ifun.de — Apple News seit 2001. 38 030 Artikel

Jetzt ohne Verschrottungs-Zwang

Sonos: Version 11 startet, Trade Up-Programm überarbeitet

Artikel auf Mastodon teilen.
28 Kommentare 28

Der Lautsprecher-Anbieter Sonos hat sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac Version 11 seiner offiziellen Sonos-Apps freigegeben und betreibt unaufgeregte Produkt-Pflege. Die Updates gehen jetzt entspannter mit wegbrechenden WLAN-Verbindungen um und bewerben wenig spezifische „Verbesserungen bei App-Leistung und Zuverlässigkeit“.

Sonos App

Neue Sonos App in Version 11

Doch Sonos hat nicht nur bei seinen Apps Hand angelegt, auch das umstrittene Trade Up-Programm wurde, wie erst am vergangenen Freitag angekündigt, überarbeitet.

So hat sich nun auch die alte Sonos-Fernbedienung vom Typ CR200 zu den Produkten auf der Übersichtsseite gesellt, deren Besitzer von Sonos einen 30%-Rabatt beim Kauf neuer Produkte erhalten.

Jetzt ohne Verschrottungs-Zwang

Wie angekündigt hat der Hersteller zudem den Verschrottungs-Zwang aus den Teilnahmebedingungen des Trade Up-Programms gestrichen und verlangt nun nicht mehr, das noch funktionierende Geräte in Elektroschrott verwandelt werden müssen, um sich für den Rabatt zu qualifizieren. Entsprechend wurden nun all jene Textpassagen entfernt, die darauf hinweisen, dass die Geräte 21 Tage nach Aktivierung des sogenannten „Recycling Modus“ ihren Betrieb einstellen würden.

Sonos Old New

Geänderte Textpassagen beim Trade-Up Programm

Wirklich neu positioniert hat sich Sonos jedoch nicht. Zwar funktionieren vorhandene Geräte nun auch nach der Teilnahme am Trade Up-Programm weiterhin, im umformulierten Kleingedruckten der Aktionsseite hält Sonos aber weiterhin fest, dass ihr grundsätzlich zustimmt, die alten Sonos-Komponenten zu recyceln.

Qualifiziert für das Trade Up-Programm sind die folgenden Sonos-Produkte, für die es ab Mai keine weiteren Softwareupdates oder neue Funktionen mehr geben wird:

  • Zone Player Connect (Verkauft 2006 bis Ende 2015)
  • Zone Player Connect:Amp (Verkauft 2006 bis Ende 2015)
  • Play:5, 1. Generation (Verkaufsstart 2009)
  • CR200 (Verkaufsstart 2009)
Laden im App Store
‎Sonos S1 Controller
‎Sonos S1 Controller
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden

Zum Nachlesen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Mrz 2020 um 14:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das stimmt nicht ganz mein Connect – April 2015 bekommt noch Updates und kann nicht eingetauscht werden. So die offizielle Stellungnahme von Sonos.

    • Es sind wirklich nur die ältesten Produkte betroffen. Das erkennst du daran dass Zone davor steht. Die späteren Geräte haben diesen Vorsatz nicht mehr. Ich habe vor sicher 7-8 Jahren meine ersten Sonos Sachen gekauft und keines davon ist betroffen.

  • In eurem Beitrag vom 6.03. habt ihr geschrieben „versprach die alten Systeme doch noch mit Software-Updates versorgen zu wollen“
    Hat das noch Bestand?

  • Christian Hermes

    Aktueller Stand auf der Trade Up Seite von Sonos am 11.03.2020 –

    Ab wann erhalten betroffene Produkte keine Software-Updates mehr?
    Betroffene Produkte erhalten ab Mai 2020 keine Software-Updates mehr. Eine Übersicht der betroffenen sowie modernen Produkte findest du hier. (Das sind alle die zum TradeUp berechtigt sind).

    Ich würde also sagen – NEIN, keine Updates mehr.

  • Sonos PLay 1 funktioniert nicht mehr so wie ich sie gekauft habe. Um meine Musik hören zuwollen musste ich mir eine NAS anschaffen. Sonst hätte ich die in die Müll werfen können. Das ist nur Software die hier abgeschaltet wurde damit ich mir was anderes kaufe. SOnos ist für mich das letzte das sind Gamgster und ich hoffe das die Pleite gehen,

    • Du hast dir nicht wirklich damals Sonos gekauft um lokale Musik vom IPhone auf den Dingern abzuspielen oder ?

      Wenn ja war das damals schon eine falsche Entscheidung überhaupt Sonos anzuschaffen.

      Und ich verteidige hier definitiv nicht Sonos, find derzeit auch nur noch negatives an denen…

    • Ich behaupte mal: Das ist Blödsinn…meine vier Sonos 1 laufen wie tüüt…ob mit NAS oder ohne.

    • Was für ein Quatsch. Play 1 läuft ohne Einschränkungen.

    • @Jörch @Markus

      Lest doch erstmal was er wirklich sagt bevor Ihr kommentiert!
      Die Funktion direkt vom iPhone auf einen Play 1 zu streamen wurde irgendwann durch ein Softwareupdate gekappt… Da hat er Recht. Und ob das sinnvoll ist Ansichtssache. Für ihn war es wohl essentiell.

    • Geht mir auch so und das war eine Funktion, die Sonos zum Zeitpunkt des Kaufes angeboten hat und weswegen ich das Gerät gekauft habe. Warum tun die Gesetzgeber nichts gegen solche Machenschaften? Deutscheland pennt wie üblich aber die EU sollte solchen Praktiken einen Riegel vorschieben.

    • Ja, ich habe das in grauer Vorzeit auch mal genutzt. Und ja, mein NAS stellt auch meine gesamte iTunes-Sammlung im Netzwerk bereit, sodass SONOS sie abgreifen kann. Habe ich beides in den letzten Jahren ein einziges mal genutzt? – Nein!
      Das Abspielen lokaler Musik ist heute eine Nischenanwendung. Und nur weil ein paar wenige sehr laut das Gegenteil vertreten, wird es nicht wahrer.

      Meinen MacMini Server habe ich auch mit iPhoto gekauft, was seit einigen Systemversionen nicht mehr Bestandteil von macOS ist. Dinge ändern sich…manche davon findet man gut, andere nicht. Aber am meisten Angst habe ich vor Menschen die gegen Veränderungen sind.

      Deine Argumentation ist wenig sinnvoll, da die Funktion ja nicht für alte SONOS-Geräte abgeschaltet wurde, sondern für alle. Warum sollte das also irgendwen motivieren „was neues“ zu kaufen?

      • Sehe ich auch so. Allerdings ist man tatsächlich einer gewissen Willkür überlassen. Ist der Preis des Komforts den man zahlt.

    • Was passiert wenn man am Programm teilgenommen hat, das Gerät bereits recycled ist (was man eigentlich nicht wollte!) . Können diese „wiederbelebt“ werden?

  • „Der Lautsprecher-Anbieter Sonos hat sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac Version 11 seiner offiziellen Sonos-Apps freigegebe“
    Auf dem Mac gibt es eine App???

  • Ich erhalte auf der Sonos Website immer noch diesen Hinweis:

    Das Trade Up Programm wird derzeit überarbeitet. Weitere Informationen erhältst du telefonisch unter 0800-627-9990.

  • Michael Haensch

    Mit diesem Hin und her verspiekt Sonos auch noch das letzte bischen Kunden Vertrauen. Für mich ist die Firma gestorben

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38030 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven