ifun.de — Apple News seit 2001. 29 682 Artikel

Command+Control+Q bis es klappt

Plötzlich Bildschirmschoner: Immer mehr Mac-Nutzer haben Probleme

29 Kommentare 29

Auf Apples neuen MacBooks, den mit dem hauseigenen M1-Prozessor bestückten Modellen des MacBook Pro 13″ und des MacBook Air, besteht seit dem Verkaufsstart der Maschinen ein Problem von dem mehr und mehr Anwender betroffen sind: Die ansonsten tadellos arbeitenden Macs blenden plötzlich den Bildschirmschoner ein und lassen ihre Nutzer diesen nicht ohne Weiteres verlassen.

Screensaver

Der Fehler, der merkwürdigerweise auch auch Systemen auftritt, auf denen der Bildschirmschoner komplett deaktiviert wurde, taucht meistens 20 Minuten nach beginnender Rechnernutzung auf und blendet den Apple-Bildschirmschoner „Verwehen“ ein. Sobald dieser den Monitor übernommen hat helfen weder schnelle Maus-Bewegungen, noch die Berührung des Trackpads. Auch das Anschlagen der Tastatur oder ein Logout aus dem aktiven Nutzer-Account helfen nicht.

Schafft Abhilfe: MacBook kurz zuklappen

Die einzig verlässliche Methode den plötzlich einsetzenden Bildschirmschoner wieder zu deaktivieren, ist das Zu- und anschließende Wiederaufklappen des MacBooks. Anwender, die einen Mac mini einsetzen (auch dessen M1-Modelle sind von dem Fehler betroffen) können sich oft nur mit einem Neustart der Maschine behelfen.


Command+Control+Q bis es klappt

Aus der Community kommt nun die Empfehlung im Problemfall die Tastenkombination Command+Control+Q zu nutzen, um den Bildschirm vollständig zu sperren. Hier darf sich dann so lange mit den eignen Nutzer-Daten angemeldet werden, bis der Bildschirmschoner wieder verschwunden ist. Dies soll offenbar genau so plötzlich geschehen, wie sein Einsetzen.

Auf ifun.de haben wie Anfang Dezember erstmals über den schrägen Systemfehler von macOS Big Sur berichtet. Seitdem sammeln sich Anwenderberichte in Apples Support-Forum, die von mehreren Video-Demonstrationen auf YouTube flankiert werden – eine offizielle Lösung für das Problem hat Apple bislang jedoch nicht parat.

Montag, 11. Jan 2021, 17:30 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Noch nie gehabt das Problem am MacBook Air M1 oder Mac mini Intel.

  • Hab ich heute mit meinem MacBook Air M1
    das 1. mal gehabt. War durchaus überrascht obwohl ich schon mal von dem Problem gehört hatte. Ich habe den Rechner neugestartet, danach ging es wieder.

    Ich hoffe das Problem tritt jetzt nicht öfters auf. Apple sollte langsam mal die ganzen kleinen oder großen Fehlerchen beseitigen!

  • Das Problem habe ich aber auch am MacBook ohne M1 Prozessor schon eine Weile, und immer öfter. Irgendwann schaltet er sich dann einfach nur aus und fährt wieder hoch.

  • Ich hatte genau dieses Phänomen während einer Online-Bankingsitzung… das war nicht lustig. Allerdings ist es bisher nur dieses eine Mal und seitdem nicht mehr aufgetreten.

  • Wow. Von allen „blöden“ Bugs, ist das schon mal richtig blöd.

  • hatte schon kontakt mit dem support deswegen! problem is bekannt, soll mit einem nächsten update behoben werden!
    bei meinem mac mini hilft mittlerweile cmd+alt+auswurftaste

    hoffe das wird bald mal behoben, sehr nervig!

  • Mein Mac Book M1 hat das Problem öfters. Wechsel zu einem anderen Account und wieder zurück hat bisher immer geholfen.
    Und ja, natürlich bringt dieser Tip nix, wenn man nur ein Account auf dem Mac eingerichtet hat … :-)

  • Habe ich gefühlt einmal pro Session

    Meine Frau war kurz davor das Teil
    Zurück zusenden

  • Wir hatten das Problem auf dem M1 Mini sehr häufig, meistens kurz nach dem anmelden. Ich habe im Terminal den Bildschirmschoner für das Anmeldebild deaktiviert, seitdem ist das Problem verschwunden.

    sudo defaults write /Library/Preferences/com.apple.screensaver loginWindowIdleTime 0

  • „Die ansonsten tadellos arbeitenden Macs…“ kann ich nicht sagen, meiner hat leider auch Probleme mit dem Bluetooth und externen per HDMI angeschlossenen Monitor

    • Darum ging mein Mini m1 wieder zurück. Luminar ai und Excire nicht möglich. LR beim Importieren häufig abgestürzt. Ich warte lieber. Beim Zurücksetzen dann nicht mehr funktionsfähig. Wiederherstellung nur mit Zweitrechner. Es war aber sonst superschnell und leise.

    • das gleiche Problem habe ich auch, ist aber eigentlich bei Apple bekannt. Allerdings leider noch keine Abhilfe, hoffe dass sich bald was tut!

  • Hmm, ich schiele derzeit auf den kleinen Mac Mini M1 > und nun solche Meldungen?!
    Und ich habe gelesen das BigSure da auch beim Programmstart Apple um Erlaubnis fragt.

    Habe halt noch keine Apple Erfahrungen, außer mit iPadOS

  • Ich habe das Problem mit dem MacBookPro M1 auch. Das beste ist das der Bildschirmschoner angeht obwohl ich gerade etwas tippe oder die Maus bewege.

  • Ich muss mich immer neu anmelden, wenn der Bildschirmschoner kommt. Und das, obwohl der Bildschirmschoner in dem System ausgestellt ist.

  • Das Problem mit dem Bildschirmschoner hatte ich auch an meinem Mac Mini M1, oft mehrmals am Tag. Seit ich Amphetamine (kostenlos im App Store) installiert habe, ist das nicht mehr passiert …

  • Seitdem ich die App KeepingYouAwake aktiviert habe, tritt der Fehler bei mir nicht mehr auf.

  • Unter Big Sur 11.2 Beta ist der Bug glücklicherweise Geschichte.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29682 Artikel in den vergangenen 7024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven