankommen lassen.

      Am 10.03. (also nach Beendigung des Vertrages) kam ein Wir-wollen-Dich-zurück-Brief mit demselben Vertragsumfang inkl. neuem Sky+ Receiver für 24,99 EUR im Monat.
      Da haben wir dann zugeschlagen. Nun haben wir alle Pakete inkl. HD + Sky Go und was nicht alles für 24 Monate für 24,99 EUR.
      Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt so für uns wieder

      • Soweit habe ich es noch nicht kommen lassen. In der Regel habe ich für alles komplett 34,95€ angeboten bekommen. Das habe ich auch bis vor dem wegfall von Spielen bei der Bundesliga als Fair empfunden. Mittlerweile ist aber auch das mir zu viel für das gebotene.
        Prinzipiell will ich aber genau das Vorgehen nicht immer machen müssen. Sollen sie doch einfach gleich vernünftige Preise anbieten.
        Des weiteren habe ich mittlerweile echt keine Lust mehr mich 24 Monate an einen Anbieter zu binden. (Zumindest nicht bei solchen „Luxusdiensten“ wie Sky, Netflix etc. Festnetz und Mobilfunk sehe ich da noch als Ausnahme, da ich da immer Beruflich/Privat drauf angewiesen bin)

      • Diese aktuelle neue 24,99€ Angebot ist laut dem Werbeschreiben eine Preisgarantie auf 2 Jahre, das Abo kann monatlich gekündigt werden!
        Kündigt man nicht kostet das Abo nach den zwei Jahren irgendwas um die 70€.

      • @ChristianS stimmt nicht ganz, bzw. ist evtl. nicht ganz richtig von Dir formuliert.
        Frei aus dem Gedächtnis heraus war es folgendermaßen:
        Die „neuen“ 24 Monate sind die feste Vertragslaufzeit aus der man erstmal nicht herauskommt.
        Allerdings gelten nach den 24 Monaten die von Dir angesprochenen 70 EUR/Monat, dann kann man allerdings monatlich kündigen.
        Was insofern fair ist, falls man mal die Kündigung vorher vergisst und nur mit einem teuren Monat bestraft wird und nicht wie bisher mit mindestens 12 teuren Monaten.

      • Doch ChristianS hat recht es gab wirklich für Kunden die auslaufen haben lassen das Angebot All in für 24,99 mit monatlicher Kündigung und eine Preisgarantie für 24 Monate. Wurde mir so auch angeboten und habe es schriftlich könnte jeden Monat kündigen. Und nach zwei Jahren muss man auf jeden Fall kündigen sonst ist Vollpreis angesagt.

        Aber geil finde ich ja wenn das wirklich so zu verstehen ist das man keine Zweitkarte mehr braucht. Ist das wirklich so das ich dann über Apple TV auf ein zweiten TV auch das Live Programm sehen kann oder doch nur das On Demand

  • Full HD statt 720p und Dolby Digital statt Stereo wäre auch mal ganz nett für die Sky Ticket App auf dem Apple TV…

    • Allerdings!
      Ich hoffe doch stark, dass sie das endlich mal hinbekommen. Für den Serienfan wäre etwas mehr Augenhöhe zu Amazon und Netflix herstellen. Als Sahnehäubchen noch 4k HDR..!?

  • Da Sky leider noch Preisvorstellungen hat, die heutzutage nicht mehr tragbar sind, wird das nicht viel verbessern.

    • Was heißt denn nicht mehr tragbar?
      Sky hat laut Geschäftsbericht derzeit so viele Kunden wie noch nie.
      Zudem müssen wir uns daran gewöhnen für TV zu zahlen.
      Wenn ich sehe wie bereitwillig Menschen kostenloses TV im HD+ Abo bezahlen ist die Grenze noch lange nicht erreicht.

  • Der Preis für das Serien Ticket genauso teuer wie Netlfix. Das Bundesliga teuer ist, ist doch kein wunder bei den Lizenzgebühren etc.

    Generell ist das ein Schritt in die richtige Richtung – Digitalisierung..

  • Das ist auch so ein Unternehmen bei dem ich mich immer frage, wieso ist die eigentlich noch gibt: zu Anfang war das Premiere, die wurden dann insolvent und von Kirch beziehungsweise DF -1 übernommen, dass sich wiederum in Premiere umbenannt hat. Kurzzeitig hatte dann Arena denen die Fußball Rechte streitig gemacht, wenn es dann mit den Zuschauer zahlen weniger wurde, kamen dann so Deals mit der Deutschen Telekom. Mit V oh D sind sie ja absolut hinten dran, das konnten andere schon immer besser. Ohne Fußball Bundesliga gibt es wohl überhaupt keinen Grund für Sky, egal wie oft sie sich noch ausrichten mögen.

  • Verstehe ich das richtig, dass man mit Sky Q, das ja alle Bestands- und Neukunden kostenlos bekommen, und der dazugehörigen AppleTV App, sein Sky Abo praktisch mit anderen teilen könnte?

    • Ja, ungefähr so wie jetzt auch mit Sky Go. Aber nicht mit 3 Receivern in 3 verschiedenen Häusern oder so.

    • Solange du es mit Leiten teilst, die sich im gleichen Netzwerk befinden, dann ja. Das wird sicherlich keine Lösung, mit der einem ein Benutzname und Passwort a la Sky Go reicht, siehe UK.

      • Ist das in UK tatsächlich so gelöst? Nur Geräte, die die selbe IP Adresse haben?

      • Via VPN kannst du das auch mit Freunden/Familie an anderen Standorten teilen. Hatte mir dazu letztes Jahr mal einen MiniRouter mit DualLAN gekauft, mit OpenWRT geflasht und via OpenVPN von jedem Standort an mein Netzwerk angebunden. Nützlich auch zB im Urlaub, um GeoBlocking außerhalb Europas zu umgehen.

      • Sky könnte auch einfach diesen Schwachsinn lassen und das so machen wie Netflix oder Amazon.

  • Sonderkündigungsrecht für Bestandskunden? Weiß da wer mehr?

  • Kann man dann künftig sein Sky Abo mit Bundesliga auf dem Apple TV schauen?

  • Meiner läuft jetzt Ende Juni aus :D ich denke dabei wird es auch bleiben. Immerhin kann ich mir dann nochmal angucken was die da wieder verzapft haben :D Die Preise bei Skype stimmen einfach nicht wenn man das mit anderen Angeboten vergleicht. Als Fußballfan hat man halt keine andere Wahl aber das juckt mich einfach nicht. Ich habe Entertainment + Cinema + HD für 19,99€ und der Preis ist mir trotzdem zu hoch für die gebotene Leistung.
    Wenn ich mir überlegen, dass ich für 14€ bei Netflix 4K Inhalte in Dolby Vision auf meinem OLED schauen kann sehe ich den Skype Preis einfach als nicht gerechtfertigt.

  • Weiß jemand, ob Kunden, die Sky über Entertain gebucht haben, auch Sky Q zur Verfügung stehen wird?

  • Ich hol mir immer das Sport Ticket für 9,99€/Monat. Den Preis finde ich ok, allerdings muss ich jeden Monat kündigen, dann gibt es wieder per Mail das Angebot für den nächsten Monat.

  • Warum gibt keine App Sky Go von Apple TV 4 ???

  • Kann ich dann sky Go auch endlich am Samsung tv schauen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26102 Artikel in den vergangenen 6477 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven