ifun.de — Apple News seit 2001. 38 030 Artikel

Neues NAS-Betriebssystem

QTS 5.1.0 ist da: QNAP verteilt neues NAS-Betriebssystem

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Wer im Markt für einen Netzwerkspeicher ist und sein Freizeitbudget nicht mit dem Zusammenbau einer eigenen linux-Kiste belasten möchte, der entscheidet sich in der Regel zwischen den Geräten von QNAP und Synology. Beide Anbieter sind mit einem breiten Portfolio an NAS-Geräten am Markt vertreten, beide bieten umfangreich ausgestattete Betriebssysteme mit vielen Funktionen an und beide sind aktiv um eine schnelle Weiterentwicklung des gebotenen Funktionsumfangs bemüht.

Qts 5 1 0

Persönlich setzen wir auf die Geräte von Synology, da uns das Hardware-Design besser gefällt, die Benutzeroberfläche des DSM-Betriebssystems eher zusagt und wir die gute Unterstützung für Mobilgeräte zu schätzen wissen. Doch auch die QNAP-Lösungen erfreuen sich hierzulande großer Beliebtheit – immer wenn wir über Neuheiten von Synology schreiben, bekommen wir mindestens zwei Mails, die eine größere Aufmerksamkeit für die Konkurrenz von QNAP einfordern.

QTS 5.1.0 ist da

Zumindest heute kann QNAP unsere Aufmerksamkeit für sich verbuchen, hat der Anbieter aktuell doch sein neues Betriebssystem QTS 5.1.0 veröffentlicht und verspricht „wichtige Verbesserungen für Speicheranwendungen, Dienste und Verwaltung“.

Qnap System

Eines der für Bestandskunden wohl spannendsten Features: SMB Multichannel bündelt mehrere Netzwerkverbindungen für einen maximalen Datendurchsatz. Geschraubt wurde auch an der so genannten File Station, die zur Dateiverwaltung genutzt wird. Das Finder-Äquivalent der Netzwerkspeicher von QNAP hat eine neue Benutzeroberfläche erhalten und bietet nun eine umfangreiche Volltextsuche an. Über die mobile Applikation „QNAP Authenticator“ können sich Anwender fortan ohne Passwörter an den eigenen NAS-Systemen anmelden.

Qnap Smb Multichannel

QNAP präsentiert alle neuen Funktionen des QTS 5.1.0 Betriebssystems auf dieser Übersichtsseite und bietet das Update über das offizielle Downloadcenter an.

QTS 5.1.0: Die wichtigsten Funktionen im Überblick

Die neue File Station Benutzeroberfläche ermöglicht Anwendern, kürzlich hochgeladene, zugegriffene oder gelöschte Dateien schnell zu finden. Weiterhin können Dateien über umfangreiche Such- und Sortierfunktionen der Volltextsuchmaschine Qsirch gefunden werden.

SMB Multichannel bündelt mehrere Netzwerkverbindungen, um die verfügbare Bandbreite mit höheren Übertragungsgeschwindigkeiten zu maximieren – besonders ideal für die Übertragung großer Dateien und Multimediainhalte. SMB Multichannel bietet außerdem Fehlertoleranz im Netzwerk, um Dienstunterbrechungen zu vermeiden.

  • Unterstützt AES-128-GMAC zur Beschleunigung der SMB Signierung

QTS 5.1.0 unterstützt die AES-128-GMAC Signaturbeschleunigung (nur in Windows Server 2022 und Windows 11 Clients), die nicht nur die Effizienz der Datensignierung im Vergleich zu SMB 3.1.1 erheblich steigert, sondern auch die CPU-Auslastung des NAS Systems verbessert – und damit das beste Gleichgewicht zwischen Sicherheit und Leistung bietet.

Die QNAP Authenticator Mobil-App ist für die Einrichtung eines zweistufigen Anmeldeverfahrens für NAS Konten verfügbar, darunter zeitbasierter Einmalpasswörter, Scannen von QR-Codes und Anmeldefreigabe. Die passwortlose Anmeldung wird ebenfalls unterstützt.

NAS Administratoren können 8 Rollentypen an andere Benutzer mit spezifischen Berechtigungen zur Verwaltung von Aufgaben und NAS Daten delegieren. In wachsenden Unternehmen trägt die Rollendelegation zur Entlastung der Verwaltung bei, ohne die Kontrolle über den Datenzugriff zu beeinträchtigen.

  • Automatischer RAID Festplattenaustausch mit Ersatzlaufwerken vor einem möglichen Ausfall

Wenn potenzielle Laufwerkfehler erkannt werden, verschiebt das System automatisch Daten von der betroffenen Festplatte in einer RAID Gruppe auf eine Ersatzplatte, bevor die Daten auf der betroffenen Festplatte vollständig beschädigt werden. Dadurch werden der Zeitaufwand und die potenziellen Risiken eines RAID Neuaufbaus vermieden, was die Systemzuverlässigkeit erheblich verbessert. QTS 5.1.0 integriert weitere Werkzeuge zur Überprüfung des HDD/SSD Zustands, darunter S.M.A.R.T., Western Digital Device Analytics, IronWolf Health Management und ULINK DA Drive Analyzer.

  • Verbesserte Analyse des Laufwerkzustands und Fehlervorhersage

ULINK DA Drive Analyzer nutzt Cloud-basierte KI zur Vorhersage von Laufwerkausfällen. Er verfügt nun über eine erweiterte Benutzeroberfläche, die Benutzern ermöglicht, die Laufwerkinformationen in jedem Laufwerkschacht/Slot, die Lebensdauerprognose und die Upload-Protokolle der Laufwerkdaten genau zu identifizieren. Die DA Desktop Suite ist für Windows und macOS verfügbar und ermöglicht die Überwachung mehrerer Geräte für mehrere Benutzer.

AMIZ Cloud, eine zentralisierte Cloud-Verwaltungsplattform, kann nicht nur QuCPE Network Virtualization Premise Equipment, sondern auch QNAP NAS aus der Ferne überwachen. Sie ermöglicht die Fernüberwachung von NAS Ressourcen und des Systemstatus, die Durchführung von Firmware-Updates und die Batch Installation/Update/Start/Stopp von Anwendungen. Für Unternehmen mit mehreren Standorten oder Zweigstellen können IT-Mitarbeiter Geräte an verschiedenen Standorten problemlos von einem einzigen Standort aus verwalten.

  • Mit einem Hailo-8 M.2 KI Modul können Sie die intelligente Überwachung bei deutlich geringeren Gesamtkosten steigern

Durch das Hinzufügen eines Hailo-8 M.2 KI Beschleunigungsmoduls zu einem QNAP Überwachungsserver wird die KI Erkennungsleistung gesteigert, indem die Anzahl der IP-Kameras für die gleichzeitige Analyse für QVR Gesichtserkennung und QVR Personenzählung erhöht wird. Diese gemeinsame Lösung von QNAP und Hailo trägt im Vergleich zur Nutzung der gleichen Anzahl teurer KI Kameras zur Maximierung Ihrer Investition bei.

18. Jul 2023 um 15:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich finde, Ihr solltet auch mal Synology News berücksichtigen.

  • Wer QNAP bevorzugt ist ein Sadist sich selbst gegenüber.

    • Diese Aussage verstehe ich nicht. Hier läuft mein drittes QNAP NAS seit 2010. Jeweils einmal eingerichtet und regelmäßig upgedated. Gut is.

      • Das dritte weil die zwei davor nicht mehr funktionierten oder weil drei in Benutzung?

        Hab bis jetzt nur Syno langlebig eine über 10 Jahre in Betrieb. Sind die QNAP Geräte auch langlebig?

      • Welches Synology-NAS erhält über 10 Jahre Sicherheitsupdates?

  • QNAP kann man sich sparen. Synology oder dann gleich zu OMV/FreeNAS

    • Deine Meinung (ohne Argumente). Ich bin sehr zufrieden mit QNAP

    • Ich wüsste nicht ein einziges Feature, das Synology bitte und QNAP nicht.

      • Synology Photos finde ich besonders für iDevices hervorragend umgesetzt, so dass ich erst gar nicht nach Alternativen suche. Was kann hier Qnap?

      • Es gibt eine App namens QPhoto, die nutze ich aber nicht. Die Bewertungen im Store sind bescheiden, wie übrigens auch bei der Synology App.
        Mein NAS nutze ich nur als Dateiablage, für Backups (TimeMachine, teilw. Sicherung QNAP-Daten in die Cloud (OneDrive)) und für WireGuard. Der Rest läuft – auch auf den NAS – plattformunabhängig in Docker-Containern. Z.B. Home Assistant, Jellyfin oder auch Kleinkram wie Heimdall. AdGuard oder PiHole sind in Planung, dafür brauche ich aber erstmal mehr RAM.
        Für Mediendaten habe ich passende Apps auf den Clients: Infuse (alle Apple Geräte) für Filme, FileBrowser/FileBrowserTV für Fotos. Musik läuft per Jellyfin/DLNA oder direkt per Jellyfin. Auch meine eBooks verwalte ich mit JellyFin.
        Das würde mit Synology genau so gehen. Nur bei der Docker-Verwaltung ist Synology zu Zeit im Vorteil. Ein Update der QNAP Docker Station ist aber in Sicht.

  • Dass ich das noch erleben darf, dass QNAP auch mal einen Artikel wert ist…

  • Ich hab‘ noch keinen Blick drauf werfen können.
    Ist die neue Container Station schon dabei?

    Eine Beta dafür gibt’s ja schon länger, aber dafür brauchte man auch eine Beta von QTS 5.1.

    • Ich antworte mir mal selber:

      Nach dem QTS Update wird die neue Container Station (noch als Beta) zum Download angeboten.

      Der Download ist nicht verpflichtend, die alte Version funktioniert auch weiterhin.

      Gefällt mir.

  • Hab alle Varianten durch: verschiedene QNAP, mehrere Synology (3x Standalone und ein 4-Bay Rackmodell), FreeNAS auf nem HP-Miniserver und auch OMV auf nem selbstgebastelten ITX-Board & Gehäuse – Fazit: alle gut, mit ihren jeweils spezifischen Vor- & Hinter… ähh Nachteilen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38030 Artikel in den vergangenen 8219 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven