ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

Angeschaut: MacBook-Reiseadapter mit USB-Ladeport im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Über den Reiseadapter PlugBug World von Twelve South hatten wir bei seiner Vorstellung im Januar bereits informiert. Inzwischen lässt sich der Adapter auch in Deutschland bestellen und wir liefern hier noch ein paar erste Eindrücke sowie ein Video nach


(Direktlink zum Video)

Grundgedanke bei dem auch ohne die Weltadapter einzeln erhältlichen PlugBug ist zunächst einmal, vorhandene Steckdosen effektiver zu nutzen. Ihr kennt das vielleicht aus Hotels oder dem Zug: Gerade mal eine Steckdose ist verfügbar, aber man hätte neben dem MacBook ganz gerne auch noch einen iPad- oder iPhone-Adapter eingesteckt.

Der PlugBug sitzt quasi Huckepack auf dem Mac-Netzteil und erweitert dieses so um einen USB-Anschluss. Im World-Adapter-Set finden sich dann noch die passenden Steckdosenaufsätze für Europa, die USA, Kanada, Japan, Großbritannien, Hong Kong, Singapur, China, Australien und Neuseeland.

Das knallrote Adapterkit kommt zusammen mit meinem einfachen Transportsäckchen. Das Auf- und Abstecken der einzelnen Teile läuft zunächst ein wenig schwerfällig, nachdem der Stecker ein paar mal getauscht wurde flutscht das Ganze dann jedoch ordentlich. Viel mehr lässt sich dann aber auch nicht sagen, wir haben es hier schließlich „nur“ mit einem internationalen Ladeadapterset zu tun. Jedenfalls steht der praktische Aspekt des Adapters außer Frage und dürfte diejenigen Anwender, auf die das Kit abzielt, auch spontan überzeugen.

Ein Hinweis noch zum Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 44,99 Euro, momentan ist das Set hierzulande aber nur mit Aufpreis zu beziehen. Bei Amazon liegt der Preis sofern sofort geliefert werden soll im Moment bei knapp 48 Euro.

Montag, 18. Feb 2013, 15:32 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein Reisesteckerset und ein Mehrfachstecker sind bestimmt günstiger…

  • Wie/Womit habt ihr euer Logo am Anfang des Videos animiert?

  • Die einfachste und günstigste Variante ist doch einfach das Ladekabel für das iPhone oder iPad an einen USB-Anschluss vom MacBook (Pro) anzuschließen!
    Die USB-Anschlüsse geben auch Strom, wenn das MB(P) eingeklappt ist.

    Was will man mehr?!

  • Ich finds cool und habe lange gewartet das man es endlich bekommt. Allerdings finde ich den Preis doch sehr happig. Also warten bis der Preis fällt oder am Macbook weiter laden

  • Finde den Preis auch ziemlich happig. Da ich demnächst mal wieder in den Staaten bin, werde ich mir das Teil dann wohl eher da kaufen. :-)

  • Das Teil ist super, aber kaum zu bekommen in DE.
    Amazon hat lieferzeit 1 – 3 Monate angegeben !
    Manch anderer Anbieter bietet an hat aber keine
    Ware.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5725 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven