ifun.de — Apple News seit 2001. 29 002 Artikel
Doppelter Startklang im Ruhezustand

Sleep Wake Failure: Spontane Neustarts nerven Mac-Besitzer

26 Kommentare 26

Berichte über „Sleep Wake Failure“-Probleme beim Mac gibt es bereits seit über einem Jahr. Unter der aktuellen macOS-Version High Sierra nehmen diese jedoch massiv zu, auch die Ende März veröffentlichte aktuelle macOS-Version 10.13.4 brachte hier keine Abhilfe.

Sleep Wake Failure Problem Mac

Der Mac startet dabei aus dem Ruhezustand heraus unvermittelt neu, begleitet wird das Ganze durch einen zweimal ertönenden Startton. Wer währenddessen nicht zufällig in der Nähe seines Computers war, bemerkt die ungewollten Neustarts erst bei der nächsten Benutzung. Je nach Konfiguration der Geräte muss man sich zunächst anmelden und anschließend darauf warten, dass der Mac all die zuvor geöffneten Apps und Fenster wiederherstellt.

Das Problem sollte längst bei Apple bekannt sein, so findet sich im Support-Forum des Herstellers ein mittlerweile 16 Seiten langer Diskussionsstrang, in dem mehrere Benutzer davon berichten, dass sie Apple diesbezüglich bereits kontaktiert haben. Eine Lösung bleibt uns das Unternehmen bislang jedoch schuldig, zumindest scheint derzeit kein zuverlässiger Weg zur Fehlerbehebung bekannt und betroffenen Anwendern bleibt nichts übrig, als auf ein neues Update für macOS zu warten. Aktuell testet Apple bereits Version 10.13.5.

Dienstag, 24. Apr 2018, 14:36 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist die Frage ob Apple mit dem neuen Update dieses Problem überhaupt in Angriff nimmt.

  • Seit wann gibt es denn diesen startton wieder, war der nich schonmal weg rationalisiert worden??

  • Kenn ich von einem unserer iMacs 21,5″ … außerdem wacht er manchmal nicht mehr aus dem Ruhezustand auf.
    Ein andere iMac 27″ schaltet, trotz Ruhezustand, verlässlich jeden Morgen zwischen 3 und 5 mehrmals für ein paar Sekunden das Display ein … klasse wenn im gleichen Raum geschlafen wird und der iMac-Flutscheinwerfer angeht

    • Na ja. Abschaltbare Steckdosenleiste, abends ausschalten. Dann dürfte er nachts wenig Power verspüren, dich zu wecken ;)

      • Wolltest auch mal was schreiben kiwiradler?

        … du bist nicht selbst auf die Idee gekommen, dass diese Option nicht in Betracht kommt, oder? Der ist auch – wie geschrieben – nicht ausgeschaltet, sondern im Ruhezustand – da wäre das Abschalten per Steckdosenleiste eher ungesund.

        Aber gut : Dein nächster Tipp lautet dann wahrscheinlich Sicherung raus … und danach sprengen ;)

    • Ich kann ohnehin nicht nachvollziehen, wieso man Geräte nicht einfach ausschaltet. Ich fahre sogar das MacBook herunter, wenn ich es nicht benötige. Ebenso wird jeder iMac heruntergefahren.

      • Dann starte ich also die Geräte am Tag so an die zwanzig bis fünfzig mal? Gute Idee!
        … die Welt ist größer als Dein Universum ;)

      • Sorry, aber bist du beschränkt ? Was hindert dich daran, die Geräte Nachts auszuschalten. Ich rede nicht von dem herunterfahren, wenn man sich `nen Kaffee holt.

      • Aaaaaaaah wieder einer dieser „lustigen“ Kandidaten die gleich mal unflätig werden müssen, weil sie glauben jegliche Weisheit aus Suppenkellen geschlürft zu haben.

        Der Ruhezustand ist ja nur als Showmodus eingeführt worden … Herr lass Hirn regnen.

      • Reiß dich mal am Riemen. Ist ja schön das du selbst die Weisheit mit Löffeln gefressen hast.

      • Pöbeln ist dir aber schon wichtig, Matthias?

      • Ich besitze ein MacBook Air und ein MacBook Pro 15 Zoll Retina, beide Late 2013. Sie werden beide immer herunter gefahren und selbst da tritt dieses Phänomen immer wieder mal auf. Ich würde sogar meinen, das gefühlt seit mind. circa zwei Jahren. Besonders dann, wenn eines der beiden Geräte längere Zeit nicht benutzt wird.

    • Ein ähnliches Problem hatte ich auch mit meinem MBP und ner externen Grafikkarte. Da hat sich das Macbook ständig wieder eingeschaltet obwohl nichts an Eingaben kam. Hat mich so genervt dass ich es nun immer runterfahre

  • Unter 10.13.4 kann das Problem eindeutig an Fail Vault festgemacht werden, sobald die Verschlüsselung deaktiviert ist funktioniert der Ruhezustand wieder einwandfrei.

  • Bin auch davon betroffen bei meinem mac Mini. Ich war nahe dran File Vault zu deaktivieren, jetzt haben wir die Bestätigung. Schade dass Apple sowas nicht zeitnah hinbekommt.

  • bei mir kommt der macbook pro nicht mehr aus dem sleepmodus heraus… passwortbildschirm und starres laufrad… muss jedesmal den rechner zwangs-ausschalten und neu starten

    kennt das noch jemand?

    • Ich habe das auch.
      Der Text auf dem Bildschirm hat dabei auch so eine merkwürdigen Grauton.
      Nach dem enter drücken hängt die Kiste für immer und ewig

  • Habe das Problem nicht unter El Capitan. Danke an die Beta Tester! Hoffe es ist demnächst mal produktiv nutzbar. Sowas wie ungewünschte reboots geht gar nicht für mich da ich das gerät zum arbeiten nutze.

  • Hatte ich auch. Bei mir hat schlussendlich nur eine komplette Neuinstallation von MacOS (ohne Einspielen eines Backups) geholfen.

  • Habe ich auch seit mehr als einem Jahr. Habe es anfänglich auf das Alter meines MBP geschoben, ist ein early 2011. Nach einer Neuinstallation war es dann kurzzeitig verschwunden, jetzt letztens erst hat es mir aber wieder bei einer Präsentation in der Uni einen peinlichen Moment beschert…

  • Nachdem ich wegen eines Fehlers meinen Late 2013 iMac neu aufgesetzt habe, muss ich mich auch mit diesem Problem abgeben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29002 Artikel in den vergangenen 6918 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven