ifun.de — Apple News seit 2001. 38 323 Artikel

Sky und andere Dienste ab Werk an Bord

Sky Glass: 4K-Streaming-Fernseher statt SAT-Schüssel und Receiver

Artikel auf Mastodon teilen.
48 Kommentare 48

Mit Sky Glass bringt Sky einen eigenen Fernseher auf den Markt, der auf klassische TV-Receiver verzichtet und voll auf Streaming-Kanäle setzt. Der Anschluss ans Internet ist dabei wahlweise über Ethernet oder WLAN möglich – der neue WLAN-Standard Wi-Fi 6 wird unterstützt.

Sky Glass

Sky Glass wird mit 43, 55 oder 65 Zoll großem Bildschirm mit 4K-Unterstützung in den Handel kommen und verfügt über ein leistungsfähiges Audiosystem mit einer Maximalleistung von 215 Watt. Das Aluminiumgehäuse ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich: Blau, Pink, Grün, Weiß und Schwarz.

Sky Glass Farben

Deutsche Nutzer müssen sich allerdings noch gedulden. Hierzulande wird Sky Glass erst bis Ende des kommenden Jahres zu kaufen sein. Dementsprechend hat Sky auch noch keine Euro-Preise veröffentlicht. Für eine grobe Einschätzung rechnen wir mal die für Großbritannien angekündigten Verkaufspreise um, dem zufolge würde Sky Glass mit 43“ Diagonale 764 Euro kosten, mit 55“ läge der Preis bei 999 Euro und für das große Modell mit 65“ Bildschirmgröße muss man auf Basis der UK-Preise mit rund 1235 Euro rechnen. Alternativ zur Einmalzahlung bietet Sky in Großbritannien auch die Möglichkeit zur Zahlung in Monatsraten an.

Natürlich spielen die Pay-TV-Angebote von Sky im Zusammenhang mit den neuen TV-Angebot die Hauptrolle. Ergänzend hat Sky in Großbritannien eine Reihe von Partnern angekündigt, deren Apps und Inhalte ebenfalls standardmäßig über Sky Glass verfügbar sein werden, darunter Netflix, Prime Video, Disney+, YouTube und Spotify.

Sky Ticket jetzt auf MagentaTV Stick

Als sofort in Deutschland verfügbare Neuerung vermeldet Sky zudem die Verfügbarkeit von Sky Ticket als App auf dem MagentaTV Stick. Der Streaming-Stick der Telekom ist hierzulande schon seit März vergangenen Jahres erhältlich und will allem voran das Streaming-Angebot der Telekom sowie darüber hinaus auch Dienste wie Disney+, Netflix, Prime Video, YouTube, DAZN und nun auch Sky Ticket auf TV-Geräte bringen, die nicht von Haus aus schon mit entsprechenden Möglichkeiten ausgestattet sind.

07. Okt 2021 um 16:37 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    48 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Klar… ich geißel mich noch mehr an diesen Abzockkonzern, indem ich auch noch den Fernseher von denen nehme xD

  • Wenn man das Abo kündigt, bleibt der Fernseher schwarz. :P

  • Hilft Apple, Sky ?
    Könnte direkt von Apple sein das Design!
    Schade das Apple nicht auf den Zug aufspringt und einen TV raus bringt, da könnten die anderen Hersteller direkt ein packen.

    Sky ist und bleibt ein unverschämter Laden…

    • Wieso? Der TV ist bei mir nichts anderes wie ein Display wo Quellen dranhängen, sehe da nicht wirklich einen Vorteil einen überteuerten Fernseher von Apple dann zu kaufen. Wenn das gleiche Panel bei LG oder Samsung auch verbaut ist.

      • Stimmt. Wobei ein TV von Apple, mit integriertem ATV bestimmt cool wäre

      • Ja, ist so lange cool bis dann das Ding vielleicht zu wenig Power für das neue tvOS hat und dann deswegen nicht eine kleine 200€ Box ausgetauscht werden muss sondern ein +3.000€ TV ;-)

        Entsprechendes Problem sehe ich auch an disen Sky Glass und auch an den TVs mit Intrigierten FireTV. Es wird eher als der Kunde glaubt, der Zeitpunkt kommen wo die Dinger zu weniger Power haben für das neuste OS und dann wird ein ansonsten gut funktionierender TV ausgesondert. Das Problem haben wenn ich ehrlich bin sogar alle SmartTVs, erst super und dann in laufe der Jahre gibt es keine Updates mehr und dann bleiben auch die App Updates irgendwann aus und über kurz oder lang gehen diese Apps auch nicht mehr (da im Backend was geändert wurde).

        Bei mir existiert im Haushalt sogar noch ein alter HD Ready TV von 2006, mit Apple TV 4 dran und bei der kleinen größe von 27″ langen die 720p auch locker noch. Da wo der kleine hängt, würde ich ungern nun einfach so aus Spaß einen neueren TV rein hängen wollen, dafür wird er einfach zu wenig genutzt dort.

      • Es gibt einen Swap-Service für den TV

      • Deine Aussage ist in sich widersprüchlich. Erst meinst du den TV Entsorgen zu müssen, wenn er im SmartTV zu langsam wird oder Apps nicht mehr laufen, und am Schluss nennst du selbst die Lösung dafür.

      • Du möchtest ein Ständer für den Fernseher der kostet noch mal 999,99 Euro extra. Ach ne Fernbedienung ist auch nicht dabei und Zack wieder 499 Euro extra. :)

      • Einen Ständer benötige ich zum Glück nicht, meine Hängen immer an den Wänden ;-) und Apple nutzt ja auch die VESA Abstände ^^

        Bzgl. Fernbedienung hätte ich schon gehöft dass die Apple Remote einfach funktioniert ;-)

    • Warum sollten die anderen Hersteller direkt einpacken können ? Ich bezweifel, dass ein Apple Fernseher, der höchstwahrscheinlich in der oberen Preisklasse liegen würde, das bewirken würde.
      Die Masse kauft Fernseher unter 1000 €. Ein Apple TV würde sicherlich teurer werden, weil Apple es einfach teuer machen kann.

      • Überhalb gab es genügend andere Namenhaften Hersteller schon mal, die nun entweder nicht mehr exisiteren oder nur noch der Name aber die Technik schon lange nichts mehr mit den früheren guten Namen gemein haben.

      • Hat ja nicht zwingend was mit dem Preis zu tun, ob etwas gut ist oder nicht!

        Ich hatte bisher noch keinen Fernseher, bei dem mich die Menüführung überzeugt hat und auch die meisten Fernbedienungen haben durchaus Potential nach oben. Mit ein bisschen intuitiver Bedienung könnte ein Fernseher auch heutzutage noch durchaus überzeugen!

      • Zumal auch die wenigsten Ständig im Menü des TVs rum arbeiten, somit ist die GUI da auch ziemlich Zweitrangig und dass wäre das einzge was Apple verbessern würde bzw. sie würden die GUI halt so nehmen wie sie nun auf den AppleTV eh schon ist.

  • Oh ja. Ein Fernseher von dem Anbieter, der mehrere Wochen gebraucht hat, die Sky Q App auf dem neuen Apple TV 4k zum laufen zu bekommen (vermutlich nur im das neue Modell in eine White List einzutragen). Und deren Apps generell eine reine Katastrophe sind. Was soll da schon schief gehen?

    • Das Problem ist halt dass sky selber keine Software entwickelt. Wird alles extern gemacht hat. Deswegen dauert alles ewig und ist so grottig.
      Und von so einem Anbieter macht man sich noch unabhängiger. Wenn man sich die track record von sky anschaut, läuft der Fernseher bestimmt nur auf PAL und Mono. Und für jeden Film braucht man postalisch einen Code.

    • Dann muss die Telekom aber deutlich besser Arbeit liefern als bei der App, die letzten Tage ist der Guide immer wieder Schwarz bei mir und mit der neuen Remote kann via Links/Rechts Klick nicht umgeschaltet werden, es geht nur das Wischen.

  • Mich würde interessieren welcher Hersteller dahinter steckt ..

  • Also geht 4K Streaming bei denen ja doch. Nur nicht über deren Apps…. das sind echt Gauner.

  • Suche einen TV der USB-C (DP) und HDMI 2.1. kann? Gibt es sowas schon zu einem vernünftigen Preis? Hat jemand eine Empfehlung? Danke :)

  • Das Teil wird man mit PiHole nicht so an die kurze Leine nehmen können wie eine Samsung oder LG.

    Und ohne Vertrag ist der direkt für die Tonne.

    • Warum? Weil interne DVB-S/T/C Tuner fehlen? Gibt es wirklich viele die diese nutzen? Davon abgesehen ein ganz normaler TV mit HDMI Eingängen.

      • Sicher das der HDMI eingänge hat so wie der beworben wird?

      • Ja, bei SkyUK gibt es doch schon alle Infos inkl. Werbetexte usw. Was aber ein echtes KO-Kriterium, vorallem zu dem Preis ist: nur ein 60Hz Panel.

        On the connectivity front, the Sky Glass has three HDMI 2.1 ports with eARC and CEC support; one USB-C port for delivering up to 15W of power; and a single 230V AC port. The set also supports Bluetooth 5.0, Wi-Fi 6 (802.11ax) and has an ethernet port that supports bandwidths between 10-100Mbits/sec.

        The panel refreshes at a maximum of 60Hz, ruling out high frame rates on next-gen consoles in spite of the surplus of HDMI 2.1 ports.

  • Ich denke das wird ein Rohrkrepierer – lieferbar erst Ende nächsten Jahres. Das zeigt die Flexibilität und Produktionsstärke – in der heutigen Zeit ist die Technik dann beim Release veraltet. Ich stehe auch nur auf flaches Display + ATV, Sat und Kabel habe ich schon lange nicht mehr.

  • Der Fernseher wird auch verfügbar sein im Abo Modell, wird dann auf die monatlichen Sky Gebühren aufgeschlagen. Für Sky Kunden wäre das daher ggf interessant, vor allem da Sky auch angekündigt Software und Hardware regelmäßig zu aktualisieren, und sich auch offen gehalten hat weitere Größen zu liefern. Mit dem Geräte-Swap (ebenfalls angekündigt) dann wirklich interessant.

    Bzgl der Dicke: Hab ich auch erst negativ belächelt, hat dafür aber auch die Soundbars integriert

  • Warum sollte Sky nicht einen Fernseher auf den Markt bringen? Wie ich an anderer Stelle gelesen habe, soll das Gerät über Tuner verfügen, ist also mit und ohne Sky Abo nutzbar. Optisch finde ich die Geräte sehr ansprechend. Die nach vorne gerichtete Lautsprecherleiste könnte klanglich einiges bringen.

    Dass sich Apple mit der Markteinführung in Deutschland/Österreich etwas Zeit lässt, könnte einfach daran liegen, dass man erst einmal ein Netz von Servicepartnern aufbauen und schulen muss.
    Sollte das Gerät auch Streaming von fremden Angeboten zulassen, sehe ich keinen Grund das Gerät grundsätzlich zu meiden.

  • Schickes Ding.

    Denke mal, mann kann das Teil auch ohne Sky als normalen TV nutzen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38323 Artikel in den vergangenen 8270 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven